Summe
0 €

Ashton Zigarren, Zigarillos und Pfeifentabak

14 Artikel gefunden
von 1
von 1
Informationen

Ashton-Zigarren, ein Meisterwerk

Ein junger Amerikaner namens Robert Levin war es, der den Namen Ashton prägte und 1985 die erste Ashton-Zigarre auf den Markt brachte. Als einfacher Zigarrenliebhaber mit einem ausgeprägten unternehmerischen Denken schaffte er es ganz nach oben. Ashton zählt heute zu den Premium-Herstellern der Zigarrenmanufaktur. Neben anderen Klassikern wie Dunhill, Santa Damiana und Pleiades; die Zigarren sind weltweit bekannt: Man spricht, man raucht und vor allem: Man genießt!

Ashton: gekonnt gewickelt

Levin war es, der 1999 die Ashton „VSG“, die erste sogenannte vollmundige und mittelkräftige Zigarre, herausgebracht hat. In der Branche galt diese Zigarrenentwicklung als bahnbrechend. Der Produzent Ashton hatte es geschafft. Seinen Erfolg verdankte er vor allem der Zusammensetzung der Zigarre. Die ausgewählten und seltenen Deckblätter machen die Ashton zu etwas ganz Besonderem. Die Um- und Einlageblätter stammen aus der Dominikanischen Republik und werden bis zu fünf Jahre in alten Eichenfässern gereift. Das dadurch entstehende Aroma ist einzigartig und umwerfend. Jeder Kenner weiß: Ashton-Zigarren haben einen hohen Qualitätsstandard und ein außergewöhnliches Aroma. Inzwischen gibt es sechs gänzlich verschiedene Tabakeditionen: Von mild bis kräftig ist für jeden etwas dabei. Levin weiß, wie das Tabakgeschäft läuft, und bedient heute eine große Zielgruppe. Die klassischen Ashton Zigarren können Sie auch bei uns im Cigarworld.de Online-Shop kaufen.

Die Fuente-Familie als Lehrmeister

Levins Leidenschaft zur Zigarrenmanufaktur und seine geschäftlichen Beziehungen zu einer der erfolgreichsten Familien im Tabakgeschäft – der Fuente-Familie – sind für den Erfolg der Ashton-Zigarren maßgeblich mitverantwortlich. Ashton war schon kurz nach Markteinführung seiner ersten Zigarrenlinie ein außerordentlicher Verkaufsschlager. Levin wusste von Beginn an, was die Öffentlichkeit wollte und genau das entwickelte er. Die enge Zusammenarbeit mit der Fuente-Familie und deren jahrzehntelange Erfahrung halfen ihm dabei enorm. Noch heute werden alle Ashton-Zigarren in der Fuente-Fabrik per Hand ('totalmente a mano') gerollt. Vor einigen Jahren holte sich Levin einen weiteren berühmten Namen aus dem Tabakgeschäft ins Boot: die Garcia-Familie. Es überrascht nicht, dass die Markteinführung der Ashton „La Arome del Caribe“ und der Ashton „Paradiso“ ebenfalls schnell von Erfolg gekrönt war.

Exklusivität inklusive

Das exzellente und exklusive Aroma der Ashton-Zigarren sollte jeder Zigarrenliebhaber und eine jede Zigarrenliebhaberin zumindet einmal probiert haben. Die Zigarren sind hier[JP2] erhältlich. Vor allem die beiden Zigarrenserien der „Maduro“- und der „Cabinet“-Linie sind dabei besonders hervorzuheben. Sie bringen einen reichhaltigen – anfangs sehr süßlichen – Geschmack mit sich und enden in einer vollmundig pfeffrigen bis nussigen Note, die in Teilen an einen schweren Rotwein erinnert. Dieses Raucherlebnis ist das Ergebnis der aufwendigen Lagerung und Fermentation der Deckblätter. Diese geben der Ashton-Zigarre eine einzigartige Komplexität, die jeden Zigarrenliebhaber dahinschmelzen lässt. Bei Cigarworld.de finden Sie eine große Auswahl der aktuellen Zigarrenlinien aus dem Hause Ashton und eine Selection von verschiedenen Samplern der verschiedenen Serien. Von Panatela bis Belicoso sind alle Formate in dem Ashton Sortiment vertreten und bitten für jede Rachdauer die passende Zigarre.