Summe
0 €

Zigarren: Bisherige Empfehlungen der Woche

KW41 | 09.10.2017
Vegueros Mañanitas

Die noch etwas unbekanntere Mañanitas der Marke Vegueros ist unsere Empfehlung, weil sie viel kubanisches Aroma mit jeder Menge Geschmack für wenig Geld bietet. Mit einem 46er Ringmaß ist sie etwas dicker und etwas kürzer als zum Beispiel eine Montecristo No. 4, dabei jedoch rund 40% günstiger! Die Tastingnotiz des renommierten Cigar Journal aus Österreich liest sich so: "Üppige Leder- und Kaffeenoten sowie erdige Aromen zum Beginn. Die Zigarre wird recht kräftig, entfaltet Aroma von Minze und viel Würze, Schokolade, Pfeffer und Nuss-/Zedernaromen."  Dem ist nichts hinzuzufügen....!

KW40 | 02.10.2017
Rodrigo de Jerez BLAU Robusto Larga Rare Tobacco Selection

Philipp Schuster hat hier mal wieder eine sehr attraktive Zigarre geblendet. Lediglich der ursprüngliche Preis und der (leider) etwas unbekanntere Markenname Rodrigo de Jerez haben einen größeren Erfolg verhindert - bis jetzt! Um bei Schusters in Bünde Platz für Neues zu schaffen, haben wir den kompletten Restbestand übernommen und konnten für unsere Kunden einen um über 33% reduzierten Verkaufspreis herausschlagen. Das Deckblatt ist ein Connecticut aus Ecuador, das Umblatt ist nicaraguanisch. Die Einlagetabake stammen aus PanamaNicaragua und Costa Rica. Harmonisch, komplex und eher mild - eine sehr feine Zigarre aus dem Hause Schuster zu einem Super-Preis!

KW39 | 25.09.2017
El Baton Robusto

Alle verwendeten Rohtabake stammen aus Nicaragua, diese Puros sind kräftig, komplex und aromareich. Ihr Rauch birgt Nuancen von Kaffee, Nüssen und allerlei Gewürzen in Verbindung mit einer leichten Süße. Mit mittlerweile 27,5% Rabatt für nur noch € 5.- sind dies sehr attraktive Zigarren!

KW38 | 18.09.2017
A. Turrent Casa Turrent Robusto Maduro

Das San Andres Deckblatt und das mexikanische Umblatt harmonieren hervorragend mit der Einlage aus mexikanischen und nicaraguanischen Tabaken. Geschmacklich tendiert sie eher in die holzige Richtung mit vielen Röstaromen sowie einer zarten Süße die auch mit etwas Schokolade einhergeht.

KW37 | 11.09.2017
Tabacalera Alhambra Robusto

Auf den Philippinen von Hand gerollt mit Einlagetabaken und einem Umblatt von den Inseln selbst, als Deckblatt wird ein Indonesia verarbeitet. Insgesamt als sehr mild einzustufen, geschmacklich gehen sie eindeutig in die florale und grasige Richtung mit einem leichten Unterton von Holz. Sie sind äußerst unkompliziert und zu jeder Tageszeit zu rauchen. Durch den sehr attraktiven Preis von nur € 1,30 sind wir sicher, dass eine große Zahl von Aficionados hier ihren neuen Alltagssmoke entdecken wird!

KW36 | 04.09.2017
Alec Bradley American Classic Blend Robusto

Es wird Zeit mal wieder einen Klassiker zu empfehlen, der in der "Mega-Neuheiten"-Flut vielleicht etwas in den Hintergrund gerückt ist. Diese Robusto sollte bei jedem Liebhaber cremiger, milderer und gut zugänglicher Zigarren im Humidor liegen! Für schlanke € 5,50 verwöhnt sie den Aficionado mit soliden weichen, leicht süsslichen und getoasteten Aromen. Eine absolute "Bank" für diejenigen die es leid sind irgendwelche überpfefferten, harschen und rauhen Zigarren zu rauchen, obwohl sie eigentlich auf der Suche nach etwas geschmeidigem und trotzdem aromatischen sind!

KW35 | 28.08.2017
Factory Overrun Dominikanische Republik Gordo Maduro (PDR-E 6x60)

Diese Zigarre stammt aus Abe Flores' Tabacalera PDR und wird mit einem brasilianischen Arapiraca gerollt der leicht süsslich und sehr aromatisch ist. Das dominikanische Umblatt sowie die Einlagetabake aus Brasilien und Nicaragua geben dieser Zigarre mit dem 60er Ringmaß dazu reichlich weitere Aromen und ordentlich Tabakgeschmack mit auf den Weg. Zu Anfang ist sie recht mild, dies steigert sich dann im weiteren Rauchverlauf etwas, kräftig wird sie nie. Die süsslichen Bestandteile tendieren eher in die Richtung Karamell bis Marzipan sowie die "klassischen" Café- und Schokoaromen die man von vielen Maduros kennt. In den USA kosten diese Zigarren unter ihrem richtigen Namen rund 10.- US$ - hier bei uns als selbst importierte Factory Overrun deutlich weniger als die Hälfte!

KW34 | 21.08.2017
Partagas Serie D No. 6

Wenn es eine besonders berühmte Zigarrenmanufaktur in Havanna gibt, dann ist das Partagás. Man erkennt diese Zigarren an ihrem schweren, erdigen Aroma. Wir empfehlen Ihnen diese Woche die Serie D No. 6 die erst im Jahre 2014 vorgestellt wurde. Mit 50er Ringmass und 90 Millimeter Länge ist sie eine kurze und dicke Vitola mit intensivem Geschmack und würzigem Aroma.

KW33 | 14.08.2017
Te Amo Revolution Short Robusto

Obwohl diese Zigarren zu den renommiertesten Produkten aus Mexiko zählen, hatten sie es "schwer" bei uns. Dies liegt sicherlich nicht an der Qualität, sondern eher am geringeren Bekanntheitsgrad. Der Importeur Kohlhase & Kopp hat sich jetzt dazu entschlossen, diese Produkte aus dem Sortiment zu nehmen und mit deutlichen Abschlägen von rund 40% (!) auszuverkaufen. Sie "liefern" anfangs Aromen von süßlichem Zedernholz sowie grasige Nuancen. Mit zunehmendem Rauchverlauf werden rustikale Noten von LederGewürzen und Tabak zusätzlich freigesetzt. Dabei werden die süßlichen und würzig-kräftigen Aromen harmonisch miteinander kombiniert.

KW31 | 31.07.2017
El Galan Reserva Especial Gallardos Torpedo (6x52)

Dies sind richtige Puros, das heisst alle verarbeiteten Tabake stammen aus Nicaragua. Es sind sehr komplexe und aromareiche Zigarren, die im Rauchverlauf kräftiger werden. Anfangs begrüßt ein kleines Pfefferbonbon den Aficionado, welches dann eine schöne Kombination mit malzigen, süßlichen und fruchtigen Noten eingeht. Unser Eigenimport aus dem Sommer 2016 wurde mit sehr guten 92 Punkten vom Cigar Journal ausgezeichnet!

KW30 | 24.07.2017
A.J. Fernandez Sampler Selection No. 2 Fresh Pack

Zigarren-Assistent
×