Summe
0 €

Humidor "Handmade Robustos"

156 Einträge im PH

Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden
Rocky Patel Sun Grown MADURO Petite Belicoso
23.04.2017

Rocky Patel Sun Grown MADURO Petite Belicoso
Länge: 13.97Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eingelagert am 24.09.2016 kostenlose Testzigarre von der Cigarworld-Hausmesse (960 Cent/Stück). Indoor geraucht am 23.04.2017. Begleitendes Getränk: Papa Türk Kola. Rocky Patel typisch hervorragende Optik, Verarbeitungsqualität und Banderole. Das gefällt mir. Auch die krasse boxpressed Form. Kaum Adern im fast schon schwarzen Maduro Deckblatt. Kalt duftet sie nach Toast und Zartbitterschokolade. Sie schmeckt nach Heu und Erde. Angezündet schmeckt sie anfangs sehr süßlich und cremig dann gesellen sich noch röst und Schokoaromen dazu. Das zweite Drittel gestaltet sich ähnlich aber feine würzige Nuancen kommen mit ins Spiel. Locker 4 cm Aschekegel sind möglich. Ein sehr angenehmer Smoke. Das letzte Drittel war sehr lecker, die ersten beiden nicht ganz mein Fall. Schöne Ledernote, Erde, Creme und Kaffee. 70 Minuten Rauchdauer. Der Nachgeschmack ist süß, holzig und leicht cremig. Ich halte das Preis-/Leisungsverhältnis für noch angemessen.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Macanudo Inspirado Black Canonazo
23.04.2017

Macanudo Inspirado Black Canonazo
Länge: 14.61Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eingelagert am 24.09.2016 kostenlose Testzigarre von der Cigarworld-Hausmesse (990 Cent/Stück). Indoor geraucht am 18.04.2017. Begleitendes Getränk: Whisky Cola. Aussehen, Verarbeitungsqualität und die Banderole ist gut. Kalt duftet die Zigarre nach Heu und schmeckt nach Pfeffer und Gras. Angezündet schmeckten die ersten fünf Züge so ekelig, dass ich überlegt habe sie abzulegen und ihrem Schicksal zu überlassen. Ich habe aber das Tasting mit Rene durchgezogen und es wurde abrupt besser. Das zweite Drittel kann man schon lecker nennen aber die Aromen waren sehr flach. Im letzten Drittel wurde die Zigarre leicht würzig aber immernoch zu flache Aromen. Die Rauchdauer betrug 121 Minuten. Das Brandverhalten war schon schlecht. Ich musste sehr oft Schiefbrand begradigen. Bei Rene ging es noch einigermaßen. Der Aschekegel hielt maximal 1 cm. Also entspanntes Rauchen in einer geselligen Runde sieht anders aus. Preis-/ Leistungsverhältnis ist definitiv überteuert.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Kristoff Classic Blend Robusto
23.04.2017

Kristoff Classic Blend Robusto
Länge: 13.97Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eingelagert am 24.09.2016 kostenlose Testzigarre von der Cigarworld-Hausmesse (720 Cent/Stück). Outdoor geraucht am 17.04.2017. Begleitendes Getränk: Kaffee. Die Zigarre sieht hervorragend aus. Tolles, dunkles Deckblatt, cooles Pictail in Haufen Form- habe ich vorher so noch nicht gesehen und naturbelassenden Fuß. Eine schön große, wuchtige Robusto mit viel Tabak (schwer). Kalt duftet sie fruchtig und nach frisch gemähten Gras. Sie schmeckt auch fruchtig und grasig. Brennend ist eine angenehme süße und milde, leckere Aromen vorhanden. Zum Ende des zweiten Drittels hin schöne Schokoladennoten. Das letzte Drittel ist schön aromatisch und nicht mehr so mild wie zum Anfang. 96 Minuten Rauchdauer, hellgraue fast weiße Asche. Die Zigarre hinterlässt bei mir einen sehr guten Gesamteindruck. Ich halte die Zigarre für preiswert.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
La Aurora Black Lion Maduro Robusto
23.04.2017

