Summe
0 €

Perdomo Zigarren

42 Artikel gefunden
von 2
von 2
Informationen

Perdomo: Tradition, die man schmeckt

Der Name „Perdomo“ steht nicht nur für absolute Premiumqualität, sondern auch für die weitreichende und bewegende Firmengeschichte, die das Unternehmen geprägt hat.
Die Historie des erfolgreichen Zigarrenherstellers Perdomo führt nach San Jose de las Lajas, ins tiefste Kuba. Silvio Perdomo, der Gründer und Namensgeber des Unternehmens, hat in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts angefangen, sich mit dem Zigarrengeschäft vertraut zu machen. Er arbeitete für verschiedene – damals sehr angesehene – Fabriken in Kuba und genoss die beste Ausbildung, die seinerzeit dort möglich war. Sein großer Wunsch war es, sich erfolgreich im Tabakgeschäft zu etablieren und seinen Sohn, Nick Perdomo, davon zu überzeugen, in seine Fußstapfen zu treten.

In den Zwängen des Regimes

Doch die kubanische Revolution traf die Familie stark: Silvio Perdomo verbrachte knapp zwölf Jahre im Gefängnis, musste harte Folter über sich ergehen lassen und konnte seinem Eifer für die Zigarrenproduktion nicht mehr nachgehen. Zur Erleichterung der gesamten Familie schaffte es Perdomo Junior, den Guerilla-Kämpfen im Land zu entgehen und in die amerikanischen Staaten zu flüchten. Hier erfüllte er seinem Vater dessen größten Wunsch: Er widmete sich dem Tabakgeschäft, entwickelte seine Leidenschaft für dieses und produzierte 1992 die erste Perdomo-Zigarre. Damals drehte der junge Kubaner die Zigarren noch in seiner Garage, zwar unprofessionell, aber schon damals mit viel Hingabe.

Familientradition Perdomo

Jahre später hatte Nick Perdomo es geschafft und sich seine eigene Fabrik aufgebaut. Unter dem Familiennamen produzierte und wirtschaftete er. Angefangen von der Aufzucht des Tabaks bis hin zur Veredelung der stilvollen Verpackungen aus spanischem Zedernholz. Das Raucherlebnis, das jede Zigarre aus dem kubanischen Sortiment mit sich bringt, ist unter anderem auch auf die gezielt ausgewählten Anbaugebiete in Nicaragua zurückzuführen. Nicht ohne Grund bauen viele Experten der Tabakwelt in Nicaragua an und nutzen die klimatisch günstigen Bedingungen vor Ort. Das milde tropische Klima und der vulkanische Boden lassen den Tabak gedeihen und verleihen ihm eine einzigartige Note. Die beeindruckende Geschichte dieser kubanischen Familie ist neben dem besonderen Geschmack ein Grund für die Aufnahme der Perdomo-Zigarren in das Sortiment von Cigarworld. Hier finden Sie zum Beispiel einige High-End Zigarren von Perdomo. Das rheinische Tabakwarengeschäft legt großen Wert auf Tradition und Qualität und wählt sein Sortiment dahin gehend sorgfältig aus.

Die einzigartige Perdomo-Note

Das vielfältige Sortiment des kubanischen Herstellers erhalten Sie bei Cigarworld. Es präsentiert verschiedene Editionen, die sich in Geschmacksnuancen leicht voneinander abgrenzen – jedoch haben alle Variationen eines gemeinsam: den gewissen Perdomo-Geschmack. Der Grundcharakter des nicaraguanischen Tabaks zieht sich durch das gesamte Sortiment und ist mitverantwortlich für den Erfolg des kubanischen Herstellers. 

Die Zigarren des Premium-Herstellers Perdomo sind trotz bester Qualität und aufwendiger Herstellung preisgünstig und hier zwischen 3,80 EUR und 23,00 EUR erhältlich. Aufgrund ihres cremigen und milden Geschmacks gehören sie zu den beliebtesten Zigarren weltweit. Die gekonnte Kombination von Süße und dezenter Würze passt perfekt in jeden Alltag und überzeugt selbst Nichtraucher. Die allermeisten Longfiller von Perdomo sind Puros, das heisst das sowohl Deckblatt, Umblatt als auch die Einlage aus Nicaragua stammen