Summe
0 €

Montecristo Edmundo AT (Tubos)

Produktgalerie
Montecristo Edmundo AT (Tubos)
Kaufen

Edmundo AT (Tubos)

 
Preis*
Menge
Einheit
Montecristo Edmundo AT (Tubos)
€ 13.60
Montecristo Edmundo AT (Tubos) 3er
€ 39.5840.80
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Der Klassiker Montecristo Edmundo ist nicht nur ein sehr beeindruckendes Format, er ist auch in einem nicht weniger beeindruckenden Tubo erhältlich. Das gewaltige 52er Ringmaß (20,64 mm Durchmesser) fordert eine entsprechend große Aluminium-Hülle, um während des Transportes in der Hosen- oder Manteltasche entsprechend geschützt zu sein.

    Doch die Tubo-Variante bietet neben dem sicheren Transport noch weitere Vorteile. In der Aluminium-Hülle wird das Aroma auch bei langer Lagerung bestens konserviert, die Zigarre reift über die Jahre zwar langsamer als bei einer offenen Lagerung, doch ist das Ergebnis deutlich intensiver.

    Die Montecristo Edmundo AT können Sie entweder einzeln oder in einer Schachtel zu je drei Exemplaren erwerben.

    Weitere Zigarren im Edmundo-Format sucht man im regulären Portfolio von Habanos leider vergeblich, lediglich einige Sonderformate wurden neben der Montecristo gefertigt. So finden sich exklusiv in La Casa del Habano-Geschäften seit 2011 die H. Upmann Royal Robusato, oder, wenn man das Glück hat, noch welche zu finden, in den Benelux-Ländern die Bolivar Fabulosos, die 2009 als Edicion Regional veröffentlicht wurde.

    Im August 2015 haben wir ein Tasting der Variante im Tubos durchgeführt, welches wir Ihnen nicht vorenthalten möchten, da wir der Meinung sind dass man die alteingessenen Klassiker bei der Flut an Neueinführungen nicht aus den Augen verlieren sollte!

    Wie des öfteren schon gesehen und gefühlt, präsentiert sich eine Montecristo Edmundo rein optisch sehr stilsicher, schlicht, elegant und einwandfrei hergestellt. Die Verarbeitung war tadellos, die Kappe konnten wir glatt und ohne Fransen vom Kopf der Edmundo trennen. Im kalten Zustand offenbart sie ihre typischen Noten von Leder, Salz, Nuss und etwas "Feuchtes". Dabei kann man den eigentlichen Smoke der Zigarre als sehr beständig bezeichnen, bei dem das Aromenspektrum im Rauchverlauf keine radikalen Änderungen an den Tag legt.

    Durch den angenehmen Zug treten Primäraromen von Erde, Holz, Leder, Mandeln und Karamell hervor, die im ersten Drittel von einer Prise Salz abgerundet werden. Zu Beginn ist sie besonders weich. Im weiteren Rauchverlauf nimmt die Montecristo Edmundo an Fahrt auf und gewinnt an Intensität und Stärke zugleich. Karamell ist nun weniger zu erschmecken, eine zuckrige Nuance bleibt aber bis zum letzen Drittel bestehen. Dort angelangt, ist der Taste der kubanischen Schönheit derber, voller, (noch) reicher und kraftvoller, ohne dabei über des Aficionados Ziel hinaus zu schießen. Ein fleischiger und herber Einstich passen vollends in das Gesamtbild und bescheren uns ein mehr als zufriedenstellendes Finish.

    Fragen sie uns jederzeit auch gerne nach unserem Bestand an Langzeit gelagerten "Aging-Zigarren" aus Kuba! Die Kenner unter Ihnen (oder jene, die es werden möchten), werden sicherlich diesen zusätzlichen Unterschied erschmecken können.

