Summe
0 €

Montecristo Tubos AT

Produktgalerie
Montecristo Tubos A/T
Kaufen

Tubos AT

 
Preis*
Menge
Einheit
Montecristo Tubos A/T
€ 14.70
Montecristo Tubos AT 3er
€ 42.7844.10
-3% **
Montecristo Tubos A/T
€ 142.59147.00
-3% **
Momentan nicht verfügbar
Montecristo Tubos A/T
€ 356.48367.50
-3% **
Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Zwei Formate der Marke Montecristo werden ausschließlich in Tubos angeboten, die Montecristo Tubos und die Petit Tubos. Die Tubos ist eine Corona Grande, mit einem 42er Ringmaß (16,67 mm Durchmesser) und einer Länge von 155 mm. Sie ist eine typische Vertreterin der Marke, mit kräftigen Röstaromen wie Kaffee, Kakao und Vanille und einem mittelkräftigen Tabakgeschmack. Sicher verpackt im Aluminium-Tubo, ist sie sowohl für den Transport in Mantel- oder Hosentasche bestens geeignet, sowie auch zur langfristigen Lagerung, die durch den Tubo zwar verlangsamt, aber auch intensiviert wird.

    Die Montecristo Tubos sind in 3er Schachteln sowie in Kisten zu je 10 bzw. 25 Exemplaren erhältlich. Vergleichbare Formate sind die Cohiba Siglo III oder die Hoyo de Monterrey Le Hoyo des Dieux.

    Marke
    Montecristo
    Produkt
    Tubos AT
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.49
    Durchmesser
    1.67
    Format
    Coronas Grandes
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    42
    Länge Inch
    6.10
    Rauchdauer
    68
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (76)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Used_Items
31.05.2013

Naja hab jetzt mittlerweile mehrere von den Tubos geraucht, sind definitiv Cigarren die eine Lagerzeit brauchen, dann sind sie ganz OK. Haupt-Mangelpunkt der Tubos ist die Verarbeitung, bzw. das Abbrandverhalten und der Zug. Jede die ich bisher geraucht habe hat in irgendeiner Form Probleme mit Anzünden, Schiefbrand oder spontanes Ausgehen gehabt. Der Zug gefällt mir persönlich nicht, der Zugwiderstand ist mir zu leicht. Asche wurde nach 1cm sehr schnell instabil. Geschmacklich fand ich war es ein wenig flach, hat aber ganz gut zu einem Rotwein gepasst. Habe meine bei einem anderen Händler ein wenig billiger bekommen, war aber meines Erachtens das Geld auch da nicht wert.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Black Magic
01.05.2013


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Tub_Best
29.08.2012


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

cody
05.08.2012

Profilbild
anonym
bisher 2 dieser tubos geschenkt bekommen, und jedes mal wars gut, montecristo typische aromen in guter verarbeitung bei fast perfektem zug, was will man mehr

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Dave`s Humidor
12.01.2012

Profilbild
Fortsign
Also da ist Sie nun meine erste Montecristo. Gekauft in Cuba...Raus aus dem Tubo und dann ein halbes Jahr im Humidor gelagert. geraucht am 12/01/2012. Anzünden und genießen... Das hab ich mir so gedacht aber die Realität sah anders aus... die ersten 5cm waren ein Graus. Schiefbrand wie ich es schlimmer noch nie erlebt habe. Zug gerade noch akzeptabel. Der Geschmack jedoch vom feinsten jeder cm der Cigarre offenbarte eine andere Nuance von Schokolade und herrliche Röstaromen auch Karamel war ein ständiger Begleiter. ABER DANN: Langsam Rauchen kannste vergessen dann wird Sie zur echten Zicke, Nachfeuern ist angesagt. Beim Rauchen legt sich ein leichtes Taubheitsgefühl auf die Zungenspitze. Fazit: Für das viele Geld, knapp 13€ bietet die Monte Tubo AT eindeutig zu wenig innere Qualität. Das dauernde Nachfeuern zum Schluß deprimiert und lässt einfach keine Entspannung zu, für 13€ jedoch erwartet man eigentlich Entspannung pur. Die letzten 8 cm waren nicht mehr Rauchbar absolut nicht empfehlenswert. Neukauf kannste vergessen, bin total enttäuscht. Sorry... Geht garnicht ich Rauche Lieber eine 11€ günstigere Piedra und kann genießen als mir den Abend mit sowas zu verderben. Die letzten 8 cm der Monte wegzulegen ist zum heulen aber das Biest war nicht mehr Rauchbar und nun berechne mal den cm Preis. HALLO... gehts noch. :-((( DAS ALLERLETZTE...

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

FloriDa1982
07.06.2011

Profilbild
FloriDa82
Direkt aus Cuba...

