Summe
0 €

Zigarren von Flor de Copan

5 Artikel gefunden
von 1
von 1
Informationen

Zigarren von Flor de Copan - Milde Perfektion aus Honduras

Die hohe Qualität von Tabaken aus dem mittelamerikanischen Raum, insbesondere Honduras, wussten die Mayas bereits vor Jahrhunderten zu schätzen. Bis heute steht das Land zwischen Atlantik und Pazifik für eines der besten Anbaugebiete für Qualitätstabake weltweit. Die Region um Copán, tief im Westen von Honduras an den Grenzen zu Guatemala und El Salvador gelegen, verdankt seinem gemäßigten Tropenklima optimale Voraussetzungen um den einzigartig milden Geschmack der Flor de Copán Zigarrenlinien hervorzubringen.

Ursprung der Flor de Copan Zigarren

Sämtliche Zigarren, die Tabaksorten verschiedenster Herkunft in sich vereinen, stammen aus der Provinzhauptstadt Santa Rosa de Copán, wo sie in einer Fabrik die noch der Kolonialzeit ebtstammt vollständig von Hand gefertigt werden. Die Flor de Copán Longfillerzigarren entsprechen den höchsten Ansprüchen an die Zigarrenherstellung; jede einzelne dieser hochwertig verarbeiteten Zigarren wird von einem haarfeinen Mantel aus Zedernholz umschlossen. Dieser rundet das Aroma der Flor de Copán Zigarren während der Reifelagerung weiter ab. Verziert mit einer kunstvollen weiß-rot-goldenen Bauchbinde präsentiert sich die Flor de Copán, übersetzt 'die Blüte von Copán', in verführerischer Eleganz. Trotz der sehr Verarbeitungsqualität und der Auswahl von ausschließlich hochwertigen Qualitätstabaken sind die vollständig handgefertigten Zigarren zu einem sehr guten Preis-/ Leistungsverhältnis erhältlich.

Flor de Copan Zigarrenlinie und Geschmackstextur

Ihr sanftes Aroma lässt sich als nussig bis cremig umschreiben. Aufgrund ihrer sanften Milde ist die Flor de Copán eine Einladung zum Zigarrengenuss für Neulinge – und wird gleichermaßen dem Gaumen des erfahrenen Rauchers gerecht. Die geschmackliche Vielfalt der Flor de Copán drückt sich auch in der Anzahl ihrer Produkte aus, die insgesamt in drei verschiedenen Serien angeboten werden. Die Exemplare der Flor de Copan „Classic“-Reihe mit Tabaksorten aus Honduras und Nicaragua sind vor allem leicht, überzeugen jedoch genauso durch ihre Bandbreite unterschiedlichster Noten – von blumig und schokoladig bis hin zum dezenten Unterton von Leder oder Zedernholz. In der Classic Serie findet man alle verschiedenen Zigarren Formate. Ob für den kurzen Smoke eine Demi Tasse oder für den langen Rauchgenuss eine Churchill. Wenn die Zigarre für unterwegs geschützt sein sollte empfehlne wir Ihnen die Monarcas in der Tube.

Genießen Sie gerne die milden Aromen einer Davidoff oder Dunhill Zigarre, werden Ihnen die Flor de Copan Cigars sicherlich zusagen. 

Etwas kräftiger dagegen ist die ausschließlich aus honduranischem Tabak produzierte Reihe „Linea Puros“. Das ursprünglich in Kuba beheimatete Saatgut sorgt für einen kräftigen Geschmack mit einer leichten Süße. Die Flor de Copan Linie „Maduro“ schließlich führt Tabake aus Honduras und Nicaragua unter einem mexikanischen Deckblatt zusammen. Diese länderübergreifende Kombination zeichnet sich aus durch ein würziges Aroma und lässt zarte Anklänge von Schokolade und Nadelholz erahnen.

Wer die Flor de Copán probiert, raucht nicht bloß eine Zigarre, sondern schmeckt das faszinierende Erbe der Mayas auf der Zunge und nimmt teil an der Jahrhunderte alten Tradition Mittelamerikas – eine Zigarre, die jedes Rauch- zum Kulturerlebnis macht.