Summe
0 €

J. Cortès Club

Produktgalerie
J. Cortès Club
Kaufen

Club

 
Preis*
Menge
Einheit
J. Cortès Club 5er
€ 5.535.70
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



MISTER CIGARISTO
04.10.2017


Mister Cigaristo
Die CLUB ist mit einer Länge von ca.11,35cm u. einem Durchmesser von ca.1,15cm schon eher eine Panatela (wie bei der Honduras) u. besteht zu 100% aus Tabak. KG rauchig u. Stall, KZ rauchig. Bei 69% LF ist sie ziemlich bitter, welches bei 65% LF oder ohne Befeuchtung zwar abnimmt aber ab der 1/2 wieder zunehmend präsent ist. Die 30min. Rauchdauer gestalten sich im 1/3 Gras, Holz u. minimal Creme. 2/3 Holz,Nuss, schön fruchtig u. würzig, ab der 1/2 kommt Erde dazu. 3/3 Erde,Kaffee,gering Pfeffer u. eine Bitternote sowie leichte Schärfe. Von Anfang bis Ende Gewürze u. rauchiger Geschmack, gefällt mir bis jetzt am wenigsten von Allen. Auch der Bauchbinde ist wie bei der Honduras einfallslos u.billig.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Ariochs Humidor
07.11.2013


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

casapiccola
00.00.0000


casablanca
Schöne Pappschachtel, in Blau gehalten, mit einer Innenform die sie fixiert, dass sie nicht aneinander stossen können. Brauchbar verarbeitet, Zug gut, Abbrand gut. Süsslich und zart würzig im Geschmack, mit einer ganz zarten Schärfe und Säure unterlegt, die ein prickelndes Gefühl vermittelt (ähnlich kohlensäurehaltiger Getränke). Legt im Rauchverlauf etwas zu, ohne unangenehm scharf oder gar bitter zu werden. Keine gefinkelt komponierte Festtagscigarre, aber ein günstiger Smoke für alle Tage. 7ct/ccm

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
14 von 15 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

kust 08
00.00.0000


kust
08.08.08 83/5, 0:33 h. Leichter herbwürziger Geruch im kalten Zustand, im Abbrand derb würzig-ledrig. Vorgeschnitten und krümelig. Versucht sich leicht holzig mit fruchtig-sauren Noten, ab der zeigt sie sich fruchtig-würzig mit feiner Schärfe und zum Ende ist sie arg scharf, etwas kratzig mit einer fruchtigen Ahnung. Zug gut, Abbrand ok.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


Kennen Sie schon
×