Summe
0 €

Fonseca Cosacos

Produktgalerie
Fonseca Cosacos
Kaufen

Cosacos

 
Preis*
Menge
Einheit
Fonseca Cosacos
€ 5.90
Fonseca Cosacos 25er offen
€ 143.08147.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Fonseca
    Produkt
    Cosacos
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.65
    Durchmesser
    1.67
    Format
    Cosacos
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    42
    Länge Inch
    5.375
    Rauchdauer
    51
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



watson´s
23.06.2017


anonym
Eingelagert August 2016, geraucht 23.06.17. Die Zigarre ist an sich gut verarbeitet, der Zugwiderstand ist mir etwas zu leicht. Sie war mir auch ein bisschen zu stark. Der Abbrand war gut. Sie ging während des 60 minütigen rauchens einmal aus. Sie war etwas kratzig im Hals und auch etwas arm an Aromaintensität. Für mich keine Empfehlung. Muss naürlich jeder selbst entscheiden!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

MISTER CIGARISTO
16.04.2017


Mister Cigaristo
Die 7,5 Monate im Humi taten ihr gut. Mittagessen und danach eine Ostersonntag Cosacos, genau 1 Std. bis auf 2cm runtergeraucht. Fonsecatypisch fest gerollt war der Zugwiderstand zwar etwas fest, aber sie war gut rauchbar, der anfängliche leichte Schiefbrand regulierte sich nach ca, 2,5cm von alleine und danach> Abbrand bis zum Schluss sehr gut. Würde ich einem Anfänger die erste Longfiller Habana empfehlen, dann wäre es diese, allerdings mindestens (besser noch länger) so lange gelagert, da nicht nur der Geschmack wesentlich besser wird, sondern die Schärfe so gut wie komplett wegfällt. Verarbeitung: 3 Fermentationsflecken und ein leicht welliges Deckblatt am Kopf,wenige dünne Adern (bei der letzten bestellten No.1 war die Verarbeitung gelinde gesagt grottig). Geschmack war herrlich, 1/3 etwas Heu,Crema,leichte Karamellsüße, die bis zur Ablage stetig stieg.2/3 anfänglich Crema, Schoko,Nuss,leicht Zedernholz,steigende Süße und feine Würze,zartfruchtig.3/3 etwas Kaffee, leichte Röstaromen,minimal Erde,Pfeffernuance und nochmals ansteigende Karamellsüße. Meine erste Cosacos kostete 3,80€ und war anhand der leicht vergilbten Schachtel sowie dem ebenfalls vergilbtem Seidenpapier sicherlich schon ziemlich alt, Verarbeitung: Topp,Zug: Topp, geschmacklich die beste, die ich je geraucht habe (woanders gekauft). Heute kostet sie 50% mehr,qualitativ meist schlechter, deshalb PLV 6. Ich mag die No.1 eigentlich mehr, sie ist mir allerdings mittlerweile vom PLV bei der Qualität zu teuer und bei den KDT Cadetes sowie den Delicias (die mir beide auch gut schmecken) frag ich mich langsam, ob Fonseca keine Qualitätsprüfung mehr macht, da bei beiden auch bei längerer Lagerung ca. 1/3 kaum rauchbar sind aufgrund des megaheftigen Zugwiderstandes.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Cubano
10.03.2017

Profilbild
ma
Eine gute Stunde Rauchdauer,hatte einmal einen leichten Tunnelbrand,der Zugwiederstand war nicht so ganz Optimal,hätte sonst wie gewünscht einen besseren Rauchvolumen.Schön verarbeitet und ein schönes leicht öliges Deckblatt .

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Rauchvergnügen
26.02.2017

Profilbild
Genussraucher
Nach ein paar Zügen entwickeln sich schöne Kuba-Aromen, brennt sauber ab, ist etwas fester gerollt aber trotzdem gut zu rauchen, ordentlich verarbeitet. Rauchdauer etwa eine Stunde. In der zweiten Hälfte mischte sich eine leichte Schärfe in die ansonsten leckeren Aromen. Ich werde später ein zweites Exemplar probieren. Fazit: Sollte sich der Schärfe-Eindruck bestätigen, werde ich sie wohl eher nicht mehr kaufen (Cuba, 5,65€).

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

verkostete Zigarren
23.02.2017

Profilbild
Rucki001
Eingelagert 11/2005. 17/25 am 23.02.2017. Eigentlich eine schön verarbeitete, milde Cubanerin mit schönen Aromenwechseln. Erst cremig, süß und nussig, minimale Säure, später Heu, Erde, Holz, Leder und eine angenehme Pfefferschärfe. Sehr hart gerollt, trotzdem haben manche Exemplare einen guten Zug und ein schönes Rauchvolumen, andere jedoch einen fast unmöglich schweren Zug und praktisch kein Rauchvolumen. Ab und an Schiefbrand, der korrigiert werden muss. Rauchdauer: 70 Minuten. Kommt leider wegen dem sehr unterschiedlichen Zug und Rauchvolumen nicht mehr in meinen Humidor.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Rehwiese
11.02.2017


anonym
War leider schlecht verarbeitet. Das Deckblatt wies Punktierungen auf. Geschmacklich war Sie eher mild und einseitig.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Alle und jede
30.12.2016

Profilbild
Schotte
6.5.16 Sauber verarbeitet. Würziger Start. Leicht süß sauer. Recht starker aber noch guter Zugwiderstand. Schiefbrand kein Thema. Die karamellsüße ins grasige über gehende Note mit Zeder raucht sich angenehm. Wird würziger, Leder und Erde machen sich verstärkt bemerkbar. Schön. Plv top.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Der Bunker
26.12.2016

Profilbild
Senior Valmano
Super süß und leicht. Das süßeste was ich bisher ohne Zusatz-Aroma geraucht habe. Geschmacklich fande ich sie etwas flach. Das PLV passt nicht für mich. Rauchdauer bei langsamen rauchen circa 40 min. Für Anfänger und Jemand der Lust auf Etwas sehr süßes und leichtes hat, ist Sie genau das Richtige.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Bendens
17.07.2016

Profilbild
Miguel
Kubas süßes Erde. Holz und Nuss in Creme. Lecker und harmonisch. Angenehme Corona "Komplexität". Anfangs dezente Frucht und Gras Nuancen zum Ende schön erdig. MAD 470 7/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Casa dos enamorados
17.07.2016

Profilbild
IchBins
Milde, gut verarbeitete Zigarre. Abbrand tadellos. Jederzeit wieder. Immer im Humidor.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

baur cigar
04.07.2016

Profilbild
anonym
hat mir persönlich besser geschmeckt als das größere format von fonseca. schöne leicht erdige noten verbinden sich mit einer im rauchverlauf immer mehr zunehmenden cremigkeit.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Dom's Favoriten - Kuba
30.10.2015


Dom
Eine tolle, milde Zigarre die ich gerne Nachmittags oder wenn wenns mal was leichteres sein soll rauche. Schön cremig, fruchtig, süß mit dezenten Kuba-Noten im Hintergrund. Lediglich der Abbrand könnte besser sein

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Tesoro tabaco
14.05.2015

Profilbild
Alvaro
Fonseca Cosacos, Haptik und Optik ist vielversprechend und lässt auf eine gute Verarbeitung schließen. Der Kaltzug erinnert an den Duft eines Blumenstraußes , in den man seine Nase versenkt hatte. Flammenannahme und Abbrandverhalten gut, feste hellgraue Asche und optimaler Zugwiderstand, bestätigen meinen ersten Eindruck. Bei einem mittleren Rauchvolumen, beginnt die Zigarre typisch kubanisch mit Holz und Erdtönen. Wechselte jedoch recht bald, auf eine frische blumige Note. Sehr angenehmer milder Smoke. Das Finale der Zigarre ist sehr harmonisch, Nuss und Holzaromen. Die Cosacos hat nun einen Stammplatz in meinem Humidor.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

#Fred#
26.04.2015

Profilbild
#Fred#
Anfangs sehr angenehm, zum Ende hin würziger werdend.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

*Kuba*
15.04.2015

Profilbild
anonym
1/3 knüppelharter Zug, dann besser und sehr lecker

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich