Summe
0 €

Sillems Pfeifentabak

Ob noble Zigarrenetuis oder emaillierte Pfeifenstopfer, die Marke Sillem’s steht für edlen Raucherbedarf, aber ebenso für vornehme Alltagsbegleiter wie Visitenkartendosen oder Kontaktlinsenbehälter aus Silber.

Der Name geht zurück auf eine Hamburger Kaufmannsdynastie, die bereits zu Zeiten der Hanse aktiv war. Ein Spross der Familie, Wilhelm Sillem, ließ Mitte des 19. Jahrhunderts die erste Einkaufspassage Deutschlands errichten. Am Hamburger Jungfernstieg, wo heute der Hamburger Hof steht, eröffnete unter dem Namen "Sillem’s Bazar" die exklusivste Flaniermeile der Stadt.

Höchsten Anforderungen genügt Sillem’s bis heute. Zwar hat die Marke ihrer hanseatischen Heimat mittlerweile den Rücken gekehrt und ist von Hamburg nach Kassel umgezogen. Doch die Ansprüche an Material und Design sind unverändert: Es werden ausschließlich hochwertigste Rohstoffe verwendet; vor allem 925er Sterling Silber kommt zum Einsatz, oftmals auch in Kombination mit z.B. teurem Kalbsleder oder handgearbeitetem Bleikristallglas. Dabei bestimmt traditionelle Handwerkskunst die Fertigung, auf automatische Produktion wird weitestgehend verzichtet, so dass jedes Stück zugleich ein Unikat darstellt.

In Sachen Design setzt man – ganz nordisch – auf noble Schlichtheit: Ein Großteil der edlen Accessoires besticht durch die zeitlose Eleganz ihrer puristischen Ausführung. Lediglich ein kleines Ankerkreuz, das auf die Tradition der Hanse anspielt, weist als Markenlogo dezent auf das Hause Sillem’s hin.

Unter dem Namen Sillem’s wird auch Pfeifentabak produziert, der vom deutschen Handelsunternehmen Kohlhase & Kopp vertrieben wird. Besondere Erwähnung verdient darunter der Sillem’s Schwarz, eine durch und durch außergewöhnliche Mischung mit einem großen Anteil an würzig-rauchigem Latakia, der sich jedoch hervorragend mit sanfterem Black Cavendish, ein wenig Burley und Virginia verbindet, und eine Aromatisierung von Mirabellen und Vanille besitzt. Weniger stark, dafür umso aromatischer, kommt der Linea Epoque Antique daher, der überwiegend aus Black Cavendish, Virginia sowie einem Hauch Burley komponiert ist und neben Vanille und Mirabelle durch Cappuccino-Noten besticht. Außerdem gibt es Sillem’s Pfeifentabak noch in den Sorten Grün (mit dem Aroma von Nuss und Pina Colada), Rot und Blau.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.