La Aurora Black Lion Maduro Robusto
Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eingelagert am 24.09.2016 kostenlose Testzigarre von der Cigarworld-Hausmesse (490 Cent/Stück). Indoor geraucht am 12.04.2017. Begleitendes Getränk: Jack Daniel´s Cola. Die Zigarre sieht gut aus, die Verarbeitungsqualität ist zufriedenstellend und die Banderole erinnert an eine "andere" Marke. Kalt duftet und schmeckt sie nach Heu und Pfeffer. Angezündet schmeckt das erste Drittel erdig und nach Schokolade, zwischendurch immer wieder sehr pfeffrig-kribbelt stark in der Nase. Miser Schiefbrand. Im zweiten Drittel schlechter, welliger Abbrand. Schmeckt überwiegend erdig, leichte Schokoladen und Ledernuancen. Das letzte Drittel schmeckte mir nicht. Sehr eintönig nach Erde und leicht holzig. Die Rauchdauer betrug 85 Minuten. Es wurde viel Nikotin und bittere Aromen geboten und eine von La Aurora nicht typische, schlechte Qualität. Preis-/ Leisungsverhältnis ist noch angemessen.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Casa de Torres Gran Robusto
23.04.2017

Casa de Torres Gran Robusto
Länge: 15.24Durchmesser: 2.38 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eingelagert am 24.09.2016 kostenlose Testzigarre von der Cigarworld-Hausmesse (650 Cent/Stück). Indoor geraucht am 11.04.2017. Begleitendes Getränk: Warsteiner Pilsener. Die Casa de Torres haben ein sehr feinadriges Deckblatt. Das sieht klasse aus und fühlt sich klasse an. Kalt duftet sie fruchtig und schmeckt nach Heu. Angezündet schmeckt sie im ersten Drittel sehr gut. Holz und Creme dominieren, würzig, leicht ledrig und süß. Das zweite Drittel wird ein wenig würziger. Pfeffer gesellt sich hinzu. Das letzte Drittel schmeckt überwiegend ledrig mit leichter Creme und würziger Note. Die Rauchdauer betrug 100 Minuten. Der Nachgeschmack ist holzig,erdig. Ich finde die Zigarre preiswert, man kann sie gut rauchen aber sie ist mir einfach zu mild.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Viaje Skull and Bones Fat Man (56 x 4.25)
23.04.2017

Viaje Skull and Bones Fat Man
Verifizierter Kauf
Länge: 10.80Durchmesser: 2.22 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eingelagert am 26.10.2016 für 895 Cent. Outdoor geraucht am 08.04.2017. Begleitendes Getränk: Kaffee. Die Zigarre sieht hervorragend aus. Die Banderole ist für manch einen stumpf und schlicht, für mich aber ein Kaufkriterium da ich total auf Totenköpfe stehe. Die Verarbeitungsqualität ist wie von Viaje zu erwarten hervorragend. Kalt duftet und schmeckt sie nach Heu. Brennend qualmt die Zigarre wie verrückt und das Rauchvolumen ist krass. Das erste Drittel schmeckt schön nach Schokolade, Kaffee, Erde und auch süßlich. Das zweite Drittel ist schon lecker aber überhaupt nicht kräftig, was ich aber erwartet habe. Überwiegend Erdaromen mit deutlicher Creme und Toast und ein wenig Leder. Das letzte Drittel schmeckt überwiegend cremig und röstaromen dominieren, erd und Holzaromen gesellen sich hinzu. Die Rauchdauer betrug 76 Minuten. Das Zugverhalten war leicht und die Zigarre nicht kräftig genug, nur aromatisch. Der Nachgeschmack ist holzig,erdig. Mein Gesamteindruck ist gut, muss ich aber nicht nochmal rauchen. Preis-/ Leistung halte ich für angemessen.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Tabacalera Coronas
08.04.2017

Tabacalera Coronas
Verifizierter Kauf
Länge: 13.97Durchmesser: 1.75 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eingelagert am 10.02.2016 für 150 Cent. 3/3 bewertet. Outdoor geraucht am 06.04.2017. Begleitendes Getränk: Erdinger alkoholfrei. Bei dem Preis darf man eigentlich nicht meckern, aber da ist kaum Geschmack drin und deswegen für mich kein Neukauf. Die Rauchdauer betrug 56 Minuten.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Tabacalera Alhambra Coronas
08.04.2017

Tabacalera Alhambra Coronas
Länge: 13.97Durchmesser: 1.75 Herstellungsart Hecho a mano (Shortfiller)HAM
Eingelagert am 10.02.2016 3 von 3 bewertet. Geraucht am 22.02.2016 angeschnitten und schon löste sich das Deckblatt. Naja, am Kopf angezündet und schon ging es los. tolle Aromen, schön fruchtig. Geschmacklich wie die Flor de Filipinas Reserva Petit Torpedo. Kann sogar sein, das es ein und der selbe Tabak ist der da verwendet wurde. Ist ja auch ganz egal, denn die kleine macht sich gut, sättigt mich nur nicht bei einer Rauchdauer von 64 Minuten. Ich hoffe das die anderen qualitativ hochwertiger sind, ansonsten alles top. Die letzten Outdoor geraucht am 07.04.2017. Begleitendes Getränk: Erdinger alkoholfrei. Die zwei schmeckten ganz anders als meine erste. Im ersten Drittel fast wie Luft und total trocken. Holz 2. Das zweite Drittel Holz 2 und Gras 2. Das letzte Drittel Holz 2, Nuss 2 und Leder 2. Die Rauchdauer betrug 61 Minuten. Ich glaube ihr tat die Lagerung nicht gut. Von den schönen fruchtigen, cremigen und süßen Aromen war nichts mehr vorhanden außer viel Qualm. Ich beforzuge die Flor de Filipinas Reserva Petit Torpedo was den Geschmack von Philippinischen Tabak angeht.


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Gurkha Evil Robusto
05.04.2017

Gurkha Evil Robusto
Verifizierter Kauf
Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eingelagert am 26.10.2016 für 990 Cent. Outdoor geraucht am 05.04.2017. Begleitendes Getränk: Vodka Moloko. Die Banderole sieht Exzellent aus - schön böse und die Aufschrift "EVIL" und "PURE STRENGTH" sagt eigentlich schon alles über diese voll-würzige Zigarre aus. Sie macht schon satt. Kalt duftet sie fruchtig und pfeffrig. Sie schmeckt fruchtig und nach Heu. Angezündet sind die ersten Züge total pfeffrig und kräftig. Im weiteren Rauchverlauf ist die Zigarre immer wieder kräftig und sehr würzig. Das zweite Drittel ist sehr lecker aber eindemensional was sich auch im letzten Drittel zeigt. Nur im letzten Drittel schmeckte sie überwiegend ledrig mit kräftigen erdnuancen und leichter Creme. Lecker.Die Rauchdauer betrug 73 Minuten. Die Evil ist eine wirklich tolle Zigarre, aber sie ist mir das Geld nicht wert. Ich halte die für zu überteuert. Der Nachgeschmack ist holzig und ledrig.


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
La Aroma del Caribe Edición Especial No. 55
05.04.2017

La Aroma del Caribe Edición Especial No. 55
Verifizierter Kauf
Länge: 14.61Durchmesser: 2.18 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eingelagert am 26.10.2016 für 840 Cent. Outdoor geraucht am 04.04.2017. Begleitendes Getränk: Warsteiner Pilsener. Die Zigarre sieht hervorragend aus und ist auch so verarbeitet. Die Banderole ist ein aufwendig gestaltener Hingucker - exzellent. Kalt duftet die Zigarre fruchtig und grasig. Sie schmeckt nach Heu. Angezündet ist das erste Drittel eher mild aromatisch ohne leglichen Pfeffer. Zum Ende des zweiten Drittels schmeckt die Zigarre richtig lecker und schön würzig. Die Spitzen beim rauchen sind leicht fruchtig. Das letzte Drittel war was den Abbrand betrifft ein bisschen unentspannt - sehr welliger Abbrand und einmal musste ich starken Schiefbrand korregieren. Sie schmeckt schön würzig. Lecker. Die Rauchdauer betrug 92 Minuten. Hätte ich die Zigarre blind verköstigt, dann hätte ich auf eine Kubanische Zigarre getippt. Sehr guter Geschmack und Aroma. Der Nachgeschmack was holzig. Ich finde die No. 55 preiswert.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
La Aroma del Caribe Edición Especial No. 5 (Belicoso)
04.04.2017

La Aroma del Caribe Edición Especial No. 5 (Belicoso)
Länge: 13.97Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eingelagert am 16.05.2016 für 840 Cent. Outdoor geraucht am 03.04.2017. Begleitendes Getränk: Dolden Berg Hand-Festbier. Die Zigarre sieht hervorragend aus und ist auch so verarbeitet. Die Banderole ist ein aufwendig gestaltener Hingucker - exzellent. Kalt duftet die Zigarre fruchtig und grasig. Sie schmeckt nach Heu. Angezündet ist das erste Drittel eher mild und leicht fruchtig. Überwiegend holzig. Das zweite Drittel wird deutlich würziger. Holz ,Leder, Erde und Creme dominieren und leichte anklänge von Toast und Kaffee sind vorhanden. Das letzte Drittel ist wirklich würzig. Erde dominiert klar, Leder und Holzaromen sind auch gut ausgeprägt. 69 Minuten Rauchdauer. Das Aroma war gut. Brandverhalten, Geschmack und mein Gesamteindruck ist sehr gut.Der Nachgeschmack ist holzig. Es ist schon eine leckere Zigarre aber für meinen Geschmack nichts besonderes. Der Preis ist angemessen.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Gurkha Nemesis Toro
04.04.2017

Gurkha Nemesis Toro
Verifizierter Kauf
Länge: 15.24Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eingelagert am 26.10.2016 für 690 Cent. Outdoor geraucht am 01.04.2017. Begleitendes Getränk: Warsteiner Pilsener. Meine erste Gurkha. Sie sieht einfach hervorragend aus. Die Banderolen und die Aufmachung von Gurkha gefallen mir. Die Nemesis sieht exzellent aus - besser geht es nicht. Schönes, glattes Connecticut deckblatt mit feinen Adern. Kalt duftet sie fruchtig und nach Heu. Sie schmeckt auch nach Heu. Angezündet schmeckt die Zigarre okay. Mehr aber auch nicht. Die Asche ist top, schön stabil und bröselt nicht. Das letzte Drittel war reichhaltig an Nikotin. Die Rauchdauer betrug 77 Minuten. Das Zugverhalten war mir etwas zu leicht. Das Aroma, der Geschmack und mein Gesamteindruck ist zufriedenstellend. Der Nachgeschmack war holzig, nussig. Ich halte den Preis für angemessen.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bugatti Signature Robusto
30.03.2017

