Summe
0 €

Bewertungen zu Don Pepin Flor de las Antillas Toros

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Hardys Humidor
11.11.2012


anonym
Diese geschmackvollen box-pressed Zigarren haben mir wirklich gut gefallen. Der Abbrand und das Zugverhalten sind erstklassig. Schöne erdige und Kakao Aromen. Für eine mittelkräftige Zigarre aber einen Tick zu stark. Für den gegebenen Anlass aber sicherlich gerne wieder.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

ZZR's Humidor
21.01.2013

Profilbild
ZZR-Rider
Als Probe 02/2013.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 17 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Hard Boiled`s Humidor
21.01.2013


anonym
Ob sie nun wirklich die Zigarre des Jahres 12 darüber lässt sich streiten. Fakt aber ist das hier für 750ct Qualität und Rauchgenuss auf höchstem Niveau geboten wird- unbedingt probieren wer auf kräftige, vollmundige Zigarren mit einem super Preis-Leistungverhältnis steht!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
9 von 10 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

rrauchkiste
21.04.2013


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 15 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

yeehhaa
09.05.2013


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Klampfmann
13.05.2013


anonym
Zigarre ist tüchtig boxpressed - die Toro gefühlt etwas weniger als die Robusto. Einwandfreier Zug, voller cremiger Rauch. Beginnt gewohnt pfeffrig, belohnt danach mit einer schokoladigen Cremigkeit ohne dabei zu süß zu werden. Gefällt!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
10 von 10 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

English John
22.10.2013

Profilbild
English John
The well read amongst you will recognise this as Cigar Aficionado's cigar of the year 2012 which was the reason I wanted to try it. At 15.24cm long and 58 ring size this box pressed cigar is the biggest I have smoked so far and the square shape did feel a little odd in my mouth at first. The cigar is a little overdressed in its presentation, it is cellophane wrapped and as well as its label it has a burgundy satin ribbon around the tip like a Rocky Patel. I have to say the label is beautiful and the first I have been inspired to remove and keep. The wrapper is very smooth with one or two visible veins and when moist it appeared that it has at least two caps. It was very well packed with a nice bounce when squeezed and the pre-lit draw was very free. I don't have that developed a palate yet but the pre-lit scents were definitely coffee and chocolate, a real mocha blend. I didn't get any of that when it was alight though. That easy draw made lighting it simple and my initial impression was that it was quite peppery but after the first inch that disappeared and the smoke was very smooth and mellow all the way to the end. I didn't really get any predominant flavours from it but what I did register was that it was a very clean and light taste and the smoke was very fragrant. The burn produced a nice firm ash but it didn't burn that neatly and required a little correction at first. After a while I just thought 'what the hell' and let it go how it wanted. I didn't notice any change in flavours and I'm glad to say that it didn't get hot but after 45 minutes and about 5cm from the end the damn thing went out. Now here's a contradiction, I think that I smoked this too fast but the ash drop was ragged and uneven which suggests it was too slow, opinions invited there guys. The RyJ Mille Fleurs that I had on holiday lasted well over an hour and was a smaller stick and burned much more evenly. One thing I will say is that it produces a massive nicotine hit so have something sweet to hand to contradict it. The jury is still out on whether to buy another.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Maq
18.02.2014


Maq

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

gerauchte Zigs
09.03.2014


Schmali
Eine wunderschöne Zigarre. Verarbeitung hervorragend, braucht sich nicht hinter einer Cohiba zu verstecken. Auch das Box-pressed Format und die Anilla gefallen mir sehr gut. Kaltgeruch leicht stallig, etwas Mocca, aber nicht aufdringlich. Anzünden ohne Probleme, brannte auch durchgängig recht gut ab. Die Antillas Toros beginnt mit leichten-mittleren Pfeffernoten und dem vom Kaltgeruch zu erahnenden erdigen Aromen. Später lässt das Pfeffer etwas nach, es kommen angenehme Röst- und Nussaromen hinzu, die den Mittelteil dominieren. Gegen Ende kommt der Pfeffer wieder, aber zu keiner Zeit aufdringlich oder sich in den Vordergrund spielend. Diese durchgehend erdige und cremige Zigarre hatte eine stabile Asche und brannte gut ab, lediglich der Zeitpunkt an dem die Asche abfällt, ist nicht vorauszusehen gewesen, daher lieber einmal mehr "abstippen" im Ascher. Ich empfand die Zigarre als recht stark (7/8), was mir normalerweise nicht gefällt, aber hier durchaus passte, da sie nicht nur recht stark, sondern auch allzeit aromatisch war. Zusammen mit etwas Eistee (Cola gefiel mir nicht dazu) und etwas ruhiger Jazzmusik eine gute Stunde Rauchgenuss an einem angenehmen Nachmittag während der ersten Sonnenstrahlen des Jahres. Absolut zu empfehlen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
13 von 13 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

1.1
24.04.2014


anonym
Zu Großes boxpressed Format, nicht mein Fall. Geschmack und Aroma Gut. Wem die Größe und die Box nicht stört findet hier ein guten smoke. Für mich keine wiederholungsgefahr auf Grund des Formates/ boxpressed.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 10 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Tolpan
24.06.2014


Tolpan
Wieder eine großartige Zigarre von Don Pepin! 14.06.14: Verarbeitung hervorragend, absolut einwandfreier Abbrand, Asche etwa 2cm. Ein mittelkräftiger bis kräftiger Smoke bei extremer Rauchentwicklung. Der Start ist würzig mit recht deutlicher Pfeffernote. 1/3: Cremig mit leichter Pfeffernote, dezent süßlich-nussig. 2/3: Kaffee/Schokolade, noch Cremiger, Süße nimmt zu, dezente Fruchtnote?. 3/3 Die Aromen aus 2/3 setzen sich fort, Leder und Erde kommen hinzu. Für diesen Preis schlicht ein Hammer! Stammplatz!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
11 von 11 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

like this
20.09.2014

Profilbild
Guido
verraucht am: 20.09.2014

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

*Nicaragua*
13.10.2014

Profilbild
anonym
10 Monate eingelagert, super Lecker

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
7 von 18 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Pitter's Ziggis
14.06.2015

Profilbild
Pitter
Für mich zur Zeit DIE Zigarre, aromatisch, feste, fast weiße Ascheint kreisrunder Abbrand, tolles Deckblatt - perfekter Smoke Stammplatz in meinem Humidor!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Tastings SG
25.06.2015


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich