Summe
0 €

H. Upmann No. 2 Piramides

Produktgalerie
H. Upmann No. 2 Piramides
Kaufen

No. 2 Piramides

 
Preis*
Menge
Einheit
H. Upmann No. 2 Piramides
€ 12.20
H. Upmann No. 2 Piramides 25er Kiste
€ 295.85305.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Ein weiterer großer Klassiker der Marke H. Upmann ist die No. 2, eine klassische Pirámide mit einem 52er Ringmaß (20,64 mm Durchmesser) und einer Länge von 156 mm. Sie wurde bereits vor der Revolution ins Leben gerufen und zählt bis heute zu den beliebtesten Formaten im Portfolio der Marke.

    Die No. 2 begeistert mit voluminösem dichtem Rauch, sehr cremig, nicht zu kräftig, mit angenehmen Tabakgeschmack, der sich im Rauchverlauf von milden Heuaromen steigert über würziges Holz und Leder bis hin zu kräftigen Röstaromen von Kaffee und dunkler Schokolade. Sie richtet sich an Freunde großvolumiger Zigarren, die sich gerne 90 Minuten und mehr Zeit nehmen, um sich diesem klassischen und beeindruckenden Format zu widmen.

    Die H. Upmann No. 2 ist in der klassisch bunten Kiste zu je 25 Exemplaren erhältlich. Vergleichbare Formate sind Diplomáticos No.2, Montecristo No.2 und Partagás Serie P No.2.

    Marke
    H. Upmann
    Produkt
    No. 2 Piramides
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.56
    Durchmesser
    2.06
    Format
    Pirámides
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    6.125
    Rauchdauer
    76
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (84)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



bongobart
03.11.2016

Profilbild
El Capitan
02.11.2016: Die Upmann No. 2 ist optisch ein absoluter Hingucker, eine relativ große Torpedo (vgl. auch Montecristo No. 2). Der Geruch ist leicht grasig-holzig, relativ unscheinbar. Anschnitt und Brandannahme sehr gut. Der Anschnitt sollte etwas größer sein, damit sich auch ausreichend Rauch entwickelt. Zugwiderstand sehr gut. Die Aromen sind Cuba-typisch, Erde, Holz, Leder, Röstaromen und im Rauchverlauf ein üppiger werdendes Rauchvolumen. Der Abbrand ist tadellos, insgesamt gibt es an der No. 2 absolut nichts auszusetzen, wenngleich ich die Magnum 50 definitiv bevorzuge. Mit der No. 2 macht man aber absolut nichts verkehrt, Preis / Leistung für ca. 90 Minuten Rauchgenuss in Ordnung und ggü. der Monte No. 2 günstiger. 9/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
19 von 21 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Cubano
04.08.2016

Profilbild
ma
..dann doch lieber die Magnum 46

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

David - Christopher
24.04.2016

Profilbild
Whisky&Art
Etwas anders als die klassischen H.Upmann, ich finde sie etwas kräftiger, bzw. ab der Mitte der Zigarre nimmt sie ein wenig Fahrt auf. Sie war toll verarbeitet und exzellent im Geschmack. Der Preis geht in Ordnung...Ich kenn auch keine wirklich günstige cubanische Zigarre die so hochwertig ist. Ich empfehle sie weiter und auch an Leute die sonst stärkere Zigarren rauchen. 89/100 Punkte

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Rüdis Kiste
25.08.2015


anonym
Etwas stärkere Zigarre. Ab und zu o.k. Qualität ist gut.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Mein Humidor bei Cigarworld
17.07.2015


Mr. Calderon

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Sun Odyssee
14.07.2015

Profilbild
anonym
BD 06/2009. Gewohnte Upmann Qualität, ordentlich verarbeitet, gutes Zugverhalten. Die bisher stärkste Upmann die ich geraucht habe, durchweg gute Kuba-Aromen im typisch dichten cremigen Rauch, die Lagerzeit lässt sie hierbei noch runder werden ohne Ecken und Kanten. Ein durchweg empfehlenswerter Smoke, allerdings reicht sie an die Klasse einer gereiften Magnum 50 oder einer Connossieur A nicht ganz heran. Eine Empfehlung wenn es etwas kräftiger und direkter sein soll. 8/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
16 von 44 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Pfatschi
16.06.2015

