Summe
0 €

Romeo y Julieta (Aged) Celestiales Finos

    Marke
    Romeo y Julieta
    Produkt
    Celestiales Finos
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.70
    Durchmesser
    1.80
    Format
    Britanicas
    Aromatisiert
    nein
    Einlage
    Cuba
    Umblatt
    Cuba
    Deckblatt
    Cuba
    Ringmaß
    45
    Länge Inch
    5.39
    Rauchdauer
    62

    Durchschnittliche Aromabewertung (3)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Egg
26.03.2016

Profilbild
Ekki
Analog zum 'Scheunenfund' mal ein interessanter 'Humidorfund' - eine noch halbvolle Kiste CFs (in Cellophan), die ich vor zig Jahren in der Schweiz gekauft hatte. Herstellungsdatum vermutlich irgendwann Ende der 90er des vergangenen Jahrtausends. Meine Erwartungen waren nicht allzu groß, da ich in letzter Zeit mit gealterten (überlagerten...) Großformaten keine guten Erfahrungen gemacht habe. Jedoch - Ausnahmen bestätigen die Regel. Diese allein optisch schon appetitliche Zigarre hat durchaus noch viel Leben in sich. Offen gestanden kann ich mich nicht mehr erinnern, wie diese Vitola zu ihrem 'Lebzeiten' schmeckte, denn das Format wurde 2002 eingestellt. Nachdem man sich Format-bedingt durch den Anfang etwas quälen muß, glänzt das vorhandene Exemplar mit kraftvollen und holzigen Aromen, dabei jedoch ohne Schärfe. Die spezielle Melange, gepaart mit einer leicht pudrigen, floralen Süße schmecken für mich wie kräftiger, schwarzer Kaffee und Lakritze. Diese Aromen sind quasi das Thema der Zigarre und prägen das Raucherlebnis bis zum Ende. Die 'Sekundärtugenden' sind für eine Zigarre dieses Alters wie erwartet. Weitestgehend tadelloser Abbrand (einmal mußte ich leichten Schiefbrand ausgleichen), sehr guter Zug. Alles in allem eine sehr gute Zigarre mit einem ganz speziellen Charakter. Falls man hier irgendwo noch halbwegs ordentlich gelagerte Restbestände bekommen kann, sollte man als Cuba-Freund zuschlagen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

kust 06
00.00.0000


kust
29.07.06 51/1, 1:11 h. Verbreitet im kalten wie im warmen Zustand einen leicht würzigen Geruch. Startet leicht fein-würzig mit fruchtiger Note, zur Mitte leicht würzig-fruchtig und etwas rauh. Das Ende zeigt sich würzig mit fruchtigen und holzigen Noten. Insgesammt schwache und eindimensionale Geschmacksentfaltung. Zug und Abbrand könnten besser sein.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

casagrande
00.00.0000


casablanca
A06/06 Verarbeitung / Optik: Eigenartiges Figuradoformat, sieht aber gut aus. Gleichmässig gerollt, wenn auch nicht sehr fest........... Zug / Abbrand: sehr guter Zug / heftiger Schiefbrand in der Mitte, sonst brannte sie ganz gut ab........... Geschmack / Aroma: eine leicht süssliche Cigarre von eher verhaltenem Geschmacksvolumen. Über dem ganzen Smoke liegt ein zart fruchtiges Aroma, das im Rauchverlauf konstant dezent bleibt. Sie ist bis zum Schluss zwar geschmacklich gut, aber ziemlich eindimensional......... Schärfe / Stärke: nicht scharf / mittel ........... Preisverhältnis: das ist wohl etwas wenig für den Preis. 31ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
18 von 21 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich