Summe
0 €

Humidor "jonis zigarren"

54 Einträge im PH

Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden
Partagas Super Partagas
00.00.0000

Partagas Super Partagas
Länge: 14.00Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Optisch....naja wie Flor de Cano oder die Aristocrats des gleichen Labels... macht sie net viel her. Relativ fest gerollt, Zug mit Widerstand aber noch ok. Sehr würziger, geröstetes Partagas-Nussaroma. Natürlich nicht vergleichbar mit der Nr.4 aber deutlich besser als die Aristcrats. Wie halt immer, bei solchen Format, dünner als Corona, fehlt die Tiefe und das Geschmacksvolumen. Allerdings verglichen mit den beiden eingangs genannten, würde ich dieser hier den Vorzug geben. Sie bietet schon das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in dieser Preisklasse. Mir persönlich ist der Zug etwas fest, aber vielleicht lag das auch am Exemplar. Wenn man sich schon Zigarettenstärke beim Durchmesser annähert, sollte man auch ähnlich leicht ziehen können, denn sonst bekommt man kaum Rauch ab. Ansonsten ist die Verarbeitung einwandfrei, feste Asche und gleichmässiger Abbrand. Rauchdauer ca 50 min


9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Montecristo Petit Edmundo
00.00.0000

Montecristo Petit Edmundo
Länge: 11.00Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Optisch schöne Zigarre, gleichmässiges Deckblatt, mittefest gerollt. Geruch erdig. Nach dem Anzünden pfeffrig und stark über den gesamten Rauchverlauf. Aromenvielfalt oder Geschmackstiefe?...eher nicht. Zug und Abbrand perfekt. Etwas mehr Aromenvielfalt und sie könnte es mit der Partagas Nr. 4 aufnehmen. So bleibt ein etwas zwiespältiger Eindruck. Ich würde sagen sie ist zu teuer und lohnt eigentlich net. Stärkemässig in der Nähe der Upmanns.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Maya Matador
00.00.0000


Verifizierter Kauf
Länge: 15.30Durchmesser: 1.90 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Optisch schön, angenehm würziger Geruch im kalten Zustand. Etwas locker gerollt, aber trotzdem tadelloser kreisrunder Abbrand und einwandfreier Zug. Geschmack angenehm würzig, Schokolade und Caramel, ziemlich konstant bis ins letzte Viertel. Alles in allem eine preiswerte Toro, die einen Versuch allemal lohnt. Die Verarbeitung ist wieder einmal honduranisch einwandfrei, die Rauchdauer bedingt durch die lockere Rollung nur ungefähr 60min.


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Partagas Aristocrats
00.00.0000

Partagas Aristocrats
Länge: 12.90Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Optisch schön, zumindest für den Preis. Geruch kräftig, Geschmack ok, man spürt das Partagas Aroma, auch wenn es etwas eindimensionaler und schärfer daherkommt als mit der Partagas Nr.4. Verglichen mit der Flor de Cano Selectos würde ich dieser hier den Vorzug geben. Ein gut gemachte Zigarre für den Smoke zwischendurch.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Partagas Serie D No. 4
00.00.0000

Partagas Serie D No. 4
Länge: 12.29Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Optik gut, schönes braunes Deckblatt. Geruch angenehm würzig, schokoladig. Fester Zug nach dem Anbohren. Nach dem Anzünden, verbreitet sich ein vornehmer würziger Duft im Raum und der Geschmack, was soll man sagen, einfach wunderbar. Das beste was ich je geraucht hab, besser als Cohiba und bestimmt besser als die Exibicion von RuJ. Der Zug ist wunderbar, die Asche fest und grau, das fällt erst nach 4cm von selbst ab, es gab überhaupt nur 2x bedarf die Asche loszuwerden. Der Abbrand ist kreisrund. Rauchbar bis ins letzte Viertel, niemals scharf oder zu stark, einfach perfekt. Rauchdauer ca 50 min.


6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Romeo y Julieta Exhibicion No. 4
00.00.0000

Romeo y Julieta Exhibicion No. 4
Länge: 12.70Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Optilk ok, wenn auch nicht gerade beeindruckend für den Preis. Geruch im kalten Zustand kräftig und würzig. Zug nach dem Anbohren fest aber ok. Nach dem Anzünden recht angenehme würzige Aromen. Leider massive Abbrandprobleme, wie so oft bei den billigeren Formaten, nur dass diese kein billiges Format ist, die einem schon sehr den Spass verdarben. Werd nochmal eine probieren, aber begeistert hat sie mich keinesfalls. 2. Versuch: RyJ hat ein seltenes Talent Schrott für viel Geld zu produzieren. Das war die am miserabelsten verarbeitete Zigarre meines Lebens. Schlicht nicht rauchbar. Zug eine Katastrophe, Schiefbrand ging zigmal aus. Einfach Müll und sonst nix. Man kann vor sowas nur warnen. Ich werde sie nach unten bewerten


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Romeo y Julieta Short Churchill
00.00.0000

Romeo y Julieta Short Churchill
Länge: 12.40Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Optisch perfekt, gleichmässig und fest gerollt, angenehm würziger Duft im kalten Zustand, fester Zug nach dem Anbohren, aber ohne Widerstand. Nach dem Anzünden entfaltet sich ein vielschichtiges Aroma, stark würzig, Kaffee, Nuss und Kakao. Raumnote vornehm und würzig. Der Abbrand ist kreisrund, die Asche fest und grau, bröselt manchmal leicht, einmaliges Nachzünden war angesagt, weil nach dem ersten Asche abfallen lassen ein leichter Tunnelbrand drohte. Aber ansonsten ein perfekter Genuss. Es gibt sonst nix zu sagen, unbedingt probieren, eine fast perfekte Zigarre voll würzig und trotzdem niemals scharf oder brennend, bis zum letzten Viertel. Rauchdauer 70min.


7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Leon Jimenes Robusto
00.00.0000

León Jimenes Robusto
Verifizierter Kauf
Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Optisch sehr schöne Zigarre mit hellem milchkaffee-farbenem Deckblatt. Geruch leicht frsich etwas tanninhaltig. Zug nach dem Anbohren leicht. Der Abbrand ist absolut perfekt, kreisrund, die Asche fest und weiss, fällt erst nach mehr als 3cm von selbst ab. Der Geschmack ist sehr mild und cremig, leichte Tanninaromen, vielleicht ein wenig nussig. Geschmack bleibt im gesamten Rauchverlauf gleichmässig und mild, niemals scharf. Ich würde die Zigarre einfach perfekt nennen. Sie ist mir zwar ein wenig zu mild, aber am Vormittag macht das nix. Eine absolute Empfehlung und für den Preis fast schon ein Schnäppchen. Rauchdauer ca. 50min


5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
00.00.0000


Verifizierter Kauf
Optisch ok, dunkles Deckblatt etwas fleckig, mittelfest gedreht. Geruch im kalten Zustand Erde und Leder. Fester Zug nach dem Anbohren. Nach dem Anzünden ist die Raumnote ok, aber nicht sehr vornehm. Der Geschmack ist würzig und stark nach gerösteten Haselnüssen. Die Asche ist fest und grau, der Abbrand kreisrund. Die Zigarre zieht gut und problemlos. Für den Preis geht die Zigarre in Ordnung und wenn man etwas würzigeres als die Toro von Flor de Copan möchte, kann man sie durchaus empfehlen, auch wenn der Geschmack etwas eindimensional bei den Haselnüssen bleibt, aber Haselnüsse sind ja nix schlechtes :). Der alte Preis von 5.60 wäre allerdings völlig überteuert.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Charles Fairmorn LCA (Liga Centro Americano) Robusto
00.00.0000

Charles Fairmorn LCA (Liga Centro Americano) Robusto
Verifizierter Kauf
Länge: 13.02Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Optisch schön gemachte Zigarre, nicht ganz so edel wie die Robusto von Libertad, aber trotzdem schönes dunkles ölig schimmerndes Maduro-Deckblatt . Die Zigarre ist fest gedreht und scheint gut verarbeitet. Der Geruch im kalten Zustand ist kräftig und herb und sie zieht nach dem Anbohren fest aber gut, auch da ist sie der Libertad Robusto ähnlich. Es geht gleich kräftig los nach dem Anzünden, sehr wohltuende herbe Raumnote mit leicht fruchtigen Anklängen, ich meinte kurz Mango zu riechen. Der erste Geschmackseindruck ist angenehm würzig, etwas nach Wald mit leichten Bittermandelaromen und eher herb und tanninhaltig. Im späteren Verlauf etwas cremiger. Der Abbrand ist bis zur Hälfte gut , die Asche fest und grau, der Zug einwandfrei. Dann treten leider dieselben Tunnel- und Schiefbrandprobleme wie bei der Libertad Robusto auf, was das Rauchen lästig macht und zu Abzügen bei der Qualität führt. Trotzdem mal wieder kaufen und mal die Corona probieren.


7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Thomas Hinds Robusto
00.00.0000

Thomas Hinds Robusto
Verifizierter Kauf
Länge: 13.97Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Optisch schon gearbeitete, fest gerollte Zigarre mit edel wirkender Bauchbinde. Bauchbinde leider am Deckblatt angeklebt, vorsichtig ablösen und nicht abstreifen. Geruch im kalten Zustand nach Pferd und nur danach .... Geschmack nach Tabak etwas pfeffrig. Zug is nach dem Anbohren sehr gut. Nach dem Anzünden entfaltet sich eine etwas scharf rauchige Raumnote, aber der Rauch ist beim Ziehen wunderbar kühl und angenehm, wie man es sich von einer Robusto nur wünschen kann. Zu Beginn bleibt das Pferd leider erhalten und besondere Geschmacksnoten sind nicht festzustellen, erst ab der Hälfte gibts geröstete Nüsse und der Rauch wirkt im Mund etwas astringierend wie frische Walnüsse.. Aber sie raucht sich unglaublich angenehm. Abbrand ist kreisrund und die Asche fest. Die Zigarre begeistert durch ihr Rauchverhalten, leider hält der Geschmack net mit. Das ist sehr bedauerlich, denn sonst wäre sie ein echtes Schnäppchen. Trotzdem geht der Preis in Ordnung und man sollte sie auf jeden Fall mal probiert haben. (Für Pferdeliebhaber, Jockeys und Reitstallbesitzer ein Muss :) ). Der Cremoso Robusto ist sie alleine schon von der Verarbeitung überlegen aber mit der Flor de Copan für 4.20 kann sie nicht ganz mithalten. Rauchdauer ca. 50min


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Cremoso Robusto
00.00.0000


Verifizierter Kauf
Länge: 12.60Durchmesser: 2.10
Schön anzusehen, cremefarbenes Deckblatt, sehr fest gerollt und sehr schlechter Zug im kalten Zustand. Deckblatt sehr dünn und Brüchig, also ist vorsichtiger Umgang angeraten. Geruch und Geschmack im kalten Zustand sind nicht besonders ausgeprägt und undefinierbar. Nach dem Anzünden fällt sofort ein süsslicher Geschmack auf, der den Mundraum ausfüllt, ansonsten schmeckt es eher nach frischem Heu und bleibt sehr mild. Zusammen mit einem Espresso harmoniert sie sehr gut und gewinnt etwas an Charakter. Gegen Ende stinkt sie eindeutig nach Kuhmist... Der Abrand wäre wohl rund wenn das Deckblatt dem nicht einen Strich durch die Rechnung machen würde. Die Asche ist fest und weiss, ein bisschen bröselig, was aber wohl am brüchigen Deckblatt dieses Exemplars lag. Die Raumnote ist ok, wenn auch nicht gerade besonders charaktervoll....Zigarrengeruch eben. Alles in allem eine nicht unangenehme Zigarre am Morgen und für den Preis gerade noch ok.


6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Rolando Reyes Puros Indios Maxima Reserva Robusto 50
00.00.0000

Rolando Reyes Puros Indios Max. Reserva Robusto 50
Verifizierter Kauf
Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Optisch ganz ok, dunkelbraunes sehr ungleichmässiges Deckblatt von ungleichmässiger Färbung. Zieht im kalten Zustand gut und leicht trotzdem sie fest gedreht ist. Im kalten Zustand etwas dumpfe Stall- Holz- und Ledernoten. Die auch nach dem Anzünden die Raumnote erstmal ausmachen, das wird nicht jedem Mitraucher gefallen und ich finde auch, dass man damit kaum angenehm auffällt. Allerdings gibt sich das nach ein paar Minuten mehr oder weniger, dafür bleibt ein seltsamer Geschmack im Mund. Abbrand so lala, leichter Schiefbrand, der sich durch Nachfeuern beheben lässt, allerdings im letzten Drittel zunehmend lästige Schiefbrand, sehr bröselige Asche, grau. Geschmack.... naja den muss man im Verlauf irgendwie suchen. Bisschen Gras oder besser Heu, eine dezente Schärfe aber das wars dann auch schon. Rauchdauer ca 60 Minuten. Sie ist nicht unangenehm aber ziemlich nichtssagend und fürs selbe Geld gibts einfach besseres.


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Charles Fairmorn Tradition Robustos
00.00.0000

Charles Fairmorn Tradition Robustos
Verifizierter Kauf
Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Optisch macht sie nicht viel her, fleckiges Deckblatt von ungleichmässiger Färbung, sehr dünn, eher locker aber gleichmässig gerollt. Geruch im kalten Zustand nach Leder und Pferd. Zug sehr leicht und luftig, Geschmack im kalten Zustand nach gärendem Heu. Nach dem Anzünden erstmal eine leichte Schärfe ohne besonderen Geschmack. Später etwas Leder, Grass und vielleicht Pfeffer. Im weiteren Verlauf kommt eine leichte durchaus angenehme Süße und etwas mehr Geschmacksvielfalt auf, wenn sie auch undefinierbar bleibt. Der Abbrand ist kreisrund die Asche weiss, fest und bröselt wenig. Rauchdauer ca 45 Minuten. Durchaus angenehmer, wenn auch etwas nichtssagender Smoke. Preiswert...naja, eher billig und für 50c mehr gibt es die Robusto von Flor de Copan. Die übrigen zwei verschwinden mal für einige Zeit im Humidor, mal sehen ob die Nachbarschaft zu Cohiba, Libertad und Torano ihr etwas Geschmack einhauchen.


2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
La Libertad Lonsdale (mit Valido-Zigarrenring)
00.00.0000

La Libertad Lonsdale
Länge: 17.78Durchmesser: 1.79 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Elegante Zigarre, wie alle Libertad perfekt verarbeitet, fest gerollt, kreisrunder Abbrand, feste Asche. Manchmal leider die Bauchbinde zu fest verklebt so dass sie beim Ablösen das Deckblatt beschädigt, also vorsichtig entfernen. Geschmack ist eher kräftig, aber immer rund und weich. Aromen von geröstet bis Karamell, Nuss und Kaffee. Gleichmässiger nuancenreicher Geschmacksverlauf. Finde vielleicht die Robusto etwas besser, wie alle Libertad sind die dünneren Formate ein wenig stärker und weniger vielfältig im Geschmack. Aber dennoch eine absolute Empfehlung. Der Preis geht auch in Ordnung für diese "fast" Churchill.


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Zufällige Zigarre
×