    Marke
    Montecristo
    Produkt
    Edmundo AT (Tubos)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.49
    Durchmesser
    2.06
    Format
    Edmundo
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    5.31
    Rauchdauer
    70
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (26)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Rudolf Peter Ferdinand
24.07.2016


anonym
TOP- Geschenk von Stefan - nachbestellt immer noch TOP

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Pacionado
13.05.2016


anonym
Der Kaltgeruch gab schon leichte Schokonoten zu erkennen. Die Zigarre war insgesamt sehr schön verarbeitet und hatte einen ordentlichen Zugwiderstand. Der Abbrand war gut. Die Asche war stabil, wenngleich ich bereits mehr Stabilität gesehen habe. Diese schöne Montecristo gab dann auch beim rauchen schöne Schoko/Kakaoaromen preis. Sie hatte ebenfalls klare Erdaromen zu beinten und eine untertonige Pfeffernote. Rauchdauer war ca. 1:15 Std.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

CigarLife
27.03.2016

Profilbild
Steve
Eine Rezension über diese cubanische Köstlichkeit darf meines Erachtens nur mit einer Lobeshymne beginnen! Die Edmundo AT von Montecristo ist ein wahrer Gaumenschmaus und die Verköstigung der pure Genuss! Die Verarbeitung ist beispiellos, das Deckblatt geprägt und perfekt angepasst. Der Kaltgeruch birgt eine gewisse Süße in sich und fördert die unbedingbare Lust diese Zigarre zu verköstigen. Auch beim Anschnitt ist die feste Verarbeitung und hohe Qualität dieser Zigarre spürbar. Der Kaltzug schmeichelt den Geschmacksnerven mit einem angenehmen cremigen Aroma. Kurz nachdem sie angesteckt wurde verbreitete sie eine schokoladige Note in der Luft. Der Abbrand ist einfach perfekt, die Asche schneeweiß und überraschend fest. Das Rauchvolumen fördert den Spaß an dieser Zigarre ungemein. Die typische leicht pfeffrige Note der cubanischen Damen begleitet auch diesen Smoke von Beginn an. Nach kurzer Zeit wartet sie aber mit kräftigen schokoladigen Nuancen auf. Ein Hauch von Zartbitter. Zu Beginn des zweites Drittels dominierten die kräftigen Gras- und Nussaromen. Ich habe sie vor der Verköstigung ein halbes Jahr eingelagert und dafür wurde mir ein fast zweistündiges Rauchvergnügen geboten. Trotz des stattlichen Preises würde ich sie jederzeit wieder kaufen. Eine absolute Empfehlung und sicherlich eine der besten Zigarren die ich je kosten durfte!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

*Kuba*
18.12.2015

Profilbild
anonym
Schlechteste Zigarre aller Zeiten, nie wieder

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Hasta Siempre Comandante
24.08.2015

Profilbild
Uwe
Top Verarbeitung. Aber, ihr Preis entspricht nicht dem erwartetem Rauchvergnügen. Es liegt wohl an dem Namen? Auch war mir der Zugwiderstand zu hoch.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Humidoro der erste
11.08.2015

Profilbild
Manologoe
Eine leckere Zigarre. Leider hat sie zu wenig Charakter um es in meine persönliche Top10 zu schaffen, aber ein schlechtes Wort kann man über Sie auch nicht verlieren. Also: ganz angenehm für zwischendurch, für die besonderen Momente, wird es dann einen andere.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Alex's Humidor
09.06.2015

Profilbild
cigars4life
Wie gewohnt eine sehr gute Montecristo. Geschmacklich sehr stark nach Schokolade mit einem sehr schönene, dunklen, öligen Deckblatt. Im ersten Drittel hatte die Zigarre leider einen leichten Schiefbrand, welcher jedoch im 2. Drittel wieder behoben wurde. Rauchdauer ca 1 Stunde. Das gute Stück kommt auf jeden Fall wieder in den Humidor. Verarbeitung war gut jedoch war das Deckblatt vorne leicht eingerissen. Insgesamt jedoch sehr empfehlenswert.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

