Summe
0 €
Cohiba (Aged)

Cohiba (Aged)

Der spezielle Geschmack der Cohiba leitet sich zum einen daraus ab, daß die Fabrik El Laguito als erste Cigarrenfabrik Cubas sich aus der jeweiligen Jahresernte bedienen darf. Zum anderen werden die Tabake dreimal fermentiert (die meisten anderen lediglich zweimal) wodurch sie mehr Aroma und weniger Schärfe erhalten. Mit der neuen, insgesamt eher milden Siglo-Serie feierte Kuba die 500jährige Entdeckung seiner selbst durch die Spanier und widmete jedem der verstrichenen Jahrhunderte ("siglo") eine eigene Cigarre.

Innerhalb der klassischen Serie ist die Robusto die vollste und aromatischste Cigarre; dicht gefolgt von der Esplendido. Die Lanceros und Coronas Especiales sind aufgrund ihrer Bauart weniger komplex und kraftvoll als die erstgenannten. Gänzlich ohne den kräftigen ligero-Tabak rauchen sich die Exquisitos und Panetelas weitaus milder und (für den Anfänger) verträglicher. Als empfehlenswerten Einstieg in die Cohiba-Serie erachten wir die Siglo II, welche, als Vertreterin des neuen Havanastils zwar voll-aromatisch auftritt ohne jedoch die sehr schwere Erdigkeit einer alten Havanna mitzubringen. Milder wird lediglich die kleine Exquisitos, die erfahrungsgemäß mit einem Caipirinha (siehe unsere Cigar-friendly bars and restaurants "Events") besonders zur Geltung kommt. Für den Aficionado kann die Siglo II jedoch lediglich als Einstieg zum Aufstieg über die Siglo V zur Robustos oder Esplendidos betrachtet werden.

Cohiba Piramides:
Die Cohiba Piramides komplettiert die diesjährige Serie besonderer Habanos der „Edición Limitada". Die Montecristo Robusto und die Partagás Serie D No. 3, die ebenfalls dazu gehören, sind schon seit längerer Zeit im Markt. Für die Ediciónes Limitadas, die im Jahr 2000 erstmalig erschienen, werden jeweils Formate gefertigt, die nicht zum normalen Portfolio der Marken gehören. Die Edición Limitada 2006 ist gleichzeitig dem 5. Jubiläum dieser jedes Jahr mit Spannung erwarteten Edición Limitada gewidmet: diese drei Cigarren waren bereits Bestandteil der Edición Limitada 2001. Aufgrund der sehr positiven Resonanz wurden diese drei Vitolas nochmals aufgelegt, allerdings unter Verwendung anderer Tabakmischungen. Typisch für die Edición Limitada ist die kräftige, dunkle Farbe der Deckblätter. Diese stammen vom oberen Teil der Tabakpflanzen und wurden mehr als zwei Jahre sorgfältig reifelagert.


*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.