Summe
0 €

Vegas Santiago Heritage Petit Robusto

Produktgalerie
Vegas Santiago Heritage Petit Robusto
Kaufen

Petit Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Vegas Santiago Heritage Petit Robusto
€ 4.80
Vegas Santiago Heritage Petit Robusto Kiste
€ 96.00

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Petit Robusto ist in etwa anderthalb Zentimeter kürzer als die reguläre Robusto. Falls Sie sich unsicher sein sollten, ob diese Zigarrenserie für Sie ist, können Sie diese zum Antesten heranziehen.

    Marke
    Vegas Santiago
    Produkt
    Petit Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    10.16
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    4
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Eigenschaft
    Maduro
    Umblatt Land
    Costa Rica
    Einlage Land
    Costa Rica
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (1)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Humidor 2015-1
24.09.2015

Profilbild
Smokebuddy
Eingelagert am 30.08.2015 und geraucht am 17.09.2015 um 11.30 Uhr. Dazu gab ein stilles Wasser. Die Verarbeitung ist wirklich gut. Sehr öliges Deckblatt. Sie ist sehr fest gerollt. Adern sind zwar sichtbar/spürbar-hält sich aber im Rahmen. Die Zigarre riecht nach Kaffee. Der Rauchduft riecht nach Kaffee und errinert auch ein wenig an feuchte Erde. Der Kaltzug schmeckt nach Zart-Bitter-Schokolade. Bei einer Rauchdauer von 45 Minuten kann man wirklich sagen das das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Eine mittelkräftige bis kräftige Zigarre. Der Zug ist insgesamt recht schwer,aber noch gut rauchbar. Der Abbrand ist wirklich gut-ich musste nicht ein einziges mal nachzünden. Ein sehr angenehmes Aromenspektrum und auch eine sehr gute Aromenentwicklung. Im 1. Drittel schmeckt man Creme in Verbindung Zart-Bitter-Schokolade. Eine leichte Süße bleibt auf der Zunge zurück. Beim ziehen schmeckt man ein wenig Erde. Im 2. Drittel kommt Holz im Übergang dazu. Creme und Zart-Bitter-Schokolade bleiben dennoch. Die Süße ist noch da-allerdings leicht rückläufig. Im 3. Drittel kommt ein wenig Kaffee dazu. Holz ist unverändert. Zart-Bitter-Schokolade steht im Vordergrund. Die Süße ist noch leicht zu schmecken. Creme füllt den Mundraum aus. Ein wenig Schärfe kommt dazu-durch starkes ziehen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich