Summe
0 €

Bewertungen zu Nicarao Puros Exclusivos Robusto

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



eddi0803
01.10.2017


eddi0803
Nachdem ich die Don Rafa geraucht hatte, war die Erwartung sehr groß. Leider konnte diese nicht ganz daran anknüpfen. Aber die zweite war deutlich besser als die erste — wieder kaufen xxxx

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Steffhumi
09.09.2017

Profilbild
Sonnenbrand
Geschmacklich sehr ähnlich der Liga Privada No. 9 oder auch der RoMa Craft Wunderlust. Sehr lecker mit dunklen Tabakaromen und Tiefgang. Qualität in jeder hinsicht top. Trotzdem zu teuer.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

2017 Vater und Sohn
07.07.2017


anonym
Geschmacklich nahezu perfekt. Das Deckblatt hinterlässt ein tolles samtiges Gefühl auf den Lippen. Viel, viel Rauch!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Higgins Humidor
18.06.2017

Profilbild
Higginsd
Was für ein Meisterwerk! Nach der etwas schlechten Erfahrung mit der Drew Estate Liga Privada No. 9 Toro war ich ja skeptisch, aber diese Nicaragua ist auf Anhieb meine Nummer 1 geworden! Schon der Geruch und der Kaltzug sind zum Anbeißen. Aber dann kommt es ja erst. Durchgängig sehr mild, was man dem opulenten Format und dem tiefbraunem und perfektem Deckblatt gar nicht zutraut. Viel Rauch (was ich sehr mag), drohte nie auszugehen, ganz leichter Schiefbrand, aber gut beherrschbar. Leider nicht den traumhaften Aschekegel einer Davidoff, aber der Geschmack ist traumhaft. Bei der Milde viel Aroma, süß, cremig, Schokolade und Leder. Da hätte ich gerne mehr von gehabt und mehr Länge. Premium-Verarbeitung, teuer, aber jeden Euro wert!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Bobbys humi
17.03.2017


anonym
So ziemlich das beste was es zur Zeit zu kaufen gibt. Stärke, Aroma und Rauchvolumen sind in Perfektion eingebunden. Circa 1,25h pure Extase. Aromen von feiner Süsse, die so in der Art einzigartig mit einer starken Schokonote unterlegt sind. Ein Hauch Pfeffer und ein Kick Kaffee. Den Rest kann ich kaum beschreiben. Aber Leute...AUA, AUA, AUA! Früher für 12,50€ hatte man immer das Gefühl richtig VIEL Zigarre für sein Geld zu bekommen. Eine schlagartige Preissteigerung von 2€ zerstört dieses Gefühl vollständig. Die Zigarre ist die Kohle definitiv wert, jedoch so eine krasse Preissteigerung trauen sich ja nicht mal die Kubaner! Ich hoffe, dass das nicht jedes Jahr passiert. Update 28.09.16 Vorab: 16,50€ sind ne Frechheit! Jedes Jahr 2€ Preissteigerung!!! Nun zur Zigarre. Die sollte jung geraucht werden! Verliert nach 6 Monaten sehr viel Schokolade und Süße. Geht in Richtung Kuba. Sehr viel Toast und kaum Pfeffer.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
15 von 15 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Fidel Humidor
23.01.2017

Profilbild
Fidel

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Alle und jede
27.12.2016

Profilbild
Schotte
15.5.16 Also, eine Robusto ist das nicht, dafür viel zu groß. Eher ne Toro. Wunderbar Madurofarbene ,seidige, feste Zigarre. Kaltgeruch und Zug süß. Erste Züge schmecken deutlich nach feiner Vanille. Sehr schön. Angebohrt, guter Zugwiderstand, nahezu perfekt. Zeigt leider einen recht starken Schiefbrand. Gute Rauchentwicklung, aber nicht übermässig viel. Nach einmal korrigieren nach ca. 2cm, ein sehr fettes Aroma von dunkler, aber süßer Schokolade. Sehr interessant, bin mal gespannt was noch so kommt. Wow, jetzt geht es mit der viel gepriesenen Explosion der Aromen bei dieser Zigarre los. Sehr Honig süß und gleichzeitig Zeder mit Leder. Immer noch Vanille. Usw. Usf. Tolles Gerät, Empfehlung.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Sun Odyssee
26.10.2016

Profilbild
anonym
Klasse! Schon lange Nicarao Fan, setzt die Exclusivo wirklich mit Maßstäbe in der Zigarrenkunst. Ein makelloses herrliches Maduro-Deckblatt, seidig glatt, nicht die Andeutung einer Ader zu erkennen, man könnte diese Schönheit einfach nur stundenlang anschauen. Angezündet verwöhnen im ersten Drittel perfekte schokoladige Zartbittertöne, untermalt von frischen Kaffee, der Aschekegel steht in perfekten weißen Marmor gut 5 cm. Im zweiten Drittel gesellen sich zur Schokolade wunderbare Ledertöne, etwas Erde kommt ins Spiel und drängt die Schokolade zurück. Im letzten Drittel übernehmenErde und Leder die Herrschaft, Nikotin ist deutlich zu spüren, alles ist aber in perfekter Balance. Durch den nicht nachvollziehbaren Preisanstieg muss ich downgraden 9/10 Edit 10/16: Mittlerweile 16.50.- für die Zigarre ist frech und ärgerlich. Vielleicht sollte Didier mal eine Hoyo de San Juan rauchen, die kostet 2€ weniger und ist noch besser. Hochmut kommt vor dem Fall....

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
43 von 59 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

bongobart
29.02.2016

Profilbild
El Capitan
10.09.2015: Sehr komplexe und leckere Zigarre! Die Optik und die Haptik der Zigarre sind schon erstklassig, ein einwandfreies dunkles Maduro-Deckblatt ohne Anzeichen einer Ader. Nach dem Anzünden machen sich direkt wunderbare Zartbitter-Schokolade Aromen bemerkbar, zu keiner Zeit Anzeichen von Bitterkeit oder Schärfe. Der Zugwiderstand und das Abbrandverhalten sind absolut tadellos und das Rauchvolumen grandios, teilweise wie eine Dampflok. Im ersten Drittel dominieren Zartbitter-Schokolade Aromen, unterstützt von Kaffee und leichten Nuss-Aromen. Im zweiten Drittel kommen noch ledrige und erdige Aromen zu der Schokolade, während im letzten Drittel die erdigen und ledrigen Töne dominieren. Gegen Ende merkt man dass die Zigarre etwas stärker wird, aber zu keiner Zeit unangenehm und zu jeder Zeit sehr ausgewogen. Insgesamt sollte man sich etwas Zeit für die Zigarre nehmen, zwar nennt sich die Zigarre "Robusto", ist jedoch schon etwas dicker und länger, wodurch das Rauchvergnügen gut 1,5h in Anspruch nimmt. Einziges Manko ist der doch relativ hohe Preis. Man bekommt zwar einiges geboten, jedoch sind 14,50 EUR schon eine Ansage. 9/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
38 von 60 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Bo's humidor
20.07.2015

Profilbild
Bo
This cigar has never disappointed me. Calling it a Robusto is a bit of an understatement...

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 11 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

no
15.12.2014

Profilbild
no
Robusto isr sicher eine maßlose Untertreibung für dieses Format. Super Verarbeitung. Exzellenter Abbrand. Kreisrunder Ring, feste hellgraue Asche. Von Anfang bis Ende eine tolle Aromenfülle. Für diese Zigarre kann ich mich begeistern. Sie rechtfertigt wirklich den Preis. Ich halte mich beim Verbrauch bewusst zurück, um dieses Raucherlebnis nicht zu alltäglich werden zu lassen. Nachdem ich etwa 20 Stück verkostet habe, habe ich gleich wieder 20 in meinen Humidor gelagert. Ich bin überzeugt, diesen Kauf werden Sie nicht bereuen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
9 von 9 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Robusto Mix
19.07.2014

Profilbild
Robusto
75 min. pures Rauchvergnügen. Schon der Kaltzug verspricht großartiges. Viel Kaffee und Schokoaromen, leichter Pfeffer im Hintergrund. Verarbeitung sehr gut. Wird nachbestellt. 12,5

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 9 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

b4ne
08.01.2014


anonym
Diese Zigarre ist zwar recht teuer, doch es lohnt sich. Der Kaltgeruch ist zunächst sehr angenehm süßlich schokoladig und etwas kaffelastig. Die Verarbeitung der Zigarre ist einfach nur perfekt. Die Zigarre ist fest gerollt, der Abbrand ist durchweg gleichmäßig und einfach nur perfekt. Die Asche ist sehr fest, weiß. Das Rauchvolumen sucht seinesgleichen. Habe nur ganz selten so einen voluminösen, perfekten Rauch erlebt. Das Zugverhalten ist durchweg ebenfalls perfekt und sehr leichtgängig. Geschmacklich dominieren durchweg cremige Schokolade und Kaffenoten. Im zweiten Drittel gesellen sich auch noch dezente erdig nussige Aromen dazu. das Ganze wird teilweise von einer angenehmen Süße, zeitweise aber auch mit sehr dezenter Würze unterlegt. Geschmacklich ist die Nicarao also durchaus komplex. Fazit: Zwar nicht billig, jedoch von der Verarbeitung unschlagbar und auch geschmacklich sein Geld wert. Bin froh noch eine im Humidor zu haben :)

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
11 von 11 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Don Alejandro
22.09.2013

Profilbild
Don Allejandro
Diese Zigarre ist ein echtes Wow-Erlebnis! Ich denke, wenn Fidel Castro nicht-cubanische Zigarren geraucht hätte, dann diese! Die Zigarre beeindruckt durch viele unterschiedliche Faktoren. Nach dem Anzünden spürt man sofort den wunderbar perfekten Zugwiderstand. Sofort kommen herrliche Aromen nach Schoko, Kaffee und Erde zur Geltung, welche bis zum Schluss mit einer überragenden Cremigkeit umspielt werden. Das Abbrandverhalten muss nicht beschrieben werden, da es einfach nur perfekt ist! Dieses Zigarrenwunder ist auch optisch eine dunkelbraune Maduro Augenweide. Bereits beim Anfassen, liegt diese Zigarre wunderbar in der Hand und lässt durch eine elastische und zugleich feste aber ölige Haptik die Perfektion erahnen. Beim Rauchen selbst fällt die weiße Asche auf, die bis zum Ende hin an einer mit der Gehrungssäge geschnitten zu scheinenden Abbrandkante stehen bleibt. Für mich ist dies eine der, wenn nicht sogar die beste Zigarre überhaupt! Und dafür ist auch das Preis-/Leistungsverhältnis perfekt! Merci Didier! ....aber das Allerfeinste: Die Salomon dieser Serie wartet im Humi auf mich...

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
40 von 76 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Facebook-Tastings
12.05.2013

Profilbild
Libro de la cara
Zuerst die äußere Erscheinung: ein ganz dunkles Maduro Deckblatt, die feste Rollung und das spürbare Gewicht dieser Zigarre sind markant. Und nach dem Anzünden: Zug, Abbrand, Rauchvolumen, Asche - alles tadellos. Aber - das ganz besondere ist der Rauch und der Geschmack: dicht, voluminös und intensiv, jedoch gleichzeitig gereift, elegant, weich und harmonisch. Manche könnten dies mit Kraft und Stärke verwechseln. Es ist aber vielmehr diese Geschmacksintensität, die einzigartig ist. Wir finden hierzu kaum einen Vergleich in der Welt der Zigarren. Das erinnert uns eher an Weinerlebnisse mit Château Pétrus 82 und 85, die wir Anfang der 90er genießen durften. Und die Aromen Komposition aus 5-9 Jahre gereiften Tabake? Leder, Kaffee, schwarze Schokolade, Erde, Nuss, Creme... Alles vom ersten Zug an präsent. Insgesamt ein einzigartiges Raucherlebnis und wir erlauben uns das Wortspiel: 'From Cigar to Soul'. Der Genuss dieser Puros Exclusivos ist nicht preiswert, aber absolut seinen Preis wert. Fotos und Story bei Facebook -> https://www.facebook.com/cigarworld.de/posts/10151391471836771

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
10 von 10 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


Skinny Monsters
×