derneue
10.01.2015


anonym
schoene zigarre, ich bin begeistert! als neukunde geworben von einem freund, bekam ich diese zigarre als willkomensgeschenk! in der qualitaet und werthaltigkeit zeigt sich auch die wertschaetzung der firma benden gegenueber ihren kunden! ich denke, dass kann man hier auch mal sagen, da es im allgemeinen geschaeftsgebahren welcher warenhaendler auch immer, nicht ueblich ist, hochwertige praesaente zu uebermitteln. hinzukommend noch die woechentliche zigarrenprobe und der erstklassige service! noch ein kleiner hinweiss zum preis! ich bin grundprinzipiell nicht der meinung, dass eine zigarre aus welchem land welcher hervorragenden qualitaeten auch immer, mehr als 10euro kosten sollte! in den letzten 25 jahren habe ich so alles kubanische geraucht, auch sehr alte raritaeten, damals noch in hochwertiger rollqualitaet, und unzaehlige zigarren diverser herstellerlaender! und letztere bringen ebenso grandiose zigarren auf den markt! an die hohen hohen finanziellen verlusten der vergangenen jahre denkend (montecristoA, kiste damals 2000 DM zbs. mit 90% nichtrauchbaren stoecken.. um nur mal ein beispiel zu nennen) hat mich eine vor kurzem gerauchte upmann churchill und diese montecristo edmundo sehr begeistert in bezug auf zug-abrand-verarbeitung-geschmacksqualitaet! und bei der gelegenheit..es gab trotzdem auch in vergangen kubanischen zeiten zuverlaessige qualitaeten wie zbs. in kisten geraucht...ramon allones gigante und einige formate mehr, bolivar, upmann um mal einge zu nennen! ein ganz klarer beweis, dass es in kuba sehr wohl moeglich ist, qualitativ perefecte hochwertige zigarren zu rollen!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

F212
09.10.2014

Profilbild
Smut

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

bissyeh
12.09.2014

Profilbild
bissyeh
eine recht frische Edmundo die noch ein wenig bissig war. Leider bei dem Preis. Toll verarbeitete Zigarre die keine Wünsche offen läßt. Die Flammenannahme war recht schwierig. Und der Abbrand war auch nicht optimal. Asche war schön stabil und fest. Geschmacklich bin ich mir durch den jungen Jahrgang nicht ganz schlüssig. Sie war weder bitter noch extrem scharf jedoch habe ich mir eine größere Aromenvielfalt gewünscht bzw erhofft. Typische Cuba Aromen dominieren. Leder, Erde und Pfeffer. nach dem heutigen Exemplar muß ich sie aber nicht nocheinmal haben...nicht bei dem Preis Rachdauer ca 80 min

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Portman
12.07.2014

Profilbild
Portman
GERAUCHT AM 12.07.2014. Wunderschöne, wuchtige Zigarre mit Montecristo-typischem Deckblatt und einwandfreier Verarbeitung. Lieferung im eleganten Tubos. Brandannahme und Zugverhalten sehr gut. Die vorerst leichten Kakoaromen verstärken sich bereits nach wenigen Zentimetern und werden schnell von Holz, Creme, Röstaromen und leichten Kräutern begleitet. Ich meine ab der Mitte ab und an Kamille zu schmecken. Leider muss man recht häufig ziehen, um Schiefbrand und Ausgehen zu vermeiden. Um regelmäßige Doublepuffs kommt man daher nicht herum. Im Zeiten Drittel deutlich mehr Schärfe und derb-würzige Noten. Grundsätzlich gefallen mir die Aromen ganz gut, aber für den nicht unerheblichen Preis hätte ich ehrlich gesagt mehr Begeisterndes erwartet. Das gewisse Etwas fehlt mir, mit dem ich allein beim Anblick der wuchtigen, dunklen Zigarre gerechnet hatte. Ich kann leider kein Alleinstehungsmerkmal erkennen und muss der Edmundo AT daher ein schlechtes PLV bescheinigen. Die Nr. 4 und Nr. 5 gefallen mir geschmacklich deutlich besser.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
15 von 25 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Michael's Schatzkiste
16.06.2014

Profilbild
Michael
War das Kunden-Werbe-Geschenk von CW. Verschiedene mittelstarke Kubaaromen, die allerdings vom ersten bis zum letzten Drittel konstant sind, also sehr langweilig. Finde den Preis ein wenig zu hoch angesetzt, eher mit Zigarren im Verhältnis von 5-8 Euro vergleichbar. Aber für Anfänger durchaus interessant zu rauchen, für fortgeschrittene Raucher empfehlen sich preislich dann eher andere Sorten.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

mein Vargas
18.11.2013


RenarT
Eingelagert am 12.09.2013 - Entnahme am dd.mm.yyyy | -- Bewertung

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

rdjrdtjkt6u 56in m78
10.11.2013


anonym
Meine erste Monte war mit sehr weitem Abstand die beste die ich geraucht habe. Egal ob ich danach im Tubo oder ohne geraucht habe, es kam keine mehr an das Erlebnis der ersten ran. Schade bei dem Preis.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Uwe's
26.03.2013

Profilbild
Bombero
immer wieder gut.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich