Summe
0 €

Handelsgold Cigarren Handelsgold Nr. 310 Sumatra (25er Packung)

Produktgalerie
Handelsgold Cigarren Handelsgold Nr. 310 Sumatra (25er Packung)
Kaufen

Handelsgold Nr. 310 Sumatra (25er Packung)

 
Preis*
Menge
Einheit
Handelsgold Cigarren Handelsgold Nr. 310 Sumatra (25er Packung)
€ 11.6412.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Durchschnittliche Aromabewertung (9)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Bestand2016
11.11.2016


anonym
01.09.2016 eingelagert. 12/25 geraucht. Ein schnelles und preiswertes Rauchvergnügen. Nostalgie pur. Rauchdauer ca. 15 min.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Don Cohiba Robusto
25.11.2015

Profilbild
Don Robusto
Die Zigarren an sich sind nichts besonderes obwohl wer auf den Typischen Sumatrageschmack steht der ist hier mit bestens bedient!Wer zu schnell oder zu tief zieht wird sofort mit bitter leicht stechendem Geschmack bestraft! Wenn man sie langsam raucht und kurze Züge macht der wird das typisch Sumatra- grasig- süßliche aus der Zigarre raus schmecken und seine Freude daran haben!Einfach nur zum weg-rauchen gedacht und nichts für anspruchsvolle Raucher!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Italiano
11.03.2015


anonym
Nachdem ich schon positive Erfahrung mit der Sumatra 401 (gibt's hier nicht) gemacht habe, hatte ich mir diesen 25er-Pack geordert. Die 401 ist die größte Zigarre der Sumatra-Reihe, während die 310 die kleinste ist, sozusagen der Gegenpart. Ich muss sagen: Nicht schlecht! Die 401 braucht ein wenig mehr Anlauf, die 310 dagegen ist sofort da. Beginn würzig mild, ab der Mitte etwas rustikaler und zum Ende hin ein wenig scharf. Wenn man nicht zu doll zieht, geht's. Die 401 finde ich insgesamt etwas ausgewogener, was wohl dem größeren Format geschuldet ist. Die 310 ist ein netter Zwischendurchsmoke. Werde ich auf jeden Fall in mein Stammsortiment aufnehmen. Ach ja, im Gegensatz zur 401 (und zur 301) sind die 310er nicht einzeln in Zellophan eingepackt. Und natürlich kommt bei mir alles in den Humidor, auch die eingepackten 401er.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

kust 12
05.07.2012


kust
24.06.12 61/7, 0:27 h. Süßlich-grasiger Geruch mit holziger Note im kalten, leicht herbwürzig-grasiger im warmen Zustand. Vorgeschnitten (V), Folientabackdeckblatt mit merkwürdig grüngrauer Schlammfarbe, sehr weiche Konsistenz. Startet leicht süßlich mit grasig-fruchtigen Noten, zur Mitte derb grasig-würzig mit moderater Schärfe und zum Ende ist sie scharf mit grasigen Noten. Mal abgesehen von dem merkwürdigen Aussehen ein angenehm zu rauchender Kurzsmoke. Zug hervorragend, Abbrand sehr gut.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
9 von 9 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

b.weinlands-humidor
17.09.2011

habe mir die sumatra in einer fünfer-apckung für 2.20€ geholt, aber selbst der preis war zu hoch, keinerlei aroma nur eine lange, stinkende zigaratte!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

J.R's Kästchen
00.00.0000

Profilbild
J.R
Ich finde diese zigarre gar nicht mal so schlecht, natürlich kommt sie nicht im Entferntesten an eine Dominikanische, geschweige denn an eine kubanische ran, aber trotzdem eine durchaus nicht schlechte Alltagszigarre.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 9 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Hackys Zigarren
00.00.0000

Profilbild
Hacky
Eine "Massenzigarre" die nur durch eine einzige Qualität besticht - der Preis. Wer Zigarren rauchen möchte, am liebsten täglich, der hat hier eine Zigarre gefunden die ihre Aufgabe erfüllt. Sie brennt, sie qualmt und sie schmeckt. Letzteres natürlich nur im Rahmen des Preissegmentes. Diese Handelsgold kenne ich noch von meinem Opa. Es war das was ich als Kind mit einer Zigarre verband. Sollte ich mal alt sein und meine Rente schmal ausfallen werde ich auf diese hier zurück greifen. Vorher sollte man lieber was vernünftiges rauchen. Soll aber nicht bedeuten, daß diese hier schlecht sind. Ich habe fünf davon probiert. Sie sind typisch deutsch. Durchaus ein Klassiker mit Geschichte... dem Wirtschaftswunder und Erhard sei Dank!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
13 von 13 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

mrs_balboa
00.00.0000

Profilbild
mrs_balboa
Die Nikotin Bomben noch rauchbar aber umständliches abschneiden.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 25 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Boni's Gruselkabinett
00.00.0000

Profilbild
Boni
"Handelsgold läßt den Schornstein wieder rauchen" - dieser wohl eher auf das Rauchen der Schlote als Zeichen des Wirtschaftswunders bezogene Satz trifft jedoch auch auf diese Zigarren zu; Rauch um des Rauches Willen. Kleine Keule, unschönes Deckblatt, homogenisiertes Umblatt, farbmattiert, sowie eine Einlage, wie sie krümeliger und muffiger nicht sein könnte. Staubig ist das Äußere der Zigarren, staubig sind auch Geschmack und das Wenige an undefinierbaren Aromen, das die Nase diesen Stumpen entlocken kann, man fühlt sich an Rauchwaren auf Bezugsschein, Nachkriegszeiten und Zugabteile vollqualmende Großväter erinnert. Es hat demnach nichts mit Zigarren-Snobismus zu tun, wenn man abschließend feststellt, daß brutalmaschinell hergestellte Müffeldübel wie die Nr. 310 von Handelsgold in der heutigen Zigarrenwelt eigentlich nichts mehr verloren haben.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
34 von 48 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich