Summe
0 €

Villiger San Doro Maduro

Diese in Brasiilen hergestellten San`Doro Maduro Zigarren sind Teil einer sehr exklusiven und hochwertigen neuen Markenfamilie der Firma Villiger die im Sommer 2015 auf der IPCPR in New Orleans vorgestellt wurden. Im September 2015 sind die drei verschiedenen Varianten dann auch zur Inter tabac in Dortmund "über den Teich" geschwommen.

Der Name leitet sich aus der lateinischen Bezeichnung indorum sana sancta ab, was soviel wie "heilende, heilige Pflanze aus Indien" bedeutet. Wenn man dann weiß, dass Christoph Kolumbus dachte er führe auf der Suche nach einer Westroute nach Indien, wird die Geschichte rund. Alle für diese Zigarre verwendeten Tabake stammen aus Brasilien. Das Deckblatt ist ein Mata Fina, das Umblatt ein Mata Norte. In der Einlage werden Tabake aus beiden Anbaugebieten verarbeitet.

Wir haben die ersten Muster auf der Tabakmesse in den USA vom Vorsitzenden des Verwaltungsrates, Herrn Gütermann, erhalten und waren durchaus beeindruckt. Auf der anderen Seite sind € 14.- für eine brasilianische Zigarre natürlich auch ein stolzer Preis. Dennoch, Heinrich Villiger weiss was er tut und Zigarren aus Brasilien sind unserer Meinung nach sowieso unterbewertet. So ist dann auch dieser Longfiller mit seiner leichten Süsse und dem mittelkräftigen und würzig-brasilianischen Aroma durchaus dazu geeignet sie zu überraschen.

In massiven 20er Holzkisten verpackt ist zunächst nur eine einzige Vitola, eine Toro mit dem klassischen Ringmaß 52 und einer Länge von fast 6 Inch, lieferbar und wird in Deutschland durch den Distributor sehr selektiv vertrieben.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.