Summe
0 €

Fonseca Delicias

Produktgalerie
Fonseca Delicias
Kaufen

Delicias

 
Preis*
Menge
Einheit
Fonseca Delicias
€ 3.60
Fonseca Delicias Kiste
€ 87.3090.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Fonseca
    Produkt
    Delicias
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.38
    Durchmesser
    1.59
    Format
    Standard
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    40
    Länge Inch
    4.875
    Rauchdauer
    29
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba

    Durchschnittliche Aromabewertung (89)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Cubanische Qualitäten
20.07.2016

Profilbild
Mütherich
Eingelagert am 25.05.2016 für 350 Cent/Stück. Am 20.07.2016 outdoor geraucht. Es ist kein Longfiller sondern tripa corta der 50 Minuten milden, mit reichlich Nikotin bestückten Rauch bietet. 3 mal musste leichter Schiefbrannt begradigt werden. Die Banderole ist schön und aufwendig gestaltet.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Casa dos enamorados
13.07.2016

Profilbild
IchBins
Von den Zweien die ich getestet habe, brannte die Eine tadellos. Die Andere brauchte Aufmerksamkeit. Sehr mild im Geschmack. Zu hoher Zugwiderstand bei wenig Rauchvolumen. Diese Zigarre wird ab dem zweiten Drittel ein wenig intensiver. Das ist eine Zigarre für ein Kaffeekränzchen an denen Nichtraucher teilnehmen. Die würden nicht einmal merken dass man eine Zigarre raucht.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Einsteiger2016
07.06.2016


anonym
eingelagert am 04.06.2016. Geraucht 1/1 am 07.06.2016. Cut OK. leichter Schiefbrand, der korrigiert wurde. Rauchdauer ca. 25 min. leichte "Schärfe" auf der Zunge. Fazit: für mich kein Kauf

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Lecker- Schmecker
10.05.2016

Profilbild
Hansi
Gute Zigarre, leider ist mir der Zugwiederstand zu groß

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Solala
13.04.2016


anonym
Sauber verarbeitet, Anschnitt ohne Probleme. Kaltzug nahezu geschmacklos, ein wenig pappig. Insgesamt gutes Rauchvolumen bei trotzdem recht hohem Zugwiderstand. Geschmacklich sehr mild, hauptsächlich Creme; sonst wenig Aromen zu entdecken, selbst wenn man den Rauch lange im Mund hält. Gewinnt zum Ende hin etwas Pfeffer, aber geschmacklich für mich zu flach.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Relajado
14.01.2016


Relajado
Gute Verarbeitung, leichter Schiefbrand. Leichter Zug. Milde Zigarre mit gutem Aroma. War lecker, zum Ende etwas Schärfe. 30 min geraucht.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Köbes
03.01.2016

Profilbild
anonym
Nach zwei Testexemplaren, habe ich mir eine Kiste zugelegt. Die Delicias gehört zu meinen Alldaysmokes, wenn es etwas "leichtes"aus Kuba sein soll. Leichte Süße im Hintergrund, dazu gesellen sich feine Aromen von Leder und Erde. Schmeckt!Zug ist manchmal etwas fest.45 Minuten Rauchdauer. Kultig, was die Verpackung angeht, aber auch ausgepackt liegt sie schön dezent in der Hand. Von mir eine klare Kaufempfehlung. *

