Summe
0 €

Dillon Rhum

Beim Rhum aus dem Hause Arthur Dillon handelt es sich, ebenso wie bei Depaz, um einen Rhum agricole von der Karibikinsel Martinique. Anders als die meisten Sorten werden diese Rums nicht aus Melasse, einem Nebenprodukt der Zuckerherstellung, sondern direkt aus Zuckerrohrsaft erzeugt. Und weil Zuckerrohr ein schnell verderbliches Gut ist, stammt es stets aus der näheren Umgebung der Destillerie. Ein Rhum agricole ist also ein Naturprodukt aus regionalen Zutaten.

Deshalb variieren auch die verschiedenen Jahrgänge im Geschmack, denn der Zuckergehalt des Zuckerrohrs ist nicht bei jeder Ernte gleich. Der Dillon Très Vieux VSOP besitzt überwiegend Noten von Karamell und Eiche. Denn in solchen Fässern lagerte er nach Destillation sechs Jahre, wodurch er auch seine goldgelbe Farbe erhielt. Ebenfalls im Eichenfass, jedoch ein Jahr länger, alterte der XO 7 Years. Dieser kräftige und komplexe Rum vereint in sich das ganze Know-how des Hauses Dillon: Würze und Rasse machen ihn aus; Pflaume und Nelke lassen sich erahnen, gepaart mit Zitrusaromen und Anklängen von Schokolade, Vanille und Holz.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

Sonderposten
×