Summe
0 €

Bewertungen zu Casa de Nicaragua Torpedo

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Der kleine Anfänger
16.04.2017

Profilbild
anonym
Verifizierter Kauf

Optisch mit einem dunklen, feinadrigen und eher matten Deckblatt. Bei der Verarbeitung gibt es keine Mängel. Der Kaltgeruch ist zurückhaltend wie bei der Robusto, ein wenig Zeder, eine ganz schwache würzige Note. Im Gegensatz zur Robusto hat dieses Format bei mir im ersten Drittel nicht diesen bitteren Beigeschmack nach verbrannten Autoreifen. Gleich vom Start ist sie cremig-lecker und vergleichsweise leicht mit Noten von frischer(!) Zeder und Toast. Auch die Asche ist nicht so bröselig wie bei der Robusto. Den Zugwiderstand würde ich fast schon als optimal bezeichnen. Im zweiten und dritten Drittel bleibt die CdN weiter mild, keine Bitterkeit, Schärfe oder Pfeffer, sondern feine Röstnoten die mich an einen etwas holzigen afrikanischen Kaffee erinnern. Leider kommt ein wenig Tunnelbrand dazu. Fazit: Es ist keine komplexe Aromabombe, aber man hat eine leichte und angenehme Zigarre für einen schmalen Kurs (220ct). Für Anfänger ganz besonders empfehlenswert. Und im Gegensatz zur Robusto werde ich die Torpedo gerne nachkaufen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Einsteiger2016
16.08.2016


anonym
Verifizierter Kauf

30.07.2016 eingelagert. 1/1 geraucht. Nichts für mich

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Opaque 2016
07.03.2016

Profilbild
anonym
Großformatige Zigarre zu einem sensationellen Preis/Leistungs-Verhältnis. Sehr angenehmes Aroma. Brennt manchmal etwas unschön ab, aber hier entscheidet Preis und Geschmack, außerdem hatte ich noch nie Zugprobleme. Fazit: Gehört in den Dauerbestand!!

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Zufällige Zigarre
×