Bugatti Signature Robusto
Verifizierter Kauf
Länge: 12.70Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
4 Stück für Ili, Rene, Sebi und mich Eingelagert am 09.03.2017 für 1195 Cent pro Stück. Mit Ili outdoor geraucht am 30.03.2017. Begleitendes Getränk: Fanta. Die Bugatti Signature sieht einfach nur exzellent aus, besser geht es nicht. Die Banderole sieht super sportlich und chic mit ihrer Carbon Optik und dem bund glänzenden Gold aus. Die Verarbeitungsqualität der Zigarre ist hervorragend. Kalt duftet sie nach Heu und fruchtig. Sie schmeckt nach Heu und grünen Pfeffer. Angezündet schmeckt sie in den ersten zwei Zügen grasig, dann überwiegend ledrig, würzig, pfeffrig und holzig. Das zweite Drittel schön ledrig-schmeckt mir sehr gut. Im letzten Drittel kommt Creme hinzu und sie wird bis zum Schluss immer cremiger. Überwiegend Leder und Creme Nuancen. Sehr lecker. Die Rauchdauer betrug 73 Minuten. Das Aroma, der Geschmack und mein Gesamteindruck ist sehr gut. Einen Punkt abzug gibt es bei dem Brandverhalten für die leicht struppige Asche. Die Zigarre macht ein bisschen "satt" und ist durch ihre Würze nichts für den Vormittag. Der Nachgeschmack ist ledrig und grasig. Für maximal 7 Euronen pro Stück würde ich mir einen Kiste davon kaufen aber so halte ich den Preis für überteuert.


4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Flor de Filipinas Shortfiller Corona LARGA
29.03.2017

Flor de Filipinas Shortfiller Corona LARGA
Verifizierter Kauf
Länge: 17.80Durchmesser: 1.90 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM
Eingelagert am 26.10.2016 für 95 Cent. Outdoor geraucht am 29.03.2017. Begleitendes Getränk: DUFF Bier. Die Optik finde ich weniger gut. Die Verarbeitungsqualität ist schlecht-am Kopf war das Deckblatt richtig mieserabel verklebt. Kalt duftet die Zigarre ledrig,erdig und schmeckt erdig. Brennend konnte ich die ersten cm nichts aussagekräftigendes erschmecken. In der zweiten hälfte des ersten Drittels war der Geschmack okay und der Abbrand perfekt. Das zweite Drittel war lecker-angenehm und mild. Das letzte Drittel war so, wie ich mir die Zigarre erhofft habe- überwiegend ledrig, schön blumig, lecker. Die Rauchdauer betrug nur 76 Minuten. Das Aroma ist zufriedenstellen. Die Zigarre schmeckt mir sehr gut, aber ich würde die Petit Beliciosos bevorzugen. Die war viel besser verarbeitet und die Aromen noch einen Tick mehr ausgeprägt. Der Nachgeschmack war erdig. Ich finde die Zigarre preiswert weil sie wirklich gut schmeckt kann man bei 95 Cent pro Stück wirklich über Schönheitsfehler hinweg sehen solange die Konstruktion stimmt und sie sich gut rauchen lässt-was der Fall war.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bugatti Ambassador Robusto
29.03.2017

Bugatti Ambassador Robusto
Verifizierter Kauf
Länge: 12.70Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
4 Stück für Ili, Rene, Sebi und mich Eingelagert am 09.03.2017 für 970 Cent pro Stück. Im vierer Tasting outdoor geraucht am 26.03.2017. Begleitendes Getränk: Warsteiner Pils. Die Zigarre sieht hervorragend aus uns auch die Verarbeitungsqualität ist hervorragend. Die Banderole hat eine top sportliche Optik die mir als Motorsport- Freund sehr zusagt. Kalt duftet die Zigarre holzig, erdig und schmeckt nach Heu. Angezündet ist der Geschmack im ersten drittel okay-mehr aber auch nicht (Holz 6, Pfeffer 5, Creme 4, Erde 4, Kaffee 3). Die Asche ist schön fest. Das zweite Drittel schmeckte gut. Überwiegend holzig. Creme, Erde, Leder und eine leichte Kaffee Note. Das letzte Drittel schmeckte mir sehr. Holz 6, Leder 6 und Creme 5. Die Zigarre ist keine Aromenbombe.Die Rauchdauer betrug 67 Minuten. Der Nachgeschmack ist holzig,erdig. Die Asche ist ultra fest-das gefällt mir sehr. Der Geschmack ist gut, mein Gesamteindruck auch. Aber warum zum Teufel werden 970 Cent verlangt? Ich finde den Preis leicht überteuert.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Zufällige Zigarre
×