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Havanna Cubana
28.10.2015

Profilbild
Patricio
Diese leicht- bis mittelaromatische Delicias ist, wie üblich für Fonsecas, in Seidenpapier eingewickelt und mit einer schönen, reliefgeprägten Banderole obendrauf garniert. Das Deckblatt war schön braun und matt-glänzend. Nur bei einer von zweien, die ich geraucht habe, hatte ich ein längliches, dunkles Muttermal. Das Seidenpapier mit der Banderole ist natürlich vor dem Anzünden und Rauchen abzunehmen. Das erwähne ich deswegen extra, da es nicht unbedingt jedem so klar erscheint... "Denn Zigaretten raucht man ja auch mit Papier drumrum." Sie hat einen leicht süßlich-stalligen Kaltgeruch und ist auch in der Stärke sehr mild. Im Hinblick auf die Aromen braucht sie eine etwas längere Anlaufzeit, denn zuerst hatte ich nur etwas Holz und einen leicht süßlich, weich-texturierten Rauch. Dann erst kommt sie mit erdigen zum Teil mineralischen Noten, etwas Pfeffer im Nachgeschmack, einer Prise Leder und leicht fruchtig-süßlichen, cremigen Aromen durch und das hält sich auch bis zum Ende nach etwa 30 – 35 Minuten. Das war definitv zufriedenstellender als das erste Exemplar, welches aromentechnisch einfach nur flach war. Sicherlich lag es daran, dass diese fester gerollt wurde. Denn auch der Zug war etwas schwergängiger und so kam dementsprechend weniger Rauch an. Aber die zweite war umso besser: gutes Aromenspektrum, perfektes Zugverhalten, voluminöse Rauchentwicklung, größtenteils sauberer Abbrand und ein schön fester Aschezylinder. Diese kleine Lady hat mir letztlich dann doch Spaß bereitet im Gegensatz zum ersten Treffen. Für Einsteiger, die mal eine milde Kubanerin genießen wollen, gut geeignet. Vor allem zu dem Preis. Ich hatte nach anfänglichen Startschwierigkeiten jedenfalls eine gute und angenehme Zeit mit der Delicias.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Snoopy_xx
02.09.2015

Profilbild
Snoopy_xx
War gut. Muss ich nochmal probieren.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Probensammlung
09.07.2015

Profilbild
Herr Isaac Ben-Gucci
Nach einigen Vergleichstest unterschiedlich alter Delicias bin ich sehr zufrieden mit der Leistung. Für den kleinen Preis erhält man einen guten kurzweiligen Rauchgenuss. Die Verarbeitung ist dem Preis entsprechend sehr gut, nur hin und wieder sind teilweise hervortretende Adern erkennbar. Mir ist eine Entwicklung der Cigarre wichtig und diese ist klar erkennbar; aber natürlich nicht spekatkulär. Zu Beginn dominieren Früchte und eine leichte Süße mit der deutlichen Cremigkeit, die einen in den cubanischeren Teil der Cigarre mit Holz- und Lederaromen begleitet. Ich würde sie vielen Modellen dieser Preisklasse vorziehen. Das liegt vielleicht sogar an dem grandiosen Seidenpapier.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

My chest
29.06.2015

Profilbild
N. B. Forest
Als Neuling im Zigarre-Rauchen möchte ich mir keine detailierte Geschmacksbewertung erlauben. Für mich schmeckt eine Zigarre nach Tabak, so wie Rotwein nach Rotwein schmeckt und ich kenne überhaupt (bisher) nur 2 Geschmacks-Kategorien: Schmeckt mir und schmeckt mir nicht. Damit zur Bewertung dieser Zigarre: 25er Kiste gekauft, eingelagert am 16.04.15, seitdem bis heute ca. 15 davon geraucht. Geschmack: Schmeckt mir. Stärke: Eher mild und das auch im letzten Drittel. Rauchdauer: Angenehme ca. 30-40 min., man muss sich also nicht den Nachmittag, oder Abend "freinehmen". Verarbeitung: Alle von mir "entblätterten" Schätzchen waren solide und recht gleichmäßig gemacht, also absolut OK. Was das Abbrand- und Zugverhalten betrifft, kann ich den teils ziemlich schlechten Bewertungen hier nicht zustimmen. Hatte da bei anderen Kubanerinen (z.B. Partagas "Mille Fleurs") diesbezüglich deutlich schlechtere Erfahrungen. Von meinen ließen sich bisher alle problemlos und angenehm Rauchen. Abbrand: Gelegentlich leichter Schiefbrand, der sich aber z.T. sogar von selbst wieder korrigiert. Was stimmt, ist, dass sie nicht gerne lange weggelegt wird, wobei nach meinen Erfahrungen schon auch mal bis zu 3 min. "Nicht-Beachtung" verziehen werden, aber dann schmollt sie doch und geht aus. Das mag aber durchaus auch dem kleineren Format geschuldet sein. Ein Zigarillo geht eben auch schneller aus als eine Robusto... Zugverhalten: Da "glänzt" sie für mich auch gegnüber manchen Dominikanerinnen. Den Zugwiederstand finde ich bei fast jedem bisher gerauchten Exemplar sehr gut. Keine "Beton-Stifte", sondern ohne Anstrengung gut rauchbar. Evtl. manchem schon zu leicht, aber ich finde sie diesbezüglich super. Rauchentwicklung: Zumeist schön voluminöser und cremiger Rauch. Asche: Die Asche hält i. d. R. gut, ich würde sie anhand meiner (bisher eher bescheidenen) Vergleichsmöglichkeiten als "mittel-fest" klassifizieren. Von etwas hellerem bis mittlerem Grauton. PLV: Absolut spitze! Und von daher einer meiner Lieblinge. Für jemanden der täglich ca. 1 Zigarre raucht und keine "Unsummen" investieren kann, oder will, eine absolute Empfehlung meinereseits. Eine hübsche kleine "Belohnung" für jeden Tag.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
7 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Werner-Baer's Humidor 2015
18.06.2015