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

vico
31.01.2011

Profilbild
vico

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Wolf's gerauchte...
28.01.2011


anonym
- 28.01.11 - Montecristo Tubos AT - erste Zigarre über 10€ - (erste \"richtige\" Zigarre überhaupt) - 65/70 min. purer Genuss - leider noch kein vergleich... Viel mir schwer nur 1-2 x pro min. daran zu ziehen... Stark aber für mich echt überraschend exzellent!! (als nichtkenner bzw. Raucher von selbstgedrehten Zigaretten). Wer guten starken Kaffe schwarz trinkt, ein gutes Steak am liebsten max. mit Brot isst, der wird auch diese Zigarre als Anfänger genießen können... So wie ich... (Zigarre 2x ausgegangen - lag an mir - am Anfang leichter - letztes Drittel endete zunehmend stärker - keine spuren von schärfe - durchgehend angenehm - nächstes mahl bessere Streichhölzer - etwas gutes zu trinken passte sehr gut - setzt meine Erwartungen an die nächste sehr hoch - ich -  33 - Genießer von gutem essen und trinken - von nun an wird es nichtmehr bei selbstgerdrehten Zigaretten bleiben... Danke)

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Cohidor
08.09.2010

Profilbild
Cohidor
schön sicher im tubo verpackt, ein paar tage vorm genuss rausgenommen. geruch und optik typisch monte, die vorfreude steigt. normal rauche ich eher robusto-formate, wollte aber mal etwas den horizont erweitern. die zigarre war leicht zu entzünden und brannte vorerst gleichmäßig. doch im 2. viertel ließ das aroma bereits ein wenig nach und sie brannte schief. dank guter verarbeitung hatte sich das ganze aber bis zur hälfte wieder von selbst erledigt. etwas negativ auch die asche, die eben noch bombenfest ist und in der nächsten sekunde auf der hose liegt. die 2. hälfte wurde erst noch schwächer, dann kam bald eine schärfe hinzu. mit etwa 60 minuten gewiss nicht zu schnell geraucht und gelagert war sie auch perfekt mit all meinen anderen schätzchen mindestens 6 monate im humi. der geschmack ist typisch erdig-holzig, lässt jedoch recht bald nach ohne großartige wechselspiele oder überraschungen. insgesamt OK, aber es gibt für mich bessere formate und zu dem preis auch bessere zigarren. hab noch einige im lager, aber das nächste mal gibts wieder was dickeres, die kann man meist auch bis zur binde genießen, was hier nicht möglich war.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

wiege des lebens
00.00.0000


Ballamann

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Big Boss
00.00.0000


Big Boss
Na ja, das Leckerchen war sie nicht. Hab noch eine davon in meinem Humidor und werde diese auch nicht verschmähen. Aber einen wirklich besonderen Anlaß werde ich mit einer anderen Zigarre feiern.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Rogers Finest Cigars
00.00.0000

Ist zwar schon einige Tage her als ich sie das letzt mal genießen durfte, aber an diese Zigarre kann ich mich noch sehr gut erinnern. Die Verarbeitung ist einfach top, schönes gleichmäßiges Deckblatt ohne Fehler, Bauchbinde war recht eng gebunden, also Vorsicht das man nichts beschädigt, sollte man sie lösen wollen. Ansonsten denke ich wurde diesbezüglich schon genug geschrieben. Abbrand war ausgezeichnet und die Asche angenehm fest. Der Geschmack ist nicht ohne ... von Anfang an sehr kräftig und leicht fett (wenn man es so sagen darf) mit ganz typisch cubanischen Aromen wie Erde, Leder und Zedernholz. Nikotingehalt empfand ich als sehr hoch, spürte es noch Stunden nach dem Genuss (rauche keine Zigaretten, aber Vergleich mit Genuss anderer Zigarren) Meine beiden Exemplare waren eher fest gedreht, sodass man schon stark ziehen musste, was allerdings noch in Ordnung ging. Zum Schluss hin wurde sie leicht scharf und dann leider auch kratzig. Aber alles in allem würde ich die Zigarre jedem empfehlen der mal etwas kräftigeres und typisch cubanisches genießen möchte, z.B. nach schwerem Essen oder mehreren Gängen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Meruli
00.00.0000


anonym
Habe sie aus dem Tubo genommen und noch ein halbes Jahr im Humi gelagert. War absolut überzeugt von dieser Zigarre. An Qualität , Zug und Abbrand gibt es gar nichts zu meckern, hervorragender kräftiger Kuba-Geschmack. Der Preis ist für so eine Zigarre absolut gerechtfertigt, werde sie wieder kaufen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

D's Raucherecke
00.00.0000


Wasup
muss nicht sein

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

FDs Zigarren
00.00.0000


FD
Die ersten - direkt aus Kuba!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • BK: 86
Ausgabe: 04/2014