Summe
0 €

Zigarren: Bisherige Empfehlungen der Woche

KW16 | 17.04.2017
Factory Overrun Nicaragua Churchill Natural Shortfiller

Diese große Churchill ist vollständig von Hand gefertigt. In der Einlage werden gerissene Tabake aus Nicaragua verwendet, die aus der Produktion anderer Premium-Zigarren "abgefallen" sind. Das Umblatt und Deckblatt sind selbstverständlich "normale" Longfillertabake, die dann auch im Abrand für eine feste und stabile Asche sorgen. Ehrliche, kräftige nicaraguanische Erd- und Holzaromen mit einem Schuß dunkler Schokolade für sehr preisgünstige € 1.85 - da kann man nichts falsch machen!

KW15 | 10.04.2017
Quintero Favoritos

Diese kleine Robusto ist der ideale Einstieg in die Welt der (besonders preiswerten) Habanos. Aufgrund des größeren Durchmessers ist die Aromaentwicklung besonders "breit" aufgestellt: neben den dominanten Holz- und Erdnoten "entdeckten" unsere Bewerter auch Süße, Zimt und eine dezente Cremigkeit. Für € 3.10 kann man da nicht viel falsch machen - besonders in der praktischen 5er Packung ideal zum Mitnehmen am Abend!

KW14 | 03.04.2017
Gurkha Seduction Churchill

Die Toro wurde vom Cigar Journal mit sehr guten 90 Punkten bewertet - und da kosteten sie noch € 9.90 anstatt € 6.-! Dieses Format ist von unseren Kunden "pulverisiert" worden - daher jetzt unsere zweite Empfehlung aus dieser Serie: die etwas größere Churchill für € 6.70 anstatt € 10.95 mit ebenfalls unglaublichen knapp 40% Rabatt! Auch die Churchill erhielt 90 Punkte vom Cigar Journal. Sie sind mit einem H-Deckblatt aus Ecuador gearbeitet, das Umblatt ist ein Olor aus der Dominikanischen Republik, der Corojo in der Einlage stammt aus KolumbienMittelkräftig, würzig mit sehr gut kombinierten Noten von KakaoHolzKaffeeMandeln und einer feinen salzige Nuance. Zu dem (nur bei uns) reduzierten Preis von nur noch € 6.- (rund 40% Rabatt) sind es richtige Schnäppchen - nur solange der Vorrat reicht!

KW13 | 27.03.2017
Factory Overrun Dominikanische Republik Robusto Grande (PT-CONN) (52x5 1/2)

Diese mit einem feinadrigen Connecticut Deckblatt umhüllte Zigarre startet mit Aromen die an Toffee erinnern, jedoch anfangs noch ohne die zu erwartende Süße. Stattdessen machen sich intensive Holznoten breit, die von einem leichten Pfefferkick auf der Zunge begleitet werden. Sanft geraucht gesellen sich cremige, florale Töne hinzu. Die Verarbeitung dieser großen Robusto ist tadellos. Sowohl die erwähnten Holzaromen, wie auch die leicht süßliche, cremige Toffeenote intensivieren sich im weiteren Rauchverlauf gleichermassen. Sie bleibt durchweg auf einem niedrigen Nikotinlevel und bietet somit einen milden und unkomplizierten Rauchgenuss für gut eine Stunde.

KW12 | 20.03.2017
H. Upmann Half Corona

Diese Half Corona will mit Bedacht geraucht werden. Sie ist ein perfektes Beispiel dafür, wie die Aromen sich durch unterschiedliches Rauchverhalten verändern. Langsam und mit Bedacht genossen, entwickelt sie Aromen von Heu, Gras und Holz, die mit einer subtilen Süße und Cremigkeit einhergehen. Für dann 30-40 Minuten Genuß ist der Preis durchaus akzeptabel!

KW11 | 13.03.2017
L´Atelier by Pete Johnson and Pepin Garcia Selection Spéciale LAT 46

Bereits der Kaltzug verspricht ein erdiges, süßliches Vergnügen. Einmal angezündet legt diese Corona Gorda gleich mit der vollen Ladung ErdeLeder und schwarzem Pfeffer los. Gepaart wird das Ganze mit einer fruchtigen Süße, die an dunkle Früchte erinnert und vor allem einer nicht zu unterschätzenden Nikotinstärke. Die LAT 46 ist also keine Einsteigerzigarre, dafür kommen Liebhaber kräftiger Sticks hier voll auf ihre Kosten! Im weiteren Rauchverlauf gesellen sich gemahlene Kaffeebohnen zu dem bereits sehr intensiven Aromenprofil. Die anfängliche Fruchtigkeit gerät zum Ende hin ein wenige ins Hintertreffen, macht dafür aber Platz für noch mehr süßliche Erdaromen.

KW10 | 06.03.2017
Villiger 1888 Minuto

Die 1888 Minuto ist eine kleine Zigarre die durchaus auch vor dem Frühstück geraucht werden kann, aber besonders zu späterer Stunde durch einen überraschend vollmundigen nussigen Geschmack überzeugt. Trotz gleichbleibend niedriger Nikotinstärke steigert sich das Aromenprofil im Rauchverlauf mit dezente Schokonoten und einer leichten Honigsüße. Seit Dezember 2016 bieten wir Ihnen exklusiv die Minuto der "alten" Serie (mit dem gelb-schwarzen Ring) mit einem Rabatt von 40% an!

KW09 | 27.02.2017
Tabacalera Alhambra Vegas

Diese Zigarren werden auf den Philippinen von Hand gerollt. Die Einlagetabake und das Umblatt stammen von den Inseln selbst, als Deckblatt wird ein Indonesia verarbeitet. Insgesamt als sehr mild einzustufen, geschmacklich gehen sie eindeutig in die florale und grasige Richtung mit einem leichten Unterton von Holz. Die Zigarren sind äußerst unkompliziert und zu jeder Tageszeit zu rauchen. Zu dem sehr attraktiven Preis von nur € 0,70 sind wir sicher, dass eine große Zahl von Aficionados hier ihren neuen Alltagssmoke entdecken wird!

KW08 | 20.02.2017
Royal Danish Cigars Single Blend Bundle King Toro

Die Bundle King Toro ist die günstigste Zigarre von Jan Vistisen, dem Macher der exklusiven Royal Danish Cigars. Es ist ein zu 100% von Hand gerollter Longfiller. Die Bundle King startet mittelkräftig mit sehr röstigen Aromen, die von einer wärmenden Schärfe unterlegt sind. Im zweiten Drittel gesellt sich eine intensive Schokoladennote zu den erwähnten Röstaromen, die dem Smoke einen wesentlich runderen Geschmack verleiht. Bereits ab der Hälfte nimmt sie dann merklich an Stärke zu. Gut gemacht Jan, du alter Wikinger!

KW01 | 01.01.1970
Suenos Short Robusto H-2000 Natural

Die Short Robusto H-2000 Natural verwöhnt den Aficionado mit einer reichhaltigen Aromatik ohne dabei kräftig zu sein. Sie entwickelt gleich zu Anfang blumige und florale Noten in Kombination mit sanften, etwas holzigen Röstaromen die über den gesamten Rauchverlauf hinweg vorhanden sind. Die Zigarren sind in luftdichten 10er (Konserven-) Dosen verpackt, die sich auch ideal als Reisehumidor eignen! Nur bei uns für € 3.90!

KW06 | 06.02.2017
CAO La Traviata Luminoso

Der Bewertung des Cigar Journals aus dem Jahre 2014 mit sehr guten 90 Punkten spricht für sich: "Die Robusto entwickelt florale und ledrige Noten sowie zarte Bittersüße von Mandelnüssen und dunkler Schokolade mit einer Spur Zimt. Mittelkräftig und ausgewogen." Die Serie La Traviata von CAO wurde für den deutschen Markt 2016 komplett eingestellt, schade eigentlich! Wer hat den Rest? Genau....  ;-)