Summe
0 €

Humidor "2016"

16 Einträge im PH

Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden
Samuel Gawith Squadron Leader Mixture 50g
03.12.2017

Samuel Gawith Squadron Leader Mixture 50g
Beim ersten öffnen der Dose musste ich nicht lange nachdenken, ich kante diesen Geruch sofort : Laphroaig Quarter Cask ! Einfach nur Genial !!


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Arturo Fuente Rosado Sungrown King T (Churchill)
16.08.2017

Arturo Fuente Rosado Sungrown King T (Churchill)
Länge: 17.78Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Vorab will ich sagen dass ich ein großer Fan von Arturo Fuente bin. Die 8-5-8 und die Opus X gehören für mich zu den besten Zigarren in ihrer Klasse. Nun war ich auf der Suche nach etwas, was irgendwo dazwischen liegt, sowohl Preislich als auch Geschmacklich. Die King T sprach mich vom Namen und von der Optik her einfach an. Leider musste ich feststellen das nur der Tubo „Königlich“ ist. Die sonst so perfekte Verarbeitung von Arturo Fuente sucht man hier vergebens. Ich hatte Klebereste auf meinem Deckblatt, was zu dem auch noch an zwei Stellen sichtbar eingerissen war. Die Einlage ist sehr locker gedreht was sich im späteren Rauchverlauf immer wieder bemerkbar macht. Geschmacklich beginnt die King T, Arturo Fuente typisch recht mild und unaufgeregt. Leider kommt im gesamten Rauchverlauf nichts außer leichte anklänge nach Marzipan und leichte Röstaromen hinzu. Weiter nichts. Gar nichts. Und das für 13.60 Euro. Normalerweise würde ich Arturo Fuente jedem ohne Bedenken empfehlen. Leider kann ich das bei der Rosado Sungrown King T nicht.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bowmore Whisky 12 Years Old (0,7 l / 40 % Vol.) 6968
14.08.2017

Bowmore Whisky 12 Years Old (6968) Detailbild
In meinen Augen DER Einstieges Singel Malt in die Welt der Islay Whiskys. Überrangendes Preis-Leistungs Verhältnis, mit einer Soliden alters Angabe. Der Rauch ist eher mild und zurückhaltend (Im direkten Vergleich zu den restlichen Whiskys von der Insel Islay), perfekt eingebunden und mit einer leichten Sherry Flüchtigkeit und Süße verbunden. Angenehme Vanille und milde Gewürznoten runden das ganze ab. Klare Empfehlung an alle die sich dem Thema Rauchige Whisky annähern möchten.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Deanston Single Malt Whisky 12 Years (0,7 l / 46,3 % Vol.) (96019)
14.08.2017

Deanston Single Malt Whisky 12 Years
Singel Malt Whisky Exactly as it should be! Nicht um sonst ziert dieser Spruch die Flasche. Dieser 12 Jährige Singel Malt Whisky kommt Nicht Kühlgefiltert, und mit natürliche Farbe ins Glas. So sollte ein Whisky sein. Die Reifung erfolgte in Ex-Bourbonfässern, welche dem Whisky schöne milde Frucht- und Karamellnoten verpasst haben. Hinter der Fruchtnote verbirgt sich ein sehr schöner Kokos Geschmack. Ein unkomplizierter Geradliniger Whisky, der nicht nur für Einsteiger eine ganz klare Kauf Empfehlung ist.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Laphroaig Quarter Cask (0,7 l / 48 % Vol.) (7698)
14.08.2017

Laphroaig Quarter Cask o.A. - 70cl (7698)
Was für ein genialer Islay Malt ! In jeder Hinsicht kräftig. Stark Rauchig ganz klar ins Phenolische gehend. Typisch Laphroaig eben. Die 48% sind immer präsent. Ist der erste „ Rauch“ einmal aus dem Glas verflogen, kommen fruchtige Aromen, die an Reife Bananen erinnert zum Vorschein. Anders gesagt dieser Whisky schmeckt nach einem Lagerfeuer im Krankenhaus zu dem man eine reife Banane isst. Man merkt dass es sich um einen jüngeren Whisky handelt, dem es jedoch durch die Reifung in den Quarter Cask Fässern, und der damit einhergehen schnelleren Reifung, nicht an Tiefe und „Reifheit“ fehlt! Keine Spur von Metallischer Jungend trotz NAS. Wer eine Stark Rauchigen Whisky mit dem gewissen extra sucht ist hier genau richtig. Preis-Leistung geht voll kommen in Ordnung. Kleiner Tipp am Rande : Wenn die Flasche einmal offen ist, innerhalb von 12 Monaten „leer“ machen, da es sonst sein kann das der Geschmack sich durch die Natürliche Oxidation ändert.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Leon Jimenes Cristal Tubos
14.08.2017

León Jimenes Cristal Tubos
Länge: 16.51Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eingelagert im März 2016 geraucht Mitte Juli 2016. Die Leon Jimenes Cristal Tubos kommt in einer schönen durchsichtigem Tube wie der Name schon sagt. Das Helle Connecticut Shade Deckblatt war bei meinem Exemplar leider an zwei stellen leicht eingerissen. Auch sonst macht es einen recht groben und adrigen Eindruck. Was mir persönlich gut gefällt war die Klassisch gehaltene Bandarole. Im Kaltgeruch dominieren Holzige Aromen mit einem Gewürz im Hintergrund das mich an Zimt erinnert. Um es gleich vorweg zunehmen ist das 42 Ringmaß nicht ganz mein Format, was mich eventuell etwas voreingenommen macht, doch da diese Zigarre ein Geschenk war wollte ich ihr natürlich eine Chance geben. Die ersten Züge nach dem anzünden waren überraschend stark , bzw stärker als erwartet. Nach drei bis vier Zügen wird die Zigarre dann milder. Die Asche ist Hell und bröckelig. Bis zur Hälfte dominieren die Holzigen Aromen, ab der Hälfte stellen sich dann die Zimt Aromen ein, die ich auch im Kaltgeruch hatte. Nach einem leichtem Tunnelbrand und 3 mal wieder anzünden fand sich dann leichter Pfeffergeschmack. Zugverhalten war bis zum Schluss super mit einem guten Rauchvolumen. Rauchdauer ca. 70 min. Ob sie denn Preis von fast 10 Euro wert ist möchte ich an dieses Stelle nicht beurteilen, doch vorerst wird diese Zigarre keinen Platz in meinem Humidor bekommen. Dennoch ist sie für Einsteiger sicher keine schlechte Wahl für alle die auf der Suche nach einer guten Dom.Rep. Zigarre sind, auch wenn ich eher zu einer Arturo Fuente 8-5-8 greifen würde.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Arturo Fuente Classic 8-5-8 (Corona Grande)
14.08.2017

Arturo Fuente Classic 8-5-8 (Corona Grande)
Verifizierter Kauf
Länge: 15.24Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Diese wirklich gut verarbeitete Zigarre ist meiner Meinung nach eine der, wenn nicht die beste einstiges Zigarre schlecht hin. Ich habe die 8-5-8 bereits mehreren Freunden empfohlen, die auf der Suche nach einer Steigerung waren von den Klassischen einstiges Zigarren bis zu 3 Euro, und alle waren begeistert. Milder gleichmäßiger Smoke, wunderbar ausgewogen Cremig, Süß, mit leicht Schokoladigen anklängen. Immer wieder gern.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Toscano Originale (handgerollt)
27.12.2016

Toscano Originale (handgerollt)
Länge: 15.00Durchmesser: 1.51 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Lange habe ich mich davor gedrückt eine Bewertung zu dieser Toscano zu schreiben, doch jetzt wo ich mehrere von ihnen rauchen durfte möchte ich doch etwas über sie sagen. Gleich vorweg, den Unsinn den man hin und wieder hört und liest, das man um eine Toscano zu rauchen drei Mann braucht, einer der sie raucht zwei die ihn dabei festhalten, sollten wir schnell wieder vergessen. Jede Namenhafte Zigarre aus Cuba hat mehr Nikotin Power als diese Vertreter aus der Toskana. Die Originale ist meiner Meinung nach der Perfekte Einstieg in die Welt der HANDGEROLLTEN Italienischen Zigarren. Auch wenn viele es anders sehen ist diese Hand-made Zigarre in meinen Augen viel zu schade zum halbieren. Diese Toscano genießt man am besten im ganzen oder wie man in Italien sagt : Alla maremmana. Im Kaltgeruch dominiert der Kentucky Tabak. Kräftig und Würzig. Die Zigarre ist sehr Dunkel, extrem fest gerollt und von dicken Adern durchzogen. Während man sie raucht hat man immer zu gewisse Holznoten und Röstaromen präsent die für den so typischen Charakter der Toscano Zigarren steht. Dazu kommt bei Der Originale ein angenehmer Geschmack von Leder hinzu. Der Kentucky Tabak trägt das Übrige zum Geschmacksbild bei. Entweder man weiß es zu schätzen und lieben oder nicht. Einziger echter Nachteil ist das zugverhalten. Von 10 Exemplaren sind zwei bis drei dabei gewesen die so gut wie kein Zug hatten. Anders gesagt sie waren so fest gerollt das kein Rauch durchkam. Das scheint leider bei Handgerollten Italienischen Zigarren generell ein Problem zu sein. Ich habe meine letzten Toscanos jetzt in den Humidor gelegt, in der Hoffnung dass sich das Zugverhalten verbessert. Wer keinen separaten Humidor für Toscanos hat, denn man sollte keine Kubanischen Zigarren und Italienischen Zigarren zusammenlegen, kann sich auch ein luftdichtes Einmachglas mit einem Bovedapack „basteln“. In Italien ist es übrigens nichts ungewöhnliches höherwertige Toscanos im Humidor zu lagern. Mein Fazit : Jeder sollte sie mindestens einmal probiert haben. Italienisches Kulturgut vom aller feinsten.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Gilbert de Montsalvat Revolution Style Gordo
27.09.2016

Gilbert de Montsalvat Revolution Style Gordo
Verifizierter Kauf
Länge: 15.24Durchmesser: 2.38 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eingelagert am 13.07.2016 geraucht 09.10. Die Verarbeitung ist gut, mein Exemplar scheint etwas locker gerollt zu sein. Zum teil sehr grobe Adern durchziehen das Deckblatt, aber für den preis bzw. generell geht das meiner Meinung nach völlig in Ordnung. Kaltgeruch ist sehr voll und erinnert mich an dunkle Schokolade, und im Hintergrund leichte Backgewürze. Das Anzünden gestaltet sich etwas schwerer als gedacht, und auch der Rauch-bzw. Das Abbrand verhalten war alles andere als gleichmäßig. Schiefbrand und ein immer wiederkehrender Tunnelbrand trübte etwas die Freude an diesem Rauchgenus. Die Asche ist sehr Hell und recht locker. Die Aromen sind überraschend abwechslungsreich, und werden von leichten Gras und Holztönen dominiert. Im Hintergrund bleiben die leicht Würzigen Aromen und die dunkel Schokolade. Leider blieb der Schiefbrand „unheilbar“ noch dazu nimmt das bis dahin gute Rauchvolumen aber der Mitte hin Schlagartig ab, was unbewusst dazu geführt hat das ich kräftiger gezogen habe, was der Zigarre leider nicht allzu gut bekommen ist.Schade das ich mit meinem Exemplar etwas Pech hatte ich könnte mir vorstellen das bei einem Exemplar was fester gerollt ist, oder gleichmäßiger, durchaus ein Interessanter Rauchgenus zustande kommt. Potenzial hat der Tabak bzw. der Geschmack alle mal. Letztlich hat der Schiefbrand von ca. 2 cm (und das kaum noch Rauch ankam) dazu geführt das ich kurz nach der Mitte, die Zigarre im Aschenbecher hab liegen lassen. Rauchdauer bis dato ca.60 min. Ich denke 90-120 Minuten sind locker drin.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Macanudo MADURO Gigante
22.07.2016

Macanudo MADURO Gigante
Verifizierter Kauf
Länge: 15.24Durchmesser: 2.30 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eingelagert im Januar 2016, geraucht Juli 2016. Die Macanudo MADURO Gigante ist eine wunderbar verarbeitet Zigarre, die mit ihrem dunklen Deckblatt optisch schon ein Leckerbissen ist. Der Kaltgerucht und Kaltzug hat mich an Zart bitter Schokolade erinnert. Das Anzünden klappt trotz des großen Ringemaßes von 58 problemlos. Von beginn an sehr viel Rauchvolumen bei angenehm leichten Zug, und leicht süßen und minimal fruchtigen Aromen. Durch das große Ringmaß bleibt der Rauch angenehm kühl. Zur Mitte hin kommt etwas Leder hinzu. Ab dem Letzten Drittel dann etwas Pfeffer der gut zum Leder passt. Nach kurzen degasieren kommen die süßen Aromen zurück. Der Abbrand bleibt nahe zu perfekt, ebenso wie das Zugverhalten. Die Asche ist sehr fest und dunkel. Bemerkenswert für mich ist das die Zigarre über die gesamte Rauchdauer von ca. 75 min. nicht ein einziges mal ausgegangen ist, dazu kommt der perfekte Abbrand, was es zu einem absoluten Genus gemacht hat. Genre wieder !


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
CAO Flathead 660 Carb
02.06.2016

CAO Flathead 660 Carb
Verifizierter Kauf
Länge: 15.24Durchmesser: 2.38 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Die CAO Flathead 660 Carb hat mich von der Optik sofort überzeugt. Tolle Verarbeitung und eine gelungene Banderole. Das schöne dunkle Boxpressed Format rundet den gesamt Eindruck super ab. Der Kaltgeruch ist im ersten Moment etwas abschreckend, und weckt Assoziationen von Erde, und etwas Stall. Im Hintergrund dann deutlich angenehmere Schokoladen Töne. Das erste Drittel ist verhältnismäßig leicht und angenehm zu Rauchen, hier finden sich die süßen Töne wieder. Ab der Hälfte jedoch wird die Zigarre zunehmend Kräftiger und Intensiver, begleitet von Café und Röstaromen. Leider war bei meinem Exemplar im letzten Drittel die Nikotinstärke so überwältigend das alle Aromen darunter verschwunden sind. Mir persönlich zu stark bzw. zu eindimensional im letzten Drittel, und leider hatte ich über die gesamte Rauchdauer von ca. 100 min. konstanten Schiefbrand. Nicht weiter Tragisch aber schade.


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Drew Estate MUWAT (My Uzi weighs a Ton) 5.5 x 52
09.05.2016

Drew Estate My Uzi weighs a Ton 5.5 x 52
Verifizierter Kauf
Länge: 13.97Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Die MUWAT war meine zweite Zigarre von Drew Estate und ich muss sagen sie hat mir sehr viel besser gefallen als die Larutan. Der Kaltgeruch sehr angenehm erdig und Schokoladig Süß. Im Geschmack meiner Meinung nach mittel stark mit einem super zugverhalten und gutem Abbrand (zum Ende hin etwas schiefbrand aber nur minimal ) Leider war auch hier die Verarbeitung nicht ganz perfekt denn das Deckblatt hatte ein paar kleine Risse und das Kopfstück löste sich leicht auf. Alles in allem eine super Zigarre mit leichter Schwäche in der Verarbeitung, was bei dem Preis zwar akzeptabel ist aber denoch schade.


5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Arturo Fuente Opus X Perfecxion No. 2 (Torpedo)
07.03.2016

Arturo Fuente Opus X Perfecxion No. 2 (Torpedo)
Länge: 16.19Durchmesser: 2.10 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Die Opus X stellt meiner Meinung nach die Speerspitze der Arturo Fuente Zigarren da. Angefangen bei der, in meinen Augen, sehr schönen Banderole, hin zur perfekten Verarbeitung dieser Zigarre, ist wirklich alles erstklassig an diese Puro aus der Dom.Rep. Ich werde mir dieses Zigarre, ein klein wenig auch wegen ihres Preißes , ausschließlich für besondere Anlässe im Jahr aufheben.


5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Montecristo Open Regata
07.03.2016

Montecristo Open Regata
Verifizierter Kauf
Länge: 13.50Durchmesser: 1.83 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Die Montecristo Open Regata war meine erste Zigarre aus Kuba, und ich muss sagen ich bin wirklich stark angetan von ihr. Die Verarbeitung war sehr gut, ich hatte über den ganzen Rauchverlauf von ca. 40 min. einen Schönen gleichmäßigen Zug, und bis auf einen leichten Schiefbrand zum Ende hin eine tollen Abbrand. Der Kaltgeruch war angenehm erdig und leicht Holzig. Im Ersten Drittel ist diese Zigarre meiner Meinung nach mild und leicht zu Rauchen. Im letzten Drittel kamen dann Pfeffrige Noten die aber überraschend gut zu dem Rest der Zigarre gepasst haben. Ich werde mir wieder eine Zigarre der Open Serie kaufen, allerdings würde ich keine Torpedo mehr kaufen die dieses Format zum Schluss hin, mit den Pfeffernoten, etwas bitter oder scharf wurde. Trotzdem ein muss für jeden der einen Einstieg in die Welt der Kubanischen Zigarren sucht.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Drew Estate Larutan English (Longfiller)
24.01.2016

Drew Estate Larutan English (Longfiller)
Verifizierter Kauf
Länge: 15.24Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Groß war meine Vorfreude auf diese Zigarre, als ich sie das erste mal in der Hand hielt. Die Bandarole trifft genau meinen Geschmack. Bereits der Kaltgeruch ist angenehm süßlich. Einmal im Mund gehabt sind die Lippen sofort wie gezuckert. Das erste drittel war sehr mild und wie zu erwarten sehr süß. Guter gleichmäßiger Abbrand und einen angenehmen Zug. Auch zur Mitte hin änderte sich daran nichts. Leider löste sich meine Zigarre kurz nach der Mitte Wort, wörtlich auf. Das Deckblatt ging vollständig ab, und damit auch die süße. Ich versuchte noch ein, zwei Züge zu machen, doch die Zigarre löste sich weiter und weiter auf. Zusammen gefasst bin ich doch etwas enttäuscht, sowohl von der Verarbeitung als auch vom recht einseitigen Geschmack. Eventuell hatte ich auch einfach etwas Pech mit meinem Exemplar. Ich würde der Larutan gern noch einmal eine Chance geben in der Hoffnung ein besseres Exemplar zu erwischen.


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Rocky Patel
×