Profilbild
Werner- Baer
24.05.2015 Eine schöne kleine Havana, eine mile Kubanerin, angenehmer leicht holziger, floraler Kaltgeruch, schön fest gerollt, gute Verarbeitung sauberes Deckblatt, umhüllt von Chinesischem Seidenpapier. Nach diesem anblick eine gute Brandannahme, gute Rauchentwicklung in der ersten 1/2 mild-cremiger mit ein wenig süsse unterlegter Geschmack. Ab der 2 1/2 kommt eine leite, nicht unangenehme Würze hin zu, leider geht die kleine im letztem drittel 1x aus und entwickelt einen Tunnelbrand. Rauchdauer ca.50min. Vom Geschmack und dem P/L verhältniss für eine Kubanerin eine klare Kaufempfehlung, für das letzte 3/3 gibts nochmal ne Chance. Update 08.06.2015 Katastrophaler Abbrand, ständiger schiefbrand und andauernder Tunnelbrand, machen das Rauchen der kleinen zum anstrengendem Smoke, Sie benötigte 100% Aufmerksamkeit, war kein spass die Delicias für mich nicht mehr, eher ein grösseres Format.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Bisher probiertes...
05.05.2015

Profilbild
anonym
Für Kuba eine sehr milde Zigarre. Die Verarbeitung war dem Preis angemessen. Mein Exemplar hatte ein leicht rustikales Deckblatt und war minimal ungleichmäßig gerollt. Die Feuerannahme und das Abbrandverhalten war sehr gut. Der Zugwiederstand war zufriedenstellend. Das große Rauchvolumen empfand ich als sehr gut (sehr seidiger Rauch). Zum Geschmack: Im ersten Drittel hatte die Zigarre eine tolle Cremigkeit und schöne Honigsüße (vor allem beim retronasalen Rauchen). Ende des 1/3 – Anfang des 2/3 habe ich eine sehr dezente, süße Schokoladen oder Nuss Note vernommen (war durch die Leichtigkeit sehr schwer genau zu definieren). Ab dem 2/3 bekam die Zigarre auch leichte Röstaromen. Ab ca. der Hälfte kamen immer mehr klassische kubanische Noten durch, vor allem Holz und Leder. Erde habe ich hingegen nicht vernommen. Für diesen Preis eine absolute Kaufempfehlung!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

andori
06.03.2015


anonym
evtl.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Lädchen am Center
23.10.2013


anonym
Diese Havanna ist angenehm mild, im ersten Drittel schöne florale Aromen, im 2. Drittel wird sie etwas stärker aber niemals scharf. Bei meinem Modell war der Zug recht schwer aber noch akzeptabel. Abbrand einwandfrei, ging nicht aus. Kann Sie absolut als milde Havanna empfehlen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich