Summe
0 €

Mac Baren Mixture Scottish Blend 100g Dose

Produktgalerie
Mac Baren Mixture Scottish Blend 100g Dose
Kaufen

Mixture Scottish Blend 100g Dose

 
Preis*
Menge
Einheit
Mac Baren Mixture Scottish Blend 100g Dose
€ 17.50 1kg = € 175.00

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Mac Baren
    Produkt
    Mixture Scottish Blend 100g Dose
    Schnitt
    Mixture
    Stärke
    2
    Aroma
    2
    Raumduft
    2

    Durchschnittliche Aromabewertung (3)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



-pfeifen-
01.09.2016

Profilbild
dp

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

schwarzerigel
27.06.2016


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Mein Pfeifenschrank
21.10.2014

Profilbild
Nobby
Was kann man über diesen "Allerweltstabak" sagen, den es seit 1958 sehr erfolgreich gibt? Nun, vor allem, dass es einer der wenigen qualitativ höherwertigen Pfeifentabake ist, die man nicht nur im Fachgeschäft, sondern auch in Kiosken und an Tankstellen bekommen kann. Die weitgehend naturbelassene Mischung aus Virginia-, Burnley- und Cavendish-Tabaken verströmt in der Dose einen typischen Honigduft. Eine feine Honigsüße, die Teils aus dem Virginia, teils aus dem Top-Flavour kommt, untermalt auch beim Rauchen das klare, nuancenreiche Tabakaroma. Ein Whisky-Aroma lässt sich allenfalls erahnen. Mac Baren Mixture Scottish Blend ist ein Ready Rubbed, der langsam und kühl abbrennt, wenn er mit Bedacht genossen wird. Dann ist er auch zungenfreundlich. Der Raumduft ist angenehm. Insgesamt ein guter All-Day-Smoke, der einen selbst in der Pfeifendiaspora aus der Tabaknot retten kann und der aufgrund der dezenten Aromatisierung dann auch von Freunden englischer Mischungen noch genossen werden kann, zumal man kein Crossover befürchten muss.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
18 von 22 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich