Summe
0 €

Montecristo Nr. 4

Produktgalerie
Montecristo Nr. 4
Kaufen

Nr. 4

 
Preis*
Menge
Einheit
Montecristo Nr. 4
€ 8.60
Montecristo Nr. 4 - 3er
€ 25.0325.80
-3% **
Montecristo Nr. 4 - 5er
€ 41.7143.00
-3% **
Montecristo Nr. 4 - 10er offen
€ 83.4286.00
-3% **
Montecristo Nr. 4 - 25er
€ 208.55215.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Montecristo No. 4 ist das vierte der fünf ursprünglichen Formate, mit denen die Marke 1935 von Alonso Menéndez gegründet wurde. Es ist eine Mareva, eine kleine Corona, mit einem  42er Ringmaß (16,67 mm Durchmesser) und eine Länge von 129 mm. So unscheinbar sie wirkt, handelt es sich bei der No. 4 um die meistverkaufte Habano weltweit. Sie präsentiert den typischen Montecristo-Geschmack, geprägt von kräftigen Röstaromen wie Kaffee, Kakao und Vanille, gepaart mit einem mittelkräftigen, fruchtig-süßen Tabakgeschmack. Mit einer Rauchdauer von etwa 45 Minuten passt sie zu jeder Gelegenheit.

    Wahrscheinlich ist es gerade diese Schlichtheit, die die Montecristo No. 4 so beliebt macht. Mittelstark, aber mit dem vollen, typischen Montecristo-Geschmack, bereitet sie sowohl dem erfahrenen Aficionado als auch dem Einsteiger in die Habanos-Welt großes cubanisches Rauchvergnügen.

    Die Montecristo No. 4 ist in der klassischen bunten Kiste zu je 10 oder 25 Exemplaren erhältlich, oder auch für unterwegs in 3er- oder 5er Schächtelchen. Vergleichbare Formate sind Bolívar Petit Coronas, Cohiba Siglo II oder Sancho Panza Non Plus.

    Marke
    Montecristo
    Produkt
    Nr. 4
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.90
    Durchmesser
    1.67
    Format
    Marevas
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    42
    Länge Inch
    5.08
    Rauchdauer
    53
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Bastiano Exclusivo
21.01.2018


anonym
Verifizierter Kauf

Ein sehr starker Smoke und nichts für schwache Nerven. Die Stärke wird durch typisch kubanische Naturaromen unterstützt. Ein tolles Teil mit nicht optimalem Abbrand aber viel Rauchfreude. Hierfür braucht man den richtigen Moment (etwa nach einem deftigen Abendessen). Gerne wieder!

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Big Black
17.01.2018

Profilbild
Smokehead
Verifizierter Kauf

Am 29.12.17 eingelagert. Heute ist endlich das Päckchen gekommen mit Nachschub aus Cuba. Rauche jetzt grade meine erste Montecristo überhaupt und bis jetzt habe ich das Gefühl an einem massiven Stock zu ziehen. Das Ding ist leider so fest gerollt das im ersten Drittel hinten so gut wie gar nix kommt. Immerhin ist der Abbrand sehr gut und auch geschmacklich ist sie echt interessant. Bin mal gespannt wie die nächsten so sind denn sie wurde ja von euch anderen durchaus gut bewertet. Es kommt bei Gelegenheit ein Nachtrag, -Nachtrag 17.1.18 : Rauche grade die 2. aus der Kiste und obwohl sie sich genauso fest gerollt anfühlt wie die erste zieht sie dieses mal echt gut. So macht rauchen Spaß!!! Rauchdauer unglaubliche 80 min.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Blue Cloud
09.01.2018

Profilbild
Wolfgang07
3/3 nun noch 2/3 und ein seltsames Raucherlebnis. Eine attraktive Zigarre und man hat halt eine Montecristo in der Hand :-) Liess sich leicht entzünden und war zunächst sehr angenehm und geschmacklich gleichmässig zu rauchen. Bei meinen wenigen Vergleichen erinnerte sie mich an die VF Coronita, vielleicht ein wenig schwerer. Zur Mitte hin ging sie plötzlich aus, ich überlegte einen Moment und zündete sie wieder an. Bereits beim ersten Zug änderte sich der Geschmack gewaltig. Der Rauch war schwerer, dichter und komplexer. Verschiedene Aromen explodierten geradezu auf der Zunge und ich gab mir viel Mühe, sie von einander zu unterscheiden. Schokolade und frisches Ofenbrot, dann auch eine Süsse von Honig, ein wenig Holz. Einfach sensationell und völlig neu für mich. Ich versuchte schnell die Binde zu entfernen, damit ich dieses Erlebnis so lange wie möglich geniessen konnte. Wenn es das ist, was das Zigarren rauchen ausmacht, dann werde ich dabei bleiben. Da ich noch zwei habe, bin ich sehr gespannt, ob sich dieses Erlebnis wiederholt.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
bewertete Zigarren
05.01.2018

Profilbild
Fumario
Verifizierter Kauf

sattes, dunkles Marzipan | geröstete Nüsse | leicht erdig | immer wieder deutlich Honig | hat Mandelsüße wie von der Dom. Rep., nur viel konzentrierter | sirupsüßes, kandiertes Zedernholz | schweres, volles Aroma, aber leichter Smoke | fast garkein pelziges Gefühl auf der Zunge, Zigarre wird nie scharf | schöner heller, dichter Rauch | Verarbeitung und Zug gut | kryptisch Nuancen von Apfel und Minze | stellenweise "teigig" | Fazit: Eine ungeheure Aromenvielfalt und -intensität, sehr leckere und interessante Aromen. Geschmacklich die beste Zigarre, die ich bisher geraucht habe. Einzige Mankos sind der relativ hohe Preis und das kleine Ringmaß, da ich inzwischen doch mehr zu dickeren Zigarren tendiere. Trotzdem ist ein Wiederkauf sehr wahrscheinlich.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Foretitude
13.12.2017

Profilbild
Dos aficionados
Die Montecristo No.4 zeigt sich hervorragend verarbeitet mit einem seidig glänzendem Deckblatt. Die ersten Züge offerieren gleich die typische erdige Würze, welche von einer dezent süßen Note begleitet wird. Schon bald entwickeln sich mit dem vollen Geschmack nach Erde, Kaffee und Zedernholz die Aromen, die man von einer kubanischen Zigarre auch erwartet. Dennoch bleibt sie von der Stärke her mild und harmonisch, sehr ausgewogen. Im weiteren Verlauf entwickeln sich die Aromen weiter, im Vordergrund eher Zedernholz in Verbindung mit einer cremigen, süßlichen Karamellnote. Die Zigarre bietet insgesamt ein sehr schönes, abwechslungsreiches und aromatisches Aromenspektrum und bleibt dennoch angenehm mild. Das Preis-Leistungsverhältnis ist mit 8,60€ sehr gut. Ich kann die Montecristo No.4 uneingeschränkt empfehlen.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Harti1
26.11.2017

Profilbild
Harti

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
J-Phase Bewertung
26.11.2017

Profilbild
Jay Lock Delay
Verifizierter Kauf

Bei dieser Zigarre gibt es eigentlich nichts schlechtes zu berichten. Leider war jedoch bei meinem ersten Exemplar des Deckblatt etwas instabil, da es beim Anschneiden an mehreren Stellen einriss und auch während des rauchens hier und da ein Riss entstand, der dann beim Abbrand aufpilzte. Ansonsten war sie aber dank des Umblatts gut rauchbar, der Abbrand war sehr gut, ebenso wie der Zugwiderstand. Zu beginn schmeckte man erst trockene, dann fruchtige Erde und leichten Pfeffer, der sich den ganzen Smoke hielt aber nach und nach in den Hintergrund trat. Kurz danach gesellten sich Leder und Röstaromen dazu. Ab dem zweiten Drittel wurde der Geschmack sehr angenehm cremig mit Noten von Kaffee und Kakao, was sich mit einer tollen Süße zu einem herzhaften Gesamterlebnis verband. Zum Ende hin trat ledrige Bitterkeit in den Vordergrund, was jedoch keinesfalls störte. Im Fazit also eine tolle Zigarre, trotz der Schäden am Deckblatt. Ein persönlicher Tipp: Die Aromen lassen sich wunderbar harmonisch mit einem Gläschen Balvenie Doublewood unterstreichen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Love a creamy smoke
12.11.2017

Profilbild
anonym
Geschmacklich durchaus leckere Zigarre, leider hatte mein Exemplar furchtbaren Tunnelbrand und ging dauernd aus. Musste 3mal nachfeuern und 2mal korrigieren. Geschmacklich eine sehr leichte Kubanerin. Da ist eine Partagas Corona Senior geschmacklich überlegen und das ganze für 2€ weniger.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Goldkästchen
06.11.2017

Profilbild
anonym
Verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Chromatikers Humidor
19.09.2017

Profilbild
Chromatiker
Beim Humidor „Gebrauchtkauf“ ( Zino Davidoff 1975 Cuba Edition in Mahagoni mit Inhalt ) von einem Bekannten, der sich auf Pfeifenrauchen spezialisiert hat, 12 EA miterworben. Da die Zigaren schon recht trocken waren, habe ich diese erst wieder langsam „befeuchten“ müssen. Der erste Versuch nach 8 Wochen war MEGA entäuschend! Die Zigarre war so fest gerollt, dass überhaupt kein Zug möglich war! Verstopft, so wie mit zu viel "Speichel" >>> sonderbares Gefühl. Optisch am Fuss sah diese auch so aus wie zu fest gerollt. Die Konsistenz war auch sehr hart. Größerer Anschnitt sowie Drücken und "massieren" brachten keine Besserung! Somit sofort abgelegt! Na dann hab ich mir mal eine "frische" als Reverenz besorgt.... Optik: für mich zu klein eigentlich ; Kaltduft: Heu/Stroh ; Rauchduft: Süßholz mit geröstetem Kaffee; Luftet : leicht; Abbrand: sehr gut ; Stärke: medium High ; Aroma+Geschmack: hervorragend = Reverenz ; Aroma am Gaumen bleibend: tolles Mundgefühl mit super cremig milde süße Holzigkeit mit gerösteten Nüssen ; Sonstiges: Speichelflussanregend - ; Super Duft - feste Asche - ; Leider: Rauchvolumenausbeute etwas spärlich sonst KEINE Mängel ; Fazit: Eine cremige Herzhaftigkeit für den Gaumen - Mega toller Smoke (75 Min) - gerne wieder - Reverenzklasse die keinen Whisky benötigt! - Preis absolut gerechtfertigt

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
lunatic
28.08.2017

Profilbild
Pat
Verifizierter Kauf

Eine sehr ausgewogene Zigarre, welche ordentlich gerollt und sehr gut verarbeitet ist. Nach den ersten Zügen überwiegen Aromen von Nuss und Kaffee bei minimaler Schärfe. Die Röstaromen werden nach der ersten Hälfte intensiver. Der Geschmack wird zunehmend durch Leder und Erde ergänzend, wobei diese nicht dominieren oder gar aufdringlich erscheinen. Das Rauchverhalten ist sehr gut, der Zugwiderstand überdurchschnittlich gut. Das Rauchvolumen ist satt und kräftig, das Abbrandverhalten in der Summe solide, wobei sich ein leichter Schiefbrand nach der ersten Hälfte selbst korrigiert hat. Der Nachgeschmack ist langanhaltend angenehm. Ich erachte die Zigarre als absolut empfehlenswert.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Beginner's luck
13.08.2017


anonym
Verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Humi ABC
01.07.2017


KojotenJoe
Verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
cigaguy
18.06.2017


anonym
sehr lecker,wieder

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Remembario
10.06.2017

Profilbild
El Grindo
Verifizierter Kauf

8,40 € Typische Cubaaromen+Würze, mittelstark, Abbrandprobleme. Habe mir eine 5er Packung gekauft und bin enttäuscht. Abbrand mangelhaft, viel zu teuer. Kommt an die Bolivar Petit Corona nicht ran. Nicht wieder.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • Punkte: 40,9
Ausgabe: 2010-09
  • BK: 2
Ausgabe: 04/2008
  • Stärke: 14 von 20
  • Zugverhalten: 4
  • Aromadichte: 6
Ausgabe: 03/2008
  • Stärke: 3
  • Rauchdauer: ca 30 min.
Ausgabe: 01/2009
  • BK: 2.5
Ausgabe: 03/2009
Zufällige Zigarre
×