Summe
0 €

Samuel Gawith Scotch Cut Mixture 50g

Produktgalerie
Samuel Gawith Scotch Cut Mixture  50g
Kaufen

Scotch Cut Mixture 50g

 
Preis*
Menge
Einheit
Samuel Gawith Scotch Cut Mixture  50g
€ 12.85 1kg = € 257.00

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Unter dem Deckel im Glencheck-Muster eines schottischen Kilts verbirgt sich eine Mischung aus insgesamt vier Tabaken: Zwei Drittel davon sind Black Cavendish, hinzu kommen klassischer Virginia sowie würziger Latakia und eine Prise kräftigen Burleys. Der Smoke ist sehr harmonisch und facettenreich, was angesichts des Wechselspiels der unterschiedlichen Zutaten wenig verwundert. Gegen Ende hin fällt er zunehmend kräftiger aus, was vielleicht Neulinge ein wenig abschreckt. Wer sich jedoch für den typischen Burley-Geschmack erwärmen kann, wird mit dem Scotch Cut seine Freude haben.

    • Inhalt: 50 Gramm Dose.
    Marke
    Samuel Gawith
    Produkt
    Scotch Cut Mixture 50g
    Schnitt
    Flake Cut
    Stärke
    2
    Aroma
    3
    Raumduft
    3

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Captain Markus
02.06.2012

Profilbild
Markus F.
Also ich mag ihn ... Über diesen Tabak gehen die Meinungen extrem auseinander, wie man anhand von Beiträgen in anderen Foren sehen kann. Daher hier meine höchst subjektive Bewertung: ausgewogene Mischung aus Burley, Virginia, Black Cavendish und Latakia in Ribbon Cut. Handwerklich perfekt gemachter Blend, der sich leicht stopfen und anzünden läßt. Abbrand langsam und gleichmäßig mit mittelgrauer Asche. Kaltgeruch in etwa wie feuchtes Moos (Lt. meiner Freundin: "nasser Hund" ... ). Im Rauch sehr angenehm, leicht würzig ohne Aromen, treten jedoch deutliche Gewürznuancen auf, mit teils pfeffrigen Komponenten - was wohl dem dominierenden Latakia zuzuschreiben ist. Perfekt zu schwarzem, ungesüßtem Kaffee, wodurch das Geschmackserlebnis deutlich gesteigert wird. Last but not least die Raumnote: meiner Meinung nach kaum merklich, sehr dezent, eher in Richtung frisches Heu. Ganz anders sah das wohl unser 1. Offizier: als er die Brücke betrat, fragte er, ob wir hier einen Kabelbrand hatten ... :) Trotzdem: auf jeden Fall EMPFEHLENSWERT

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • BK: 4
Ausgabe: 04/2010