Summe
0 €

Regalia Fina

Die Regalia Fina sind Zigarren, die aus einer Komposition brasilianischer und kubanischer Tabake gerollt sind. Neben dem Tabak aus Brasilien ist es jener aus Havanna, aus dem sich besonders wohlschmeckende Zigarren herstellen lassen. Beste Rohtabake aus Bahia, sorgfältig ausgewählt und perfekt verarbeitet: dies ist die Grundlage dieser Zigarren. Ein würziges Aroma, voluminös und süffig wie man es auch dieser Provenienz kennt, Brasilaroma pur.

Es sind sowohl drei verschiedene Longfiller als auch als fünf unterschiedliche Shortfiller dieser Marke erhältlich. Die maschinell hergestellten Shortfiller waren der Startpunkt der Marke und werden bei August Schuster in Bünde hergestellt. Die drei Longfiller wurden nachträglich eingeführt.

In der Tradition der großen Zeit feinster Brasilzigarren in Europa stehend, hat man sich für eine Melange entschieden, die um die vorletzte Jahrhundertwende für erstklassige Brasil üblich war. Der Brasil steht für die Süße, der Havanna repräsentiert die Kraft – dieses Zusammenspiel begeistert schon seit damals. In Verbindung mit einem Java-Umblatt und dem feinem Deckblatt aus Mata Fina bieten diese Shortfiller einen harmonischen und ausgewogenen Genuss.

Die Geschichte zu der Entstehung der Longfiller ist die folgende: ein guter Freund der Familie Schuster wollte im Jahre 2000 in Rente gehen und stellte dabei fest, dass sich in seinem berühmten Tabaklager für edelste brasilianische Tabake noch diverse Preziosen befanden. Dies machte ihm bewusst, dass er für das Altenteil noch deutlich zu jung war. Daraus erwuchs der Entschluss, doch wieder in die berufliche Selbständigkeit einzusteigen. Nach intensiven Beratungen mit dem Hause Schuster als Zigarrenprofis für Brasilzigarren wurden schließlich diese wunderbaren Longfiller die in Brasilien in reiner Handarbeit angefertigt werden auf den Markt gebracht.

Vorübergende Einstellung der Zigarrenmarke

Zunächst sind diese hervorragenden Zigarren um das Jahr 2010 herum eingestellt worden. Von den drei Formaten die ursprünglich hergestellt wurden (Robusto, Corona und Toro) hatten wir uns die kompletten Restbestände gesichert. Auch die Produktion der Shortfiller wurde in Bünde zugunsten der klassischen Lepanto und Partageno um diesen Zeitpunkt herum eingestellt und war nur noch in Restbeständen verfügbar.

DANN ging es im Sommer 2015 wieder los! Die Schusters haben die Produktion der drei Shortfiller in der eigenen Produktion in Bünde wieder aufleben lassen. Im Oktober sind dann die beiden Longfiller Sao Goncalo und Sao Felipe wieder neu eingeführt worden. Zu 100% aus brasilianischen Tabaken gerollt. Der ursprüngliche Kontakt beziehungsweise Hersteller der Schusters in Brasilien hatte die Zigarrenrollung vollständig aufgegeben.

Die Liebe Philipp Schusters zum brasilianischen Tabak, jeder aus der Branche kennt sein Lieblingszigärrchen Brasil Trüllerie Bajazzo, hat ihn nicht ruhen lassen bis er hervorragende Tabake in Brasilien fand und diese einer kleinen vertrauenswürdigen Tabacalera anvertraute.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.