Summe
0 €

Tsuge Pfeifenzubehoer

Tsuge D4 Pfeifenstopfer

Stopfer aus japanischem Bambus.

Wissenswertes zur Marke
Im Jahre 1936 begann der Firmengründer Kyoichiro Tsuge mit der Produktion von Cigarettenspitzen aus Elfenbein. Kurz nach dem Weltkrieg, als die amerikanischen Besatzer die Pfeife in Japan populär machten, begann Tsuge die Produktion um Pfeifen zu erweitern. In den frühen 70er Jahren entsandte er einige seiner talentiersten Handwerker um sich in den Werkstätten von Sixten Ivarson und Jargen Larsen das Wissen zur Fertigung von Freehandpfeifen anzueignen. Bereits in den frühen 80er Jahren wurden die handgemachten “Ikebanas“ auch erfolgreich im Ausland vertrieben. Bis heute geniessen diese Pfeifen in Sammlerkreisen Kultstatus. Sie sind ausgesprochen rar und begehrt. Die Topstücke erzielen Preise im fünfstelligen Bereich. Neben den Freehandstücken produziert Tsuge auch Serienpfeifen. Besonders schön sind hierbei die Pfeifen mit dem begehrten japanischen Bambus.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.