Summe
0 €

Padilla Zigarren

4 Artikel gefunden
von 1
von 1
Informationen

Padilla Zigarren - Longfiller mit Geschichte

Zigarren von Padilla sind erst seit wenigen Jahren bei uns in Deutschland erhältlich. Wie kommt es, dass man von diesen Boutique-Zigarren, die insgesamt in letzter Zeit an Bedeutung gewonnen haben, nur so wenig weiß. Ernesto und Carlos Padilla sind für die Padilla Cigars Company zuständig. Doch anders, als bei so vielen Familien mit kubanischem Hintergrund liegt hier deren Geschichte nicht im kreieren der nächsten großen (kubanischen) Zigarre. Schauen wir uns das junge Zigarrenunternehmen der Brüder einmal näher an und rollen das Ganze anhand der Geschichte von Ernesto Padilla von hinten auf.

Beginnen kann man die Geschichte der Familie Padilla mit Ernestos und Carlos Vater Heberto Padilla, der ein angesehener Poet und Künstler Kubas ist. Hebertos erste Leidenschaft galt demzufolge dem geschriebenen Wort und der Poesie, dann folgte die Liebe zur Zigarre. Dessen Eltern hatten in der bekannten und begehrten Region Pinar del Rio Tabakplantagen, weshalb man so oder so nicht um einen feinen Stumpen herum kam. Unter dem Regim Fidel Castros lebte die Familie unter Arrest. 1972 bekam Heberto mit Ehefrau Belkis Cuza Male ihr erstes Kind namens Ernesto. Mit ungefähr sechs Jahren durfte Ernesto mit seiner Mutter (übrigens auch Künstlerin) Kuba in Richtung Vereinigte Staaten verlassen. Ein Jahr später durfte auch Heberto seiner Familie folgen. Nach einem kurzen Aufenthalt in Miami begann man ein Leben in New Jersey aufzubauen.

Ernesto Padilla, der Mann hinter der Marke

Ernesto Padilla

Ernesto Padilla studierte in den Richtungen Kunst und Design in Philadelphia, Fort Lauderdale und Miami. Nachdem er sein Studium abgeschlossen hatte, arbeitete er für mehrere große Firmen.
Er zog nach Miami um und arbeitete dort bei der Tabacalera Perdomo im Bereich Marketing und der Produktentwicklung. Allein durch die Familienhistorie und noch mehr durch die Arbeit bei Perdomo, konnte Ernesto Beziehungen in der Welt der Zigarren aufbauen und pflegen - Padilla Cigars Company wurde am 24. April 2003 von Ernesto und seinem Bruder Carlos Padilla auf amerikanischem Boden samt kubanischer Wurzel gestemmt.

Padilla Boutique Zigarren

Wie für Boutique-Zigarren typisch, fokussiert man sich bei Padilla Cigars Co. auf eine kleine Produktmenge, um einen hohen Qualitätsstandard zu gewährleisten. Cuban-Seed-Tabake spielen bei der Gestaltung der Blends eine ebenso prägende Rolle, wie Ernestos Wunsch, eine Zigarre nach seinem unantastbaren ersten Smoke in seiner Jugend zu kreieren und zu erreichen - "full flavoured". Dabei arbeitet Ernesto eng mit den Großen der Branche zusammen - Jose "Don Pepin" Garcia und Gilberto Oliva dürften einigen Aficionados ein Begriff sein. Nachdem man 2008 die Zusammenarbeit mit Jose Garcia beendet hatte, erschuf man sich eine eigene Manufaktur in Little Havana, Miami. Außerdem wurden bestimmte Zigarren in der Tabacalera Aquilar (Honduras) und gewisse von A.J. Fernandez in Nicaragua hergestellt. Im Frühling 2012 stampfte die Padilla Cigars Co. 4 ihrer Linien ein, die durch andere Linien ersetzt wurden. So zählen die bei uns erhältlichen Padilla Premier Cru und Padilla Reserve zu denjenigen Linien, welche in der TABOLISA in Esteli (Nicaragua) produziert werden.

Auszeichnungen der Padilla Longfillerzigarren

Diverse Padilla Zigarren kamen mehrere Jahre hintereinander (2005-2009) im "Cigar Aficionado" unter die "Top 25 Cigars of the Year" und im "Cigar Snob" wurde eine Padilla im Jahre 2012 sogar auf Platz 5 des Zigarrenjahres gewählt. Das Kennenlernen dieser feinen Boutique-Zigarren dürfte keinem schwer fallen - alle Linien bieten wahrlich höchste Qualität. Was bei der hervorragend designten Bauchbinde anfängt und bei der Rollung der "stogies" über die Handinnenfläche deutlich spürbar ist, wird im gehaltreichen Geschmack aller Linien mehr als nur deutlich. Kunst, Geschichte und Tradition spielen in der Familiengeschichte stets eine große Rolle! Ernesto Padilla legt großen Wert darauf, dass sich dies auch in seinen Zigarren widerspiegelt Und bei Herstellern von Boutique-Zigarren zählt sowieso: Qualität vor Quantität.

Padilla Zigarrenlinien

Neben der Padilla Premier Cru dürfen Sie sich an der Padilla Reserva Maduro, der Padilla Connecticut und der Padilla Vintage Reserve erfreuen. Außer der Premier Cru-Linie und dem Toro-Format der Reserva Maduro-Linie, dürfen wir Ihnen viele weitere Vitolas, sowie die komplette Connecticut- und Vintage Reserve-Serie exklusiv bei uns anbieten. Wir sind gespannt auf ihre Eindrücke! Importiert werden diese Produkte, wie unter anderem auch die nicaraguanische Nicarao, die NUB, die Oliva und die Alec Bradley, vom Importeur Wolfertz aus Solingen.