Summe
0 €

Quai d'Orsay LCDH Imperiales

Produktgalerie
Quai d'Orsay LCDH Imperiales
Kaufen

Imperiales

 
Preis*
Menge
Einheit
Quai d'Orsay LCDH Imperiales
€ 12.20

Nicht verfügbar
Quai d'Orsay LCDH Imperiales
€ 305.00

Nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Unser gut 5 jähriges Tastingexemplar startet sehr ausdrucksstark mit intensiven Aromen von Trockenfrüchten und einer leichten Säure. Diese Aromen präsentieren sich in einem wunderbar dichten, cremigen Rauch. Trotz der Tatsache das die Marke Quai d'Orsay in der Fachliteratur als eher milde kubanische Vertreterin beschrieben wird, würden wir das von uns probierte Exemplar bereits im ersten Drittel eher als mittelkräftig bezeichnen.
    Nach den ersten Zentimetern entwickelt sich diese Zigarre im Format Julieta No. 2 (vitola de galera) aromentechnisch in Richtung süßem Milchkaffee mit reichlich Röstnoten. Von der Verarbeitung her ist sie frei von jeglichem Makel. Ein perfekter Abbrand, ausgezeichneter Zugwiderstand und eine wunderbar helle, stabile Asche zeichnen diese kubanische Churchill aus. Zur Hälfte hin intensivieren sich die Kaffeearomen und eine leichte Holzigkeit stößt hinzu. Im dritten Drittel überrascht diese Imperiales dann mit Anklängen die an geröstetes Brot erinnern, sowie einem sehr stimmigen Abgang, der die beschriebenen Kaffeearomen noch lange nachhallen lässt. Eine perfekt ausbalancierte und dennoch ausdrucksstarke Zigarre, die Aufmerksamkeit verdient und dafür dann mit gut zwei Stunden feinstem kubanischem Rauchvergnügen belohnt!

     

    Marke
    Quai d'Orsay
    Produkt
    Imperiales
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    17.78
    Durchmesser
    1.87
    Format
    Julieta No. 2
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    47
    Länge Inch
    7
    Rauchdauer
    91
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Alle und jede
17.03.2017

Profilbild
Schotte
Recht große, lange Zigarre. Simple Banderole, aber da zählt für mich eher die Qualität der Zigarre, die ist gut bis sehr gut. Goldenbraunes, minimal geadertes Deckblatt. Solide verarbeitet. Recht schwerer, aber angemessener Zug. Schmeckt leicht Honigholzledern Süss und ein bisschen Säure mit ordentlicher Rauchentwicklung. Mild. Cremigfruchtig. Kreisrunder einwandfreier Abbrand, echt untypisch für eine Kubanerin.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Duchemin
28.03.2016

Profilbild
Duchemin
Verifizierter Kauf

KR: Kernfest federnd, gleichmäßig gefüllt. Dunkles Coloradobraun und öliges Deckblatt mit kräftigen Adern. Dezenter Geruch nach Leder und Tabak. KZ: Kräftiger Zug, es schmeckt nach süßem fruchtigen Tabak. G: Süßlicher Tabak, cremig und rund. Es entwickeln sich etwas Nuß, trockenes Zedernholz und Eukalyptus sowie mild unterstreichender weißer Pfeffer.Elegant und harmonisch ist sie eine gute und sauber gemachte Puro für Anfänger oder für Aficionados die es nicht krachen lassen möchten. Guter Abbrand und graue, feste Asche.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
baur cigar
24.02.2016

Profilbild
anonym
Verifizierter Kauf

hat wirklich einen tollen ausergewöhnlichen geschmack. das aroma ist vorallem erdig-holzig. schöne noten von lechter erde also eher etwas sandig. teilweise waren auch leicht salzige noten dabei die sich mit etwas honig gepaart haben. der abbrand war nicht besonders gut aber habe schon schlechteres erlebt.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Humi Hecho a Mano
05.09.2014

Profilbild
anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
FrankyBo
17.11.2013

Profilbild
FrankyBo
Sollte salzig sein, hab es nicht so gesehen...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Svens Kiste
11.09.2013

Profilbild
Sven on tour
Für eine kubanische Zigarre eine wahre Enttäuschung. Die Aromen waren echt flach und entwickelten sich kaum. Muss ich nicht noch einmal haben.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Didi T.
12.07.2013

Profilbild
anonym
Verifizierter Kauf

Tja, auf diese Zigarre habe ich mich echt gefreut. Leider war der Zugwiderstand katastrophal. Jeder Zug war extrem anstrengend. Was gibt nun für eine Bewertung? Der Geschmack war schon typisch kubanisch toll. Aber irgendwie kann man dann doch nicht die Aromen raus schmecken. Der üblichen Kategorien fallen daher negativ aus. Schade, beim nächsten Mal werde ich die Bewertung überarbeiten. Glaube nämlich, dass die Zigarre grundsätzlich ziemlich gut ist.

21 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
MySpecialHumidor
04.06.2013


Elronmcpaul
Eine sehr schöne große Cigarre, super mild auch ideal für Anfänger die es gerne mal länger probieren wollen > ca. 1,5 h Rauchgenuß. Leider ist der Preis von 12 Euro zu teuer, für 8 würde ich sie mir sogar auf Lager holen. Für mehr Geschmack, dann doch eher die Magnum 50 von H.Upmann

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Benedetto
12.05.2013


anonym
Verifizierter Kauf

Wunderbar filgrane Zigarre. Guter Preis!

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
amteka favourites
02.02.2013

Profilbild
Lonsdale
Verifizierter Kauf

Sehr angenehme und ausgewogene Zigarre. Milchkaffee-farbenes, seidiges Deckblatt. Gerader Abbrand mit stabiler, mittelgrauer Asche. Ca. 1,5 Stunden Rauchdauer. Mittelstarker Kubageschmack ohne jede Schärfe, kann man bis zur Bauchbinde herunterrauchen. Sehr gutes PLV.

6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
kust 12
24.08.2012


kust
Verifizierter Kauf

24.08.12 33/7, 1:58. Feinwürziger Geruch mit fruchtiger Note und einem Hauch Lebkuchen im kalten, vollwürziger mit süßfruchtigen Noten im warmen Zustand. Etwas feste Konsistenz. Sehr angenehmer, vollwürziger Geschmack, der zu Beginn von süßfruchtigen Noten begleitet wird. Ab der Mitte würzig-fruchtig mit leckerer Lebkuchennote, begleitet von feiner Schärfe. Das Ende zeigt sich würzig mit süßer Lebkuchennote und einem Hauch Schärfe. Zug könnte besser sein, Abbrand gut.

9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
tobi1969
00.00.0000

Profilbild
anonym
Verifizierter Kauf

Geschmack: mild-fruchtig mit eigener Note. Leider war mein Exemplar viel zu fest gerollt (nicht das erste Mal bei einer Havanna!). Ich musste alle Tricks und Kniffe anwenden, um die Quai D´Dorsay einigermaßen rauchen zu können. Immerhin hat sie ca. 90 Minuten gebrannt, der Genuß war jedoch erheblich eingeschränkt. Die wenigen Züge, die in Ordnung waren, haben mir jedoch Lust auf mehr gemacht, so dass ich wohl noch einen Versuch machen werde. Von allem abgesehen ist die Imperiales m.E. leicht überteuert. 7 Euro würden es auch tun.

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Linzwalters schmauchchen
00.00.0000

süss-aromatischer duft, sehr gute verarbeitung, zug und abbrand einwandfrei (ab und zu ein etwas zu fest gerolltes exemplar, leider die krankheit vieler habanos), angenehm gleichmässiger smoke, aber keine wirklich geschmacklichen höhepunkte im rauchverlauf, überteuert

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
summa fumarium
00.00.0000


fumatorio
Zugverhalten nicht optimal und der Abbrand muss mehrmals korrigiert werden. Die Zigarre selbst riecht fruchtig. Der Rauch bringt leichte, trockene Aromen hervor.

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Piti´s Räucherkiste
00.00.0000

Profilbild
Piti
Verifizierter Kauf

Diese Zigarre war ein richtiger Glücksgriff. Bin gespannt, ob die nächste dieser Sorte auch so ist. Und wie ist sie? Im Duft fast unschlagbar! Geschmacklich nicht zu leicht, nicht zu kräftig. Leckt man sich über die Lippen oder den Gaumen vermittelt dies einen süßlichen Geschmack. Brand und Zug sind so wie sie sein sollen. Manche Zigarren verlangen nahezu nach etwas passend Trinkbarem. Sei es um den Rauchgenuß zu vervollständigen oder um etwas sinnvolles gegen eine trockene und/oder einem fahlen Geschmack in der Mundhöhle zu tun. Freaks, welche sich unter Umständen sogar das berümt, berüchtigte letzte Drittel bis auf einen Zentimeter reinsaugen, benutzen gern feinen "Zusatzdope" in Form von edlem, starken Kaffee bis hin zu Whisky bzw. Rum usw. der Luxusklasse. Vermutlich um mit Bedacht die eigene nikotinschwangere Omme der totalen Dröhnung zuzuführen. Diese Zigarre braucht das alles nicht wirklich und man kann getrost auf jegliche "Fuselei" verzichten. Ist das besagte Drittel angekratzt, wird es Zeit für den endgültigen Abschied. Und der fällt sehr, sehr schwer! Übertreibt man es, auch nur im geringen Maß, wird es knallhart und verry freaky.

10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 94
Ausgabe: 02/2012
Zufällige Zigarre
×