Summe
0 €

Ediciones Limitadas und Regionales aus Kuba

19 Artikel gefunden
von 1
von 1
Informationen

Bei Zigarren welche die Bezeichnung Ediciónes Limitadas sowie Ediciónes Regionales im Namen tragen, handelt es sich um spezielle Sondereditionen kubanischer Zigarren. Diese Sondereditionen wurden von Habanos S.A. erstmals im Jahre 2000 angeboten. Seither erscheint jährlich eine Auswahl an Ediciónes Limitadas, wie auch Ediciónes Regionales. Die Tabake dieser streng limitierten Sonderzigarrenformate werden für mindestens 2 Jahre reifegelagert bevor sie für den Vertrieb freigegeben werden.

Ediciónes Limitadas und Ediciónes Regionales bei Cigarworld.de

Jede neue Edición, ob Ediciónes Limitada oder Ediciónes Regiionles, wird von uns in sehr großen Mengen eingekauft und unter perfekten Lagerungsbedingungen eingelagert, um Ihnen auch zukünftig, zumindest solange der Vorrat reicht, den Genuss dieser außergewöhnlichen und sehr seltenen Habanos zu ermöglichen.

Ediciónes Limitadas

Die Ediciónes Limtadas sind streng limitierte Serien ausgewählter Zigarrenformate, die sonst so nicht im Produktportfolio der jeweiligen kubanischen Zigarrenmarken enthalten sind. Aufgrund der dunkleren und dickeren Deckblätter die für diese Limited Editions verwendet werden, sind die Limtadas meist erst nach mehreren Jahren der Lagerung auf dem Höhepunkt Ihrer geschmacklichen Entwicklung angelangt.

Gegenwärtig finden Sie in unserem Cigarworld Produktsortiment verschiedene Ediciónes Limitadas, die allesamt seit ihrem Einkauf in unserem begehbaren Cigarworld Aging Room reifegelagert werden. Darunter Sondereditionen, wie die Cohiba Robustos Supremos (EL 2014), die Bolivar Super Coronas (EL 2014) oder auch die Trinidad Ingenio (EL 2007) , die Partagas Selecccion Privada (EL 2014) sowie die Punch D' Oro No. 2 (EL 2013). Diese Zigarren zählen zu den wahren Raritäten auf dem Zigarrenmarkt. Ist unserer Vorrat einmal aufgebraucht, können diese Zigarrenformate nicht wieder nachbestellt werden.

Ediciónes Regionales

Ähnliches gilt auch für die Ediciónes Regionales. Die folgenden vorgestellten Zigarrenformate der Regionales Sondereditionen sind nur erhältlich solange unser Vorrat reicht.

Die Regionales werden speziell für größere Länder und oder Regionen hergestellt. Es müssen stets Formate (Vitolas) sein, die nicht im Normalprogramm vorhanden sind und die nicht zu den sechs Globalbrands zählen. Das heißt es gibt, mit bisher nur einer Ausnahme, der Edmundo Dantes Montecristo für den Großraum Mexiko, keine regionale Spezialität die den Namen Cohiba, Montecristo, Partagas, Hoyo de Monterrey, H. Upmann oder Romeo y Julieta tragen durfte.

Aktuell finden Sie in unserem Cigarworld Produktsortiment Vitolas der Ediciónes Regionales der folgenden kubanischen Zigarrenmarken. Von Sancho Panza, die Escuderos (Edición Regional Alemania 2011), von Punch, die Sir John (Edición Regionales Alemania 2012) sowie von Rafael Gonzalez die Petit Piramides (Edición Regionales Alemania 2013).

Zigarrenlagerung bei Cigarworld

Alle Sondereditionen der Ediciónes Limitadas und Regionales aus dem Hause Habanos S.A. werden in unserem begehbaren Aging Room unter den bestmöglichen Reifebedingungen eingelangert. Einige Formate, die wir in sehr großen Stückzahlen einkaufen konnten, lagern hier schon seit vielen Jahren. Selbstverständlich wird die Qualität der eingelagerten Zigarren regelmäßig kontrolliert. Neben den Sondereditionen lagern hier zudem einige ausgewählte Habanos Kabinetkisten, die wir im Rahmen unseres Cigarworld Service als zusätzlich gereifte Zigarren anbieten.

Zigarren die in unserem begehbaren Humidor zusätzlich geaged werden sind ohne Aufpreis erhältlich. Dies ist sicherlich eine Besonderheit des Deutschen Marktes. Während in den USA, aber auch in UK teils erhebliche Aufpreise für nachträglich reifegelagerte Zigarren genommen werden, darf in Deutschland ein solcher Service nicht zusätzlich berechnet werden. Dennoch sind uns die durch den Betrieb unseres Aging Rooms entstehenden Zusatzkosten es wert. Denn als Zigarrenspezialist wollen wir Ihnen keinesfalls den besonderen Genuss einer zusätzlich gereiften Zigarren vorenthalten.

Das besondere an Aged Cigars ist, dass diese nach einiger Zeit, meist mehrere Jahre der zusätzlichen Reife unter idealen Lagerbedingungen, ihren Ammoniakgehalt stark reduzieren und somit an Schärfe verlieren. Das Ergebnis sind Zigarren, die auf dem Höhepunkt ihrer geschmacklichen Entfaltung stehen.