Profilbild
Pfatschi
Dritter Tag im Urlaub (Italien, Lignano) nach einer Partagas Lusitania und einer Connosieur A von Upmann, gestern am Abend die Upmann No.2. Optisch eine chter Leckerbissen obwohl ich nicht wirklich ein Fan von Pyramid-Zigarren bin. Aber echt super verarbeitet. Kaltgeruch ein bisschen nach Heu. Diese Ziagrre zieht vom ersten Moment, bis zum Schluss perfekt durch. Die Aromen sind meiner Meinung nach sehr gut verpackt, und kommen immer genau richtig zur Geltung Leider muss ich sagen, dass zum Schluss hin die Zigarre auseinanderviel (kann aber auch an meinem Cut gelegen sein). Überzeugen konnte mich die No.2 leider nicht wirklich, wobei ich sagen muss geraucht sollte man diese Lady schon mal haben. Upmann is quer durch die Bank rauchbar. Viel Spass dabei. Ciao Ciao

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

LONG AND FAT
05.05.2015


anonym
AROMA 7/10 STRENGTH 6/10 BURN 7/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Frankys Humidor
07.04.2015

Profilbild
anonym
Ordentliche Stärke. Hat power. Im ersten Drittel zeigt sie Noten von Kaffe und Röstaromen. Diese beiden sind dominant. Kubatypische Erde und Leder ist dagegen deutlich im Hintergrund wobei Leder viel deutlicher als Erde durchkommt. Dahinter findet sich Creme etwas süße süßliches Holz. Frucht ist aus der Ferne zu erkennen. Ein Tick Würze macht die Sache wunderbar komplex. Nach einem Zentimeter kommt die Creme deutlicher sie wird lieblicher. Danach wechselt sie zwischen Kaffe und Röstnoten über Bitterschokolade bis hin zu süße und Creme. Ich meine eine Leichte Mandelnote zu finden. Die Stärke ist Mittel bis stark sie ist wunderbar verarbeitet hat einen sehr guten Zugeiderstand. Rauchvolumen ist sehr gut. Beim Abbrand hatte ich jedoch leichte Probleme denke aber dass dies auf meine Lagerfehler zurückzuführen ist. Der Preis von 12€ ist schon sehr hoch. Liegt schon hart an der Schmerzgrenze. Sie war zwar sehr lecker weis jedoch nicht ob sie den Weg in meinen Humidor noch ein zweites Mal finden wird. Für einen besonderen Tag sicher eine gute Wahl

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

äskulau_Zigarren
05.12.2014


äskulap

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Wicks Lieblinge
28.07.2014

Profilbild
WickThorin
Was soll ich sagen? Top Verarbeitung. Edles Deckblatt. Zugwiderstand zum größten Teil top. Im letzten Drittel wurde dieser staerker, so dass ich 1cm vor der Bauchbinde aufgehoert habe. Viel Rauch mit einer satten Creme. Einer meiner Dauergaeste im Humidor.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Le Mark
16.04.2014

Profilbild
Le Mark
Hervorragender Cuba Smoke

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

El Rey
09.02.2014

Profilbild
Barrique & Zeder
Nicht ganz so cremig und aromatisch wie die Connossieur, die geschmacklich noch besser ist. Aber eine top Zigarre. Abbrand und Zug perfekt. A

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Benedetto
01.10.2012


anonym
Mal was anderes. Recht eindimensional im Geschmack. Ich persönlich ziehe die Robaina Unicos vor. Ist aber eine schöne Abwechslung!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Pfefferbeißer
30.08.2012

Leider wurden meine Erwartungen nicht erfüllt. Geschmacklich sind kaum Höhepunkte festgestellt worden. Die Zigarre ist im 1/3 sehr mild mit leichten Cuba-Aromen versehen. Leider dann auch kaum Steigerungen im Geschmack zu verzeichnen. Gegen Ende etwas scharf und bitter! Die Asche war extrem bröselig und wenig stabil. Zudem hatte ich stark mit Schiefbrand zu Kämpfen und musste häufig nachfeuern. Nun hoffe ich, dass das nur ein schlechtes Exemplar war und werde mal ein anderes Format probieren.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • BK: 90
Ausgabe: 02/2015
  • Stärke: 3/5
  • Rauchdauer: ca. 45 Min.
Ausgabe: 03/2006
  • Stärke: 12 von 20
  • Zugverhalten: 5
  • Aromadichte: 4
Ausgabe: 03/2008