Summe
0 €

Humidor "Bauz"

31 Einträge im PH

Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden
Cuesta Rey Centenario Colección Tuscany Tubos
18.04.2013

Cuesta Rey Centenario Colección Tuscany Tubos
Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Eine wundervolle Zigarre, perfekt verarbeitet, sehr angenehmer süsslich-holziger Kaltgeruch, im ersten Drittel recht mineralisch-holziger, später dann süsslich-nussiger, fast schon frischer Geschmack. Die Cuesta Rey ist ihren Preis wert.


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Macanudo MADURO Baron de Rothschild
12.10.2012

Macanudo MADURO Baron de Rothschild
Länge: 16.51Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Gegen den derzeitigen Trend bin ich kein Freund von Maduro-Deckblättern. Diese Zigarre jedoch war besser als erwartet. Ein vielfältiges Aromenspiel, nussige Töne, mit der üblichen Maduro-Schwere von dunkler Schokolade, die für meinen Geschmack aber leider immer einen bitteren Unterton hat. Gegen Ende kamen noch interessante Kräutertöne dazu, gegen Ende ein Hauch von Minze. Ein unkomplizierter Abbrand, der aber leider von einem sehr schweren Zug gestört wurde, machte den Smoke zu einem Vergnügen. Eine empfehlenswerte Zigarre für alle Maduro-Fans, auch wenn das gute Stück meinen persönlichen Geschmack nicht traf.


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Cain DAYTONA Robusto 550
22.09.2012

Cain DAYTONA Robusto 550
Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Schönes hellbraunes Deckblatt, sehr gut verarbeitet, tolles seidiges Deckblatt. Sehr aromatischer, süßlich-holziger Kaltgeruch. Anschnitt etwas "bröselig", Zug für meinen Geschmack etwas zu schwer, auch hart gerollt. Vom ersten Zug an hohe Präsenz, mineralisch, trockenes Holz. Im Rauchverlauf relativ wenig Varianz, ab der Hälfte ließ der mineralische Eindruck nach und es kam eine leicht bittere Süße hinzu, die Holztöne blieben aber über den gesamten Rauchverlauf sehr dominant, gegen Ende eine leichte Erdigkeit. Abbrand vorbildlich, fast kreisrund zu nennen, kein Nachfeuern nötig. Schöne problemlose Zigarre, mit etwas leichterem Zug und etwas mehr Abwechselung wäre sie noch besser gewesen. Aber eine gute Wahl für Liebhaber von holzigen, mineralischen Aromen.


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

A.J. Fernandez San Lotano Oval (Box pressed) Robusto
23.08.2012

San Lotano Oval (Box pressed) Robusto
Länge: 13.97Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Als erstes fällt das außergewöhnliche Format auf, die Zigarre ist oval, eher rechteckig aufgrund der Boxpressung. Gut verarbeitet, ein sehr samtenes kaffeefarbenes Deckblatt ohne große Einschlüsse, etwas weich, obwohl bei 70% gelagert. Der Anschnitt ist durch das Format etwas schwierig, die Zigarre passt kaum in meinen Cutter. Der Zug ist mir persönlich etwas zu leicht, aber grad noch in Ordnung. Flammannahme etwas zickig, aber wenn sie brennt, dann brennt sie. Schon im Kaltgeruch dominieren sehr eindeutig lederige Aromen, man meint, man riecht an einem Stück Leder. Auch nach dem Anzünden sind die Lederaromen bei den ersten Zügen so dominant, dass ich den Eindruck hatte, ich würde an einem Reitsattel riechen. Das ovale Format hat sich im Rauchverlauf übrigens als sehr vorteilig herausgestellt, so ist ein so großes Ringmaß auch für mich als Freund der kleinen Ringmaße sehr angenehm zu rauchen. Im weiteren Verlauf bleibt die Zigarre sehr lederig, es gesellen sich Töne von frischen Laub und Gras, ein paar kräuterige Aromen hinzu. Gegen Ende wird die Lady etwas schwieriger im Abbrand, leichter Schiefbrand, auch entwickelt sich ein bitterer Unterton, den ich als etwas störend empfand und die Dame ablegte. Fazit: Für eine Zigarre dieser Preisklasse war mir das Aromenspiel etwas zu eintönig, die Verarbeitung etwas zu schlecht. Wäre sie im Bereich 5-6 Euro angesiedelt, würde ich das PLV als gut betrachten, so eindeutig zu teuer.


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
13 von 13 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Joya de Nicaragua Clasico Churchill
19.08.2012

Joya de Nicaragua Clasico Churchill
Länge: 17.46Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Die Churchill ist durch ihr beeindruckendes Format eine Zigarre für einen schönen Sommerabend. Ein dunkelbraunes Deckblatt mit wenigen Einschlüssen und kleineren Ungleichmäßigkeiten, eine eher einfache Bauchbinde. Ein angenehm würziger Kaltgeruch. Anschnitt und Anzünden unproblematisch, der Zug ist etwas zu schwer für meinen Geschmack. Die eher milde Zigarre beginnt mit einer feinen Würze und Aromen von Erdnuss und milder Süße. Im Verlauf kommt dann die typische Erdigkeit von Nicaragua hinzu, dazu paar Kräuter wie Thymian und auch etwas Rosmarin. Gegen Ende dominieren dann Töne von Erde, Walnuss und auch ein wenig Kaffee ist wahrnehmbar. Der Abbrand ist vorbildlich, die Aschebildung fest und dunkelgrau. Insgesamt spreche ich dieser Zigarre eine klare Empfehlung aus, für eine Nicaragua ist sie recht mild, aber komplex. Der sehr günstige Preis ergibt ein überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Alonso Menendez No. 40 (Petit Corona)
27.07.2012

Alonso Menendez No. 40 (Petit Corona)
Länge: 12.70Durchmesser: 1.71 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Sehr dunkles Deckblatt mit einigen Adern und \"Knubbeln\", eine schöne weiß-goldene Banderole, sieht sehr edel aus. Anschnitt und Anzünden problemlos. Abbrand und Zug tadellos. Schöner dichter Rauch, der typische Brazil-Aromen bietet. Eine prägnante Honigsüße, eine tolle Blumigkeit (erinnert mich schon fast an einen Blumenladen), feine frische Grasnoten, insgesamt sehr floral, ein Hauch von frischer Erde. Recht kräftig. Insgesamt eine tolle Zigarre, die zum Sommer passt. Exzellentes PLV, nach zwei gerauchten Exemplaren werden da mehr Exemplare bei mir Einzug halten. \"strong buy\"


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Bundle Selection Dominikanische Republik (by Cusano) Corona
22.07.2012

Bundle Selection Dominikanische Republik Corona
Länge: 12.70Durchmesser: 1.71 Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
Das schöne helle Deckblatt ist fast makellos, der Anschnitt und der Zug tadellos, der Abbrand perfekt. Schade, dass die Banderole fehlt, aber es gibt schlimmeres. Geschmacklich eine typische milde Zigarre aus der dominikanischen Republik, schöne blumige Töne, eine leichte Honigsüße, grasig und frisch wie eine Sommerwiese. Klingt kitschig, war aber mein erster Gedanke. ;-) Betrachtet man den günstigen Preis, dann finde ich den Geschmack doch exzellent. Ich kann nur sagen, nach drei getesteten Exemplaren ist diese Zigarre auf jeden Fall einen Test wert. Wenn man im Hinterkopf behält, dass wir hier von einer Zigarre reden, die unter 2 Euro kostet, dann ist sie dieses Geld alle Male wert, meiner Meinung nach ein überragendes PLV.


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Casa Magna Colorado Diademas
19.07.2012

Casa Magna Colorado Diademas
Länge: 17.15Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Ein mattes Deckblatt dunkel wie Kaffee, ein beeindruckendes Format mit ebensolcher Banderole. Verarbeitung nicht so toll, viele Unebenheiten, Knoten, Wellen, ist aber verzeihbar. Anschnitt problemlos, Zug für meinen Geschmack etwas zu leicht. Abbrand eher zickig, tendiert zum Schiefbrand, geht ab und zu aus, wellige, leicht krümelige Asche. Aromen werden dominiert von frischem Zedernholz, Herbstlaub, leichte Süße von Bitterschokolade. Ab der Hälfte gesellen sich noch ein paar Eindrücke von Küchenkräutern und auch ein Hauch von frischer Minze hinzu. Relativ stark, das gute Stück. Für den sehr günstigen Preis bekommt man hier gute 2,5 Stunden soliden Rauchspaß, wenn man mal vom etwas schwierigen Abbrand absieht.


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Rafael Gonzalez Petit Coronas
16.07.2012

Rafael Gonzalez Petit Coronas
Länge: 13.02Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Die Zigarre kommt mit einem kakaobraunen, mattem Deckblatt mit einigen Adern und einer simplen schmalen Banderole. Kaltgeruch eher verhalten, Anschnitt und Flammannahme problemlos. Zug perfekt. Abbrand ist für eine Cubanerin sehr gut, gegen Ende ging sie einmal aus. Für Cuba ist die Zigarre eher mild, die typische Erdigkeit ist im Anfang gepaart mit leichter Säure. Schöne Aromen von Zitrus, und Kakao-Süße mit etwas altem Leder, im späteren Verlauf abgelöst von Heu, (Zedern-)Holz. Die Erdigkeit kommt stärker durch, das Leder bleibt präsent. Geraucht, bis ich mir die Finger verbrannte, ich bin und bleibe ein Fan von Rafael Gonzales. \"Strong Buy\"


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Nicarao Especiales Gordo (Double Robusto)
16.07.2012

Nicarao Especial Gordo (Double Robusto)
Länge: 12.07Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Sehr ansprechendes Äußeres, ein schönes ölig-dunkelbraunes Deckblatt mit simpler, hübscher Bauchbinde. Anschnitt, Flammannahme problemlos, Zug etwas zu leicht für meinen Geschmack, Abbrand vorbildlich. Feste,helle Aschebildung. Recht mild von Anfang an, allerdings auch recht wenige Aromen. Ein wenig Nuss, eine dezente Süße, sehr unauffällig grad für eine Nicaragua. Keine große Abwechselung über den ca. 1,5 stündigen Rauchverlauf. Mir persönlich ist auch das Ringmaß doch zu groß, ich bleibe dann doch lieber bei den kleineren Ringmaßen. Auch den Preis halte ich für zu hoch.


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Oliva Connecticut Reserve Robusto
08.07.2012

Oliva Connecticut Reserve Robusto
Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Ein schönes helles und ebenes Deckblatt mit einer schönen Banderole. Wenig Kaltgeruch, Anschnitt und Anzünden unspektakulär. Zug ist perfekt, genau der richtige Widerstand mit genau der richtigen Rauchmenge. Nach den ersten Zügen eine angenehme Süße mit Mandeln und leicht holzigen Aromen, etwas Zeder, etwas Heu. Später kommt noch ein frischer Unterton von Kräutern und Zitrus hinzu. Da musste ich doch grad nochmal nachschauen, wo diese Zigarre herkommt: Tatsächlich aus Nicaragua, ich hatte während des Rauchens eher den Eindruck, als wenn es eine dominikanische wäre, so untypisch für Nicaragua waren für mich der Geschmack und die Aromen. Das tat dem Genuß aber keineswegs einen Abbruch, nach einem perfekten Abbrand abgelegt, eine gute und solide Zigarre zu einem fairen Preis.


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Quorum Classic Corona
30.06.2012

Quorum Corona
Länge: 13.97Durchmesser: 1.71 Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
Bis jetzt drei Stück geraucht, weil ich wissen wollte, warum so viele Leute diese Zigarre in den höchsten Tönen als \"die\" PLV-Zigarre loben. Verarbeitung ist okay, grobes dunkles Deckblatt, Zug viel zu leicht für mich. Abbrand unauffällig, krümmelige dunkle Asche. Zwei der drei Zigarren waren für meinen Geschmack eine Katastrophe. Bitter, scharf, ein säuerlicher Unterton, das einzige Mal bisher, dass ich eine Zigarre nach knapp der Hälfte ob des Geschmacks habe liegenlassen. Die dritte Zigarre, die ich dann nach mehreren Monaten etwas widerwillig aus dem Humidor genommen habe, war dann aber gar nicht so schlecht, würzig, erdig, etwas Espresso, typisch Nicaragua. Lag es wohl an der längeren Lagerung? Ich weiß es nicht, ich werde es wohl auch nicht mehr herausfinden, da ich persönlich nach drei Coronas und zwei Robustos (die mir auch nicht schmeckten) bis auf eine Zigarre nur schlechte Erfahrungen gemacht habe und dieser Marke keine Chance mehr geben werde. Es gibt noch andere Marken mit exzellentem PLV. Sorry.


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Oliva Serie V Double Robusto
30.06.2012

Oliva Serie V Double Robusto
Länge: 12.70Durchmesser: 2.14 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Sehr dunkles ebenes und fast makelloses Deckblatt mit einer schönen Banderole. Sehr schön anzusehen. Würziger Kaltgeruch. Anschnitt problemlos, Feuerannahme etwas aufwändig. Aber wenn sie brennt, dann brennt sie kreisrund und schnurgerade. Geschmacklich eine typische Nicaragua, vom ersten Zug an sehr präsent mit erdiger, ledriger Würze und leichten Untertönen von Zitrusfrüchten. Später kommen dann Aromen von Kaffe/Cappuccino und eine dezente Süße hinzu. Ein toller Smoke, sehr empfehlenswert.


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Marca Fina Honduras Robusto
25.06.2012

Marca Fina Honduras Robusto
Länge: 12.38Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
Verarbeitung tadellos, ein hellbraunes aber doch recht grobes Deckblatt, leicht stallig-süßlicher Kaltgeruch, Zug sehr gut. Die ersten Züge erdig, etwas Kaffee und doch recht bitter, ab dem zweiten Drittel aber verschwand die Schärfe und Bitterness, es kamen süßlich-florale Töne durch, auch ein wenig Kräuter (Basilikum/Rosmarin), das erdig-stallige blieb aber sehr im Vordergrund, wie auch bei der Raumnote, ein Freund erwähnte \\\"Pferdestall\\\" :) Kein überragender Smoke, auch nicht für diese Preisklasse, aber okay.


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Flor de Copan Corona
22.06.2012

Flor de Copán Classic Corona
Länge: 13.97Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
Spaß macht schon die schöne \"Verpackung\" in ein mit Banderolen versehenes Zedernblatt und einer sehr schönen Bauchbinde in rot, weiß und gold. \"Entkleidet\" verfügt die Corona über ein schönes relativ mattes und helles Deckblatt, dessen Gleichmäßigkeit nur von einer Blattader gestört wird. Kaltgeruch nach frischem Holz und Heu, Flammannahme unproblematisch, angenehmes Zugverhalten. Sehr milde Zigarre, aber in dem Rauch steckt einiges an Geschmack: Frisches (Zedern-)Holz, Heu, frisch geschnittenes Gras, ein wenig Honig, etwas Kräuter. Leider verändert sich die Aromenvielfalt über den Rauchverlauf nicht großartig, bleibt aber immer komplex, geraucht, bis die Finger brannten. Ein toller solider Smoke, der die ganze Zeit viel Spaß gemacht hat. Vielleicht für meinen Geschmack etwas zu mild, bleibt aber auf jeden Fall in der Kategorie \"Strong Buy\". ;)


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


Rodrigo de Jerez BLAU
×