Summe
0 €

Samuel Gawith Full Virginia Flake Pfeifentabak - 50g

Produktgalerie
Samuel Gawith Full Virginia Flake 50g
Kaufen

Full Virginia Flake 50g

 
Preis*
Menge
Einheit
Samuel Gawith Full Virginia Flake 50g
€ 12.85 1kg = € 257.00

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Für diesen Tabak wird ausschließlich dunkler Virginia verwendet, dessen besonders langes Pressen in heißem Wasserdampf stattfindet. Dieses spezielle Verfahren sorgt dafür, dass der Tabak nachträglich fermentiert, wodurch eine größere Menge Zucker entsteht. Er ist verantwortlich für charakteristische Süße und Milde des Full Virginia Flake, den jeder Liebhaber von Virginia-Tabaken einmal kosten sollte.

    • Inhalt: 50 Gramm Dose.
    Marke
    Samuel Gawith
    Produkt
    Full Virginia Flake 50g
    Schnitt
    Flake Cut
    Stärke
    3
    Aroma
    2
    Raumduft
    2

    Durchschnittliche Aromabewertung (5)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Mathews pipetobacco
27.06.2016


anonym
My first flake tobacco. For beginner it is hard to keep lit, not so easy while done this sometimes. But nice straight virginia.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Friedenspfeife
13.02.2016


Friedenspfeife
Im Grunde genommen ist der Virginia Flake ein solider Tabak der gekonnt die Balance zwischen angenehm mild und aromatisch hält. Sanft und ohne Filter geraucht, offenbahrt er ein sehr angenehmes Aroma von Heu und Früchtebrot, welches keineswegs langweilig oder eintönig wirkt. Doch wird dieser Tabak leider etwas negativ überschattet von der doch recht hohen Feuchtigkeit. Schon fast Nass mutet er nach dem Öffnen der Dose an, wodurch man ihn stark trocknen lassen muss. Rein vom Geschmack her kann ich diesen Tabak empfehlen, jedoch erwarte ich bei diesem recht hohen Preis eine bessere Verarbeitung. Oder aber wegen des hohen Trocknungsverlustes mehr Tabak in der Dose. Aus diesem Grund werde ich mir diesen Tabak nicht wieder bestellen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Tabaktopf
23.09.2015

Profilbild
anonym
Ich rauche erst seit kurzem Pfeife, habe aber schon eine gewisse Präferenz für das entwickelt, was man wohl als 'Straight Virginia Flake' bezezeichnet. Dieser hier ist verglichen mit dem Best Brown derselben Firma oder dem Germain's medium Flake einen Tick kräftiger, besonders das fast farblose Kondensat gefällt. Im Abbrand etwas widerspenstig, aber sollte man, besonders als nicht aromatisierten Tabak, mal probieren. Lecker! Nachtrag: Nachdem ich ein paar Pfeifen von diesem Tabak geraucht habe, behaupte ich jetzt mal ganz frech, dass es sich hier nicht um einen Straight Virginia handelt. Das Plus an Würze gegenüber dem Best Brown ist meiner Meinung nach nicht nur auf Pressung und Reifung zurückzuführen, sondern auf die geringfügige Beimengung von Latakia oder einem ähnlichen Tabak. Also für mich bleibt dann doch der Best Brown die Referenz für Straight Virginias.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Andeks Pfeifen-Kiste
12.04.2012

Profilbild
Andek
Ein Genuss, diese Dose zu öffnen. Ein irrer Duft nach Früchtebrot strömt einen entgegen. Voll satt dunkler Flake, grob geschnittene Streifen. Man sollte ihn auf alle Fälle klein ruppeln bzw. in Würfel schneiden. Frisch ist er schwer zu rauchen. Aromatisch war er leicht fruchtig, würzig hinterlegt mit Früchtebrot. Es blieb ein ständig angenehmer Nachgeschmack am Gaumen. Im späteren Rauchverlauf wurde der Tabak eher holzig-herb mit leicht typischen Tabakgeschmack. Bei einem großen Pfeifenkopf ist etwas Nikotin zu spüren.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Eugene's Pfeifenhumidor
22.09.2011


anonym
Eine Offenbarung ! Für Virginia-Puristen einer DER Tabake ! Der Preis der Gawith Tabake ist relativ hoch, aber in diesem Fall ist der Tabak auch jeden Cent wert ! Der einzige Kritikpunkt zeigt sich beim Öffnen der Dose: die Gawith Tabake sind sehr feucht. Also ist Trocknen ein Muß. Ich habe die Flakescheiben einfach beherzt in kleine Cubes geschnitten, dann brennen sie auch relativ feucht sehr gut ab. Denn der Tabak ist sehr dicht gepresst und ich würde die Flakes im frischen Zustand fast als ledrig bezeichnen. Der Geschmack ist an Ehrlichkeit nicht zu überbieten, weshalb einige Leute ihn sicherlich als "unspektakulär" abstempeln würden. Aber für einen Virginia-Liebhaber einfach eine wahre Freude ! Leicht heuig, sehr sanft zur Zunge, süßlich, vollmundig. Schmeckt den ganzen Tag über, von Nikotin habe ich nichts gemerkt. Man kann nicht viele Worte zu diesem Tabak verlieren, aber wenn, dann sind es Worte höchsten Lobes ! DIE Referenz für mich !

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
9 von 10 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich