Summe
0 €

Villiger Virginias Culebras

Produktgalerie
Villiger Spezialitäten Culebras
Kaufen

Culebras

 
Preis*
Menge
Einheit
Villiger Spezialitäten Culebras
€ 4.274.40
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die erlesene Kombination aus 5 ausgewählten Tabaken sorgt für ein ausgewogenes Aroma und einen feinwürzigen Geschmack.

    Durchschnittliche Aromabewertung (11)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Zigarillos1234
27.06.2016


DZ

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Tatanka19
14.02.2014


anonym
Sehr aussergewöhnliches Format, sollte man auf jeden Fall mal probiert haben. Der Geschmack an sich ist dann aber nicht überragend, mittelkräftig und angenehmer Rauch.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Don Stefano's Mischung
23.05.2012


Don Stefano
Hat eine außergewöhnliche Form und ein angenhmes Format für "Zwischendurch". Hat einen strohigen Kaltgeruch, erinnert irgendwie an ein abegemähtes Weizen- Gerstenfeld. Ist am Anfang mild und wird mit der Zeit würziger, wo sich auch ein feines Holz-Aroma entwickelt. Begleitet wird dies von einer leichten Bitterkeit, die aber nicht ungedingt störend ist. Passt für meine Empfindungen ganz gut zu einem Glas Rotwein.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Marcel Müller
00.00.0000

Profilbild
Doppel-M
Das is ja mal ne lustige Cigarre, so verdreht und verworren wie sie ausschaut. Der Geschmack ist am Anfang recht mild und strohig, wird zum Ende hin jedoch überraschend kräftig und leicht holzig. Der Abbrand ist nicht wirklich überragend, ich musste dreimal neu anzünden, der Zug hingegen durch das Mundstück so ziemlich perfekt, auch wenn selbiges nicht wirklich edel rüberkommt. Mein Fazit: Für den Preis auf jeden Fall zu empfehlen und der Bringer in geselliger Runde, weil sie halt einfach mal was außerhalb der Norm sind.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

gudi
00.00.0000

sieht sehr exotisch aus; bei schnellem Ziehen leicht scharf, bei gemächlichem entwickelt dieser "krumme Hund" (wie wir sie früher nannten) erst sein volles Aroma; culebras sind bei uns ständig im Humidor

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

casapiccola
00.00.0000


casablanca
C4/07 Verarbeitung / Optik: Rustikale Optik und brauchbare Verarbeitung. Ist mehr eine Gag-cigarre, als ein Stückchen Genuss.......... Zug / Abbrand: Guter Zug mit dem Saugrohr / guter Abbrand........... Geschmack / Aroma: typischer Virginiageschmack – nach fast gar nichts! Eine leichte, trockene Süsse bildet den Grundgeschmack, mit sehr bescheidenen Aromen von Holz und Frucht. Virginia wird ja hauptsächlich als Fülltabak für die Zigarettenproduktion angebaut und besitzt keine massgeblichen geschmacklichen Vorzüge............ Schärfe / Stärke: gegen Ende meistens etwas bissig, was massiv auf der Zunge zu spüren ist / milder Start, kräftiges Ende ........... Preisverhältnis: Nicht teuer, aber auch nicht als ernsthafte Genuss-cigarre zu gebrauchen. Für die Kneipe, zu einem Bierchen, ist sie aber durchaus ok. 8ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

empereurs favoriten
00.00.0000


empereur
Für ihren günstigen Preis ein angemessen guter Geschmack. Negativ zu bemerken ist ein eine leichte Bitterkeit im Geschmack. Eine gute Zigarre für zwischendurch.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Jennay's VorRat
00.00.0000

Profilbild
anonym
leichter Zug, kein auffälliges Aroma, anfänglich mild, zum Ende hin kräftiger, Abbrand für mich zweitrangig da dünn und krumm - auffällige Optik - sollte man unbedingt mal in (auch völlig unbekannter) Gesellschaft probieren, wenn man ein Typ ist, dem es nichts ausmacht, spontan angesprochen werden, z. B. ob man denn gegen eine Wand gelaufen sei ;-) Kaufe ich immer mal wieder. Ach ja, seit kurzem rauche ich sie aus dem Humidor. So sind sie wesentlich angenehmer, etwas dunkler und vor allem homogener als aus der Pappschachtel, wo sie sehr trocken, und knisterig daherkommen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

genusskiste
00.00.0000

Wenn man sich erstmal an den Strohhalt gewohnt hat, garnicht so schlecht. Gestaltung extravagant.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

kust
00.00.0000


kust
21.01.06 155/6, 0:26 h. Zarter fruchtiger Geruch, im warmen Zustand leicht würzig-scharf. Nett anzuschauen, bis auf das Plastikmundstück. Schmeckt nach fast nichts, ein paar fruchtig-holzige Noten, ansonsten rauchig-rauhe lauwarme Luft mit etwas Schärfe. Zum Ende brennt es auf der Zunge dazu bitter und rauh. Abbrand könnte besser sein, Schwächen im Zug.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

*** Meiner ***
00.00.0000


anonym
Brennt gut und zieht leicht (durch Strohhalm). Bis zum Schluß kein merklicher Aromazuwachs. Sehr eintönig.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich