Summe
0 €

Humidor "Don Kanacko"

8 Einträge im PH

Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden
Dannemann Treffurt Collection Sprachlos
12.01.2018

Dannemann Treffurt Collection Sprachlos
Länge: 0.00Durchmesser: 0.00 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM
Ein hervoragender Zigarillo für zwischen durch mit leichtem Zugverhalten und kräftigem Geschmack zu einem günstigen Preis. Für den schnellen Nikotinkick zwischendurch bestens geeignet mit schönem Sumatra Naturdeckblatt. Für mich das beste Zigarillo auf dem Markt.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dannemann Treffurt Collection Diplomat
12.01.2018

Dannemann Treffurt Collection Diplomat
Verifizierter Kauf
Länge: 0.00Durchmesser: 0.00 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM
Nostalgie mit kräftigem Geschmack und dadurch meine Nr.1 im täglichen Einsatz seit mehr als 20 Jahren. Das gute Stück gibt es schon seit Mitte der 1950er und ist wohl eine der ersten maschinell hergestellten Shortfiller nach Aufhebung des Maschinenverbotes 1953 in der Zigarrenherstellung. Sie kommt mit einer Länge von 9cm und eine Durchmesser von 15mm daher. Das Deckblatt aus Sumatra ist farbmattiert. Aufgrund der lockeren Stopfung hat sie einen extrem leichten Zug welcher einige Vorteile mit sich bringt. Sie erhält dadurch ihre ordentliche Kräftikigkeit im Geschmack. Sie eignet sich somit zum kurzem kräftigen Smoke zwischendurch (15min), kann aber auch langsam und gemütlich (30min) genossen werden. Wie oft hat man schon teuere Longfiller in die Tonne schmeißen müssen, weil sie zu fest gewickelt waren und dadurch nicht gezogen haben? Diese Gefahr ist hier so gut wie ausgeschlossen. Fazit: Vergleiche mit hochpreisigen Longfillern aus Übersee sollte man hier nicht machen. Ihr Einsatzgebiet liegt nicht im abendlichen exquisiten Hochgenuß, sondern im robusten Alltag bei Wind und Wetter. Außerdem hat sie für mich den Charme vergangender Zeit und erinnert mich immer wieder an schöne Stunden mit unseren Vätern und Großvätern am Stammtisch.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dan Tobacco Milonga 100g Dose
21.02.2016

Dan Tobacco Milonga 100g Dose (8029-100)
Es gibt viele Vanille/Caramel Tabake auf dem Markt. Dieser hier ist für mich der beste! Bestehend aus Virgina, etwas Black Cavandish und einer Aromatisierung von herausragender Qualität. Der Tabak schmeckt genauso gut, wie er richt und hält das Aroma vom ersten bis zum letzten Zug. Im Aromatenbereich ist dieser Tabak mein absoluter Liebling.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Rattray's Flake Collection Stirling 50g Dose
19.05.2015

Rattray's Flake Collection Stirling 50g Dose
Der Stirling Flake ist recht neu auf dem Markt und kommt aus dem Hause Kohlhase & Kopp. Durch verschiedene Dark-Fired Tabake kommt der Bursche erdig, vollmundig-kräftig daher, hat aber im Abgang eine angenehme Süße. Das Sotterproblem meines Vorredners habe ich nicht. Ich nehme das Flakestück ca. 1/2 Stunde vor dem rauchen aus der Schachel und rauche ihn daher etwas trockner.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dan Tobacco Gordon Pym 100g Dose
19.05.2015

Dan Tobacco Gordon Pym 100g Dose (8404-100)
Der Gordon Pym vereint mehrere Geschmacksnuancen in einem Tabak und kommt dabei ohne jegliche Aromatisierung aus. Durch hellen und Dark-Fired Virgina hat der Tabak eine angenehme Süße und ist mittelkräftig im Geschmack. Die Zugabe eines Orient-Tabaks gibt ihm zusätzlich eine herbe Note. Eine Prise Latakia bringt einen rauchiges Aroma mit ein, welches weder zu stark noch zu schwach ist. Generell ist der Tabak nach allen Richtungen ausgewogen und es tritt kein Aroma so wirklich in der Vordergrund. Im Schnitt grob und im Abbrand kühl, verzeiht auch mal ein zu hastiges Ziehen an der Pfeife. Meine uneingeschränkte Empfehlung für Raucher die natürliche Tabake und leichte Aromaten bevorzugen. Bei mir kommt er immer dann zum Einsatz, wenn ich vor der Tabak-Bar stehe und mich zwischen Aromaten und natürlichem Tabak nicht entscheiden kann. Für den Preis bekommt man hier ordentlich was geboten !!!


5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bank of England Tabak Happy Hour 50g Dose
23.07.2014


Verifizierter Kauf
Der Bank of England "Happy Hour" ist eine sehr gute klassische Englische Mischung ohne Aromazusätze im Loose Cut. Er zeigt eine schön süßlich-würzige mittlere bis stärkere Virginia-Latakia Note und ist für mich im direkten Vergleich besser als der Squadron Leader von Samuel Gawith. Es gibt noch eine weitere Mixture von Bank of England Namens "Dark seassion". Dieser enthält einen höheren Latakiaanteil als diese "Happy Hour" Mixture. Probieren werde ich den auf jeden Fall auch noch mal, wobei ich den "Happy Hour" schon als sehr gut und ausgewogen empfinde.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Caribbean Dreams Dose 100g
05.05.2014


Verifizierter Kauf
"Veredelt mit exotischen Aromen aus der Karibik und feiner Vanille" heißt es in der Beschreibung auf der Dose. Die exotischen Aromen beschränken sich ehr auf Zitrusfrüchte. Schon beim Öffnen der Dose tritt ein starker Geruch nach Zitrone hervor, welcher sich auch im Geschmack wieder findet. Das Aroma ist mittel bis stark gehalten. Das Vanillearoma ist ehr schwach im Hintergrund wahrnehmbar. Für mich kein All-Day Smoke, aber als erfrischender Sommertabak gut geeignet.


7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Grimm & Triepel Kautabak Kruse Nr. 5 (dick) - 12 Sticks
10.04.2014

In Zeiten von immer härter werdenden Nichtrauchergesetzen, wird doch tatsächlich der gute alte Kautabak wieder interessant. Für mich einer der besten auf dem Markt, ist Kruse Nr.5. Hergestellt aus Kentucky-Tabak und einer ehr süßlich-milden Soßierung aus jamaikanischem Rum. Im Gegensatz zu vielen anderen Sorten, ist das unästhetische Ausspucken des Saftes aufgrund der Milde nicht nötig und macht das Ganze erst salonfähig. Dies ermöglicht die Anwendung zu jeder Zeit, an jedem Ort und bietet zumindest eine Alternative wenn der Genuss von Zigarre oder Pfeife nicht möglich ist. Ich würde sagen, einfach mal ausprobieren. Und wem es dann doch nicht mundet, hat im schlimmsten Fall 3 Euro in den Sand gesetzt.


21 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Kennen Sie schon
×