Summe
0 €

Humidor "bongobart"

157 Einträge im PH

Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden
Drew Estate Larutan English (Longfiller)
13.12.2016

Drew Estate Larutan English (Longfiller)
Länge: 15.24Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
05.12.2016: Die Larutan English ist neben der Root die aktuell einzige Longfiller im Larutan-Programm. Schon beim Entblößen aus der Zellophanhülle strömt einem dieses deutlich süße Aroma entgegen, Erinnerungen an Pflaume in Madeira werden wach. Optik und Haptik sind absolut in Ordnung, Cut und Brandannahme problemlos. Das dominierende Aroma ist natürlich erstmal nur Süße, Madeira-artige Süße, welche es den anderen Aromen erstmal schwer macht überhaupt durchzudringen. Etwas im Hintergrund lassen sich dann noch leichte Röstaromen, etwas Kaffee und Gewürze wahrnehmen. Insgesamt ein netter Smoke, wenn es mal was komplett anderes, aromatisiertes sein soll. Aber hierdurch kommen natürlich kaum die eigentlichen Aromen der Zigarre durch. Im Gegensatz zu der Asylum Insidious bleibt die Süße auch nahezu über den gesamten Rauchverlauf bestehen. Muss letztlich jeder für sich selbst entscheiden. Von der Verarbeitung, Abbrand und Zugwiderstand absolut in Ordnung, geschmacklich muss man schon Lust drauf haben. 6/10


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
10 von 33 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Principle Cigars Aviator Cochon Volant
13.12.2016

Principle Cigars Aviator Series Cochon Volant
Länge: 12.70Durchmesser: 2.58 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
04.12.2016: Schon lange auf die Aviator Series von Darren Cioffi gefreut, habe ich diese nun endlich in die Finger bekommen. Die Cochon Volant ist ein etwas ungewöhnlicheres Format, am Brandende etwas dicker. Direkt fällt die sehr schöne Bauchbinde ins Auge. ebenso wie die zusätzliche Binde am Bauchende, welche aus Stoff gefertigt ist. Optik und Haptik sind schon mal sehr ansprechend. Der Cut war problemlos möglich, ebenso wie die problemlose Brandannahme. Von Anfang an dominieren Sahnige Aromen, wie ein leckeres Sahne Bonbon. Eine Mischung aus Holz, deutlicher Süße, leichter Nuss und einem sehr cremigen Rauch. Insgesamt eher eine milde bis mittelkräftige Zigarre. Abbrand und Zugwiderstand waren sehr gut, insgesamt also eine absolute Empfehlung. Fazit: Eine leckere Zigarre, welche an ein Sahne-Bonbon erinnert. Ich freue mich schon auf die anderen Formate der Serie. 9/10


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
15 von 37 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

San Cristobal de la Habana El Principe
08.11.2016

San Cristobal de la Habana El Principe
Länge: 11.00Durchmesser: 1.70 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
08.11.2016: Die San Cristobal de la Habana El Principe ist eine Minutos mit einer Rauchdauer von 30-40 Minuten. Verarbeitung ist durchaus in Ordnung, Geruch eher mild-erdig. Die Aromen nach dem Anzünden sind sehr erdig, eine richtige Erd-bombe, gefolgt von würzigen Röstaromen gepaart mit Pfeffer. Der Rauchverlauf ist sehr gut, ein überaus üppiges Rauchvolumen, sehr gutes Abbrandverhalten und Zugwiderstand auch gut. Letztlich ist es eine Geschmacksfrage. Meinen Geschmack hat es nicht getroffen, da mit zu eintönig pfeffrig-würzig und zu Erdig. Aber wer die Aromen mag wird hier mit einer guten Zigarre verwöhnt. Von mir, rein subjektiv 6/10


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
13 von 45 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

El Galan Reserva Especial Gallardos Torpedo (6x52)
07.11.2016

El Galan Reserva Especial Gallardos Torpedo
Länge: 15.24Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
06.11.2016: Bei der Suche nach neuen, interessanten Zigarren wurde mir von den netten Cigarworld-Mitarbeitern die El Galan Reserva Especial Galardos Torpedo empfohlen. Der Geruch ist sehr intensiv, aromatisch nach Schokolade. Das Deckblatt ist ein schönes dunkles, samtiges Nicaragua-Deckblatt. Anschnitt und Brandannahme sind tadellos (keinerlei Brösel etc.). Direkt zu Beginn merkt man den boxpressed-typischen leichten Zugwiderstand und ein sehr üppiges und cremiges Rauchvolumen. Die Aromen bestätigen die Geruchsprobe, deutliche Zartbitter-Schokolade, Erde, eine leicht fruchtige und würzige Note in einem üppigen und angenehmen Rauch. Während der Rauchdauer von 70-80 Minuten sehr gutes Abbrandverhalten, boxpress-typisch muss man sich etwas um die Zigarre kümmern. Sie ist etwas vergleichbar mit der La Aroma del Caribe Mi Amor, welche ebenfalls stark boxpressed ist. Von den Aromen her geht es in eine ähnliche Richtung. Letzten Endes ist es Geschmackssache, ich finde beide Zigarren gleichauf, wenngleich die Mi Amor leicht süßlicher ist. 8/10


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
25 von 51 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Buena Vista Araperique Robusto
07.11.2016

Buena Vista Araperique Robusto
Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
05.11.2016: Das Besondere an der Buena Vista Araperique ist Herstellung ähnlich der von Pfeifentabaken. Hier werden die Tabake in alten Whiskyfässern fermentiert. Der Geruch der Zigarre ist relativ mild, es lassen sich leichte Holznoten vernehmen. Anschnitt und Brandannahme sind sehr gut. Zu Beginn dominieren kräftige Pfeffernoten, die sich im Rauchverlauf wieder in den Hintergrund begeben. In der Folge dominieren Holzaromen, süßliche Nuss sowie Kaffeearomen, gefolgt von dem hintergründigen Pfeffer. Insgesamt eine eher milde Zigarre, deren Herstellung / Fermentation in Whisky-Fässern man nicht unbedingt herausschmeckt. Die Buena Vista ist eine gelungene Zigarre, hübsch anzuschauen, aber insg. für meinen Geschmack etwas zu mild. Abbrand und Zugwiderstand sind jederzeit gut. 6/10


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
21 von 50 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Cain Serie F Robusto 550
07.11.2016

Cain Serie F Robusto 550
Länge: 14.61Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
04.11.2016: Nach über einem Jahr Lagerung im Humidor (Kauf Mitte 2015) sollte es die Cain Serie F Robusto 550 sein. Der Geruch ist relativ würzig aromatisch, Optik des Sungrown-Deckblatts leicht samtig. Anschnitt und Brandannahme sehr gut. Aromen insb. im ersten Drittel sehr würzig, pfeffrig, erdig. Die würzige Schärfe geht in der Folge etwas zurück und es dominieren insb. Erde und Kaffeearomen, sowie nussige Röstaromen. Der Rauchverlauf ist sehr gut, Zugwiderstand sehr angenehm und sehr gutes Abbrandverhalten. Insgesamt eine sehr gute Zigarre, die nicht ganz meinen Geschmack getroffen hat. Für Freunde von pfeffrig-würzigen Zigarren sicher eine Empfehlung wert. 6/10


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
21 von 41 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

H. Upmann No. 2 Piramides
03.11.2016

H. Upmann No. 2 Piramides
Länge: 15.56Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
02.11.2016: Die Upmann No. 2 ist optisch ein absoluter Hingucker, eine relativ große Torpedo (vgl. auch Montecristo No. 2). Der Geruch ist leicht grasig-holzig, relativ unscheinbar. Anschnitt und Brandannahme sehr gut. Der Anschnitt sollte etwas größer sein, damit sich auch ausreichend Rauch entwickelt. Zugwiderstand sehr gut. Die Aromen sind Cuba-typisch, Erde, Holz, Leder, Röstaromen und im Rauchverlauf ein üppiger werdendes Rauchvolumen. Der Abbrand ist tadellos, insgesamt gibt es an der No. 2 absolut nichts auszusetzen, wenngleich ich die Magnum 50 definitiv bevorzuge. Mit der No. 2 macht man aber absolut nichts verkehrt, Preis / Leistung für ca. 90 Minuten Rauchgenuss in Ordnung und ggü. der Monte No. 2 günstiger. 9/10


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
25 von 46 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

CLE Corojo Toro Gordo 60x6
02.11.2016

CLE Corojo Toro Gordo 60x6
Länge: 15.24Durchmesser: 2.38 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
30.10.2016: Die CLE Corojo Toro Gordo ist schon ein prächtiges Format, für das man sich auch etwas Zeit nehmen sollte. Der Geruch geht in eine sehr süßlich-Würzige Richtung. Optik und Haptik des Corojo-Deckblattes sind sehr schön, leicht samtig. Anschnitt (trotz der Größe) und Brandannahme sind sehr gut. Es folgt zu Beginn ein wahrer Pfefferblast, sehr würzig (aber nicht unangenehm). Dieser geht gegen Ende des ersten Drittels etwas in den Hintergrund, so dass die anderen Aromen, wie Schokolade, Holz und immer noch diese prägnante Würze im Mittelpunkt stehen. Insgesamt ist die CLE Corojo angenehm zu rauchen, sehr guter Zugwiderstand und gutes Abbrandverhalten. Die Aromen sind kräftig ausgeprägt, normalerweise bin ich auch nicht der Pfefferfreund, in dieser Zusammensetzung aber durchaus angenehm. Preis / Leistung sind für das Format und eine Rauchdauer von ca. 100 Minuten durchaus angemessen. 8/10


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
25 von 39 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Alec Bradley Tempus Nicaragua Terra Novo
28.10.2016

Alec Bradley Tempus Nicaragua Terra Novo
Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
27.10.2016: Die Alec Bradley Tempus Nicaragua Terra Novo ist eine Puro aus Nicaragua. Optisch sehr hübsch anzuschauen mit dem Jalapa-Deckblatt, Geruch angenehm würzig-Schokoladig. Anschnitt und Brandannahme tadellos. Nach dem Anzünden entfalten sich direkt kräftige Röstaromen mit Leder und Erde. Diese kombinieren sich mit einer angenehmen Mischung aus Süße und Würze und ergeben eine durchaus ausgewogene Kombination. Der Rauchverlauf ist bis auf einmaligen leichten Schiefbrand sehr gut, angenehm üppiges Rauchvolumen. Insgesamt eine leckere ausgewogene Mischung, würzig-süß, mit einer angenehmen Aromenentfaltung. 8/10


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
35 von 51 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Imperiales MADURO Short Robusto
24.10.2016

Imperiales MADURO Short Robusto
Länge: 10.16Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
23.10.2016: Die Imperiales Maduro Short Robusto war Teil eines Imperiales Maduro-Samplers. Die kurze Robusto ist optisch ganz nett anzuschauen mit Ihrem dunklen Maduro-Deckblatt, insgesamt etwas fester gerollt. Der Geruch ist deutlich süß-schokoladig. Anschnitt gut (etwas bröselig), Brandannahme etwas schwerfällig. Aromen deutlich schokoladig (wenngleich geringer als der Geruch), leichte Pfeffernote im Hintergrund. Aromen von Kaffee und Holz sind neben der süßlichen Schokolade wahrnehmbar. Die Verarbeitung ist insgesamt gut, Abbrand gut (kein Schiefbrand). Zugwiderstand etwas fester, hierdurch auch eine etwas längere Rauchdauer. Insgesamt für den Preis absolut in Ordnung, nicht herausragend, aber gutes Mittelmaß. 6/10


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
52 von 84 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Cohiba (Aged) Lanceros (Aged)
24.10.2016

Lanceros Aged
Länge: 19.20Durchmesser: 1.51 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
21.10.2016: Man kann über Cohiba ja sagen was man will, aber m.E. sind die Zigarren unabhängig von deren Preis (der zweifelsohne sehr hoch ist) von hervorragender Qualität. Die Cohiba Lanceros wurde bei Cigarworld geaged mit Boxing-Date Nov. 2005 bestellt. Die Verarbeitung ist tadellos, sauberes Deckblatt, etwas fester gerollt und das typische Lancero-Pigtail. Der Geruch geht in die erdige Richtung. Anschnitt und Brandannahme sind tadellos, es folgen leckere Aromen von kräftiger Erde. Zu Beginn kommt etwas Pfeffer mit, der jedoch im Rauchverlauf mehr im Hintergrund verläuft. Eine deutliche Note von Röstaromen und Leder ist zu verspüren und immer wieder Süße und Nuss. Der Rauchverlauf ist absolut erstklassig (ist ja nicht immer so bei Cubanerinnen), der Zugwiderstand sehr gut und ein rasiermesserscharfer Abbrand. Es gibt an der Lanceros, auch als Kanzlerzigarre bezeichnet, absolut nichts auszusetzen, lediglich der Preis ist natürlich relativ hoch. Dafür bekommt man gute 90 Minuten Rauchgenuss. Keine Zigarre für jeden Tag, aber für besondere Momente eine besondere Zigarre. 10/10


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
48 von 78 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Flor de Selva Double Corona
20.10.2016

Flor de Selva Double Corona
Länge: 19.05Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
17.10.2016: Die Flor de Selva Double Corona ist mit ihrem sehr schön verarbeitet Connecticut-Deckblatt schon ein Hingucker. Der Duft geht in die süßliche Richtung. Anschnitt und Brandannahme sehr gut. Geschmacklich entwickeln sich Aromen von Nuss und Leder, umgeben von einer sehr leckeren Süße. Es gesellen sich Aromen von Kaffee hinzu. Im Hintergrund leichte Aromen von Frucht und etwas rotem Pfeffer (jedoch nie scharf). Abbrandverhalten und Zugwiderstand sind sehr gut, ebenso wie das angenehme Rauchvolumen. Insgesamt ist die Double Robusto eine sehr geschmackvolle, mittelstarke Zigarre, an der man knapp 2 Stunden seine Freude hat. Der Preis ist aufgrund des Formats und der Rauchdauer angemessen. 9/10


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
44 von 70 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Bolivar Belicosos Finos
20.10.2016

Bolivar Belicosos Finos
Länge: 14.00Durchmesser: 2.00 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
16.10.2016: Sehr schöne Belicoso von Bolivar. Deckblatt und Verarbeitung tadellos, Geruch saftig Erdig. Anschnitt und Brandannahme tadellos, Zugwiderstand ebenfalls sehr gut. Es dominieren herrliche, kräftigere Aromen von saftiger Erde, Leder, Holz, etwas süßer Nuss und leichten Röstaromen. Insgesamt ist die Bolivar Belicosos Finos eine erstklassige Zigarre, perfekt verarbeitet mit sehr gutem Abbrandverhalten und einem schönen cremigen Rauch. Rauchdauer von knapp 90 Minuten. Das Belicoso- und Torpedo Format wird immer mehr mein Freund. 9/10


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
44 von 71 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Hoyo de Monterrey Petit Robusto
20.10.2016

Hoyo de Monterrey Petit Robusto
Länge: 10.10Durchmesser: 2.10 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
14.10.2016: Die Hoyo de Monterrey Petit Robusto ist eine gelungene Version der normalen Robusto. Optisch und Haptisch gibt es nichts zu bemängeln, Anschnitt und Brandannahme tadellos. Bei den Aromen dominieren Hoyo-typisch Aromen von Erde, Leder, süßem Holz, etwas Nuss und ein Hauch Röstaromen. Insgesamt ein sehr schöner leckerer Smoke, der leider zu schnell vorbei ist. Aufgrund des Preises 8/10


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
41 von 65 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Gurkha Prize Fighter Toro
20.10.2016

Gurkha Prize Fighter Toro
Länge: 15.24Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
14.10.2016: Die Gurkha Prize Fighter Toro kam als Zugabe bei einem Zigarrenevent. Optisch ist sie mit dem hellen Connecticut-Deckblatt in Ordnung, Geruch etwas süßlich. Anschnitt und Brandannahme in Ordnung, Rauchverlauf jedoch eher schlecht. Extremer Schiefbrand vermiesen einem die Lust an der Zigarre, die ansonsten sehr mild ist, mit Aromen von Holz, Süße und leichten Röstaromen. Nach dem zweiten Drittel ist sie leider aufgrund des schlechten Abbrands dem Ascher zum Opfer gefallen. 4/10


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
39 von 66 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


Rodrigo de Jerez BLAU
×