Summe
0 €

Por Larranaga Petit Coronas Cabinet Zigarren

Produktgalerie
Por Larranaga Petit Coronas Cabinet
Kaufen

Petit Coronas Cabinet

 
Preis*
Menge
Einheit
Por Larranaga Petit Coronas Cabinet
€ 6.40
Por Larranaga Petit Coronas Cabinet
€ 310.40320.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Charakteristisch für die Por Larranaga Petit Corona, oder auch liebevoll PLPC genannt, sind Aromen von Karamell, Holz und Vanille die mit deutlichen Röstaromen einhergehen. Unserer Meinung nach ist dies bei Kabinett-Kisten die mindestens fünf Jahre lang gereift wurden, deutlich ausgeprägter. Aber auch in jungen Jahren kann man bereits einen Vorgeschmack darauf bekommen, wo die Reise hingehen wird. 

    Die Vitola de Galera ist Mareva, das heisst die PLPC ist bezüglich des Formates identisch mit zum Beispiel der Montecristo No 4, der Cohiba Siglo II, der Bolivar Petit Corona oder der H. Upmann Petit Corona. Seit 2002 wird dieses Format ausschliesslich in 50er Kabinetten angeboten und eignet sich entsprechend hervorragend zum Lagern und Reifen.

    Marke
    Por Larranaga
    Produkt
    Petit Coronas Cabinet
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.00
    Durchmesser
    1.70
    Format
    Marevas
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    43
    Länge Inch
    5.12
    Rauchdauer
    55
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



me13
20.04.2017

Profilbild
anonym
Meine absolute Lieblings Petit Corona aus Cuba. Für eine Habanos eine recht Gutes Plv. Dank der 50er Cabinet Kiste super zum langen Reifen geeignet. Mittel bis stärker Puro, immer wieder gern.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Foretitude
12.04.2017

Profilbild
Dos aficionados
Optisch zeigt sich die Petit Corona nur mäßig gut verarbeitet, das Deckblatt ist mit gröberen Adern durchzogen und löste sich recht schnell. Leider zeigte das getestete Exemplar auch noch einen sehr hohen Zugwiderstand. Nach dem Entzünden entwickelt sich nach einer kurzen pfeffrig-scharfen Ouvertüre bald eine milde, cremige Würze, die von erdigen, holzigen und auch leicht fruchtigen Aromen begleitet wird, die mich ein wenig an Rosinen erinnern. Aufgrund des schlechten Zugverhaltens scheinen die zweifellos schönen Aromen jedoch eher oberflächlich zu bleiben. Zum Ende hin verstärken sich die erdigen Töne, werden noch um Röstaromen ergänzt, ohne dass die Zigarre scharf oder bitter wird. Aufgrund der stimmigen Grundtextur werde ich dieser Zigarre auf jeden Fall noch eine Chance geben und hoffe, dass die schlechte Verarbeitung nur ein Einzelfall war. Revision am 12.04.: Verarbeitung und Zugverhalten waren bei dieser getesteten Zigarre wesentlich besser. Die zuvor beschriebene anfängliche Schärfe bestätigte sich hier nicht, sie startete süßlich-nussig, sehr cremig. Nach dem ersten Drittel traten erdige und holzige Nuancen in den Vordergrund, begleitet von einer subtilen fruchtigen Süße. Das zuvor beschriebene Potential entfaltete sich hier viel besser und vereinte die typisch erdig-kubanischen Noten mit einer sehr eleganten fruchtigen Süße. Ich hatte es schon geahnt: Eine sehr gute Zigarre!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Alle und jede
22.02.2017

Profilbild
Schotte
Seidiges Deckblatt, Colorado. Ein paar kleine Einschlüsse im Deckblatt, aber schon schön. Startet stark Erdig, wird aber sofort herrlich zuckrig karamellig auf der Zunge. Sehr schön. kreisrunder Abbrand. Tolles Zugverhalten und Rauchvolumen. Cremiger Rauch. Holz. Toast. Brennt total gleichmäßig. Das erlebt man bei einer Kubanerin eigentlich nie. Tolles Exemplar. Bis auf eineinhalb Daumenbreiten runtergeraucht. Dann war gut

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Joe der Zweite
15.01.2017

Profilbild
Joe
Sehr schöner Zugwiderstand, Abbrand schön gleichmäßig, leichter Tunnelbrand, hat sich aber selbst korrigiert, Konsistenz der Asche ist gut, vorwiegend hellgrau und fest. 1/3: Erdig und leicht holzig, dann etwas Toast 2/3: zum Toast gesellt sich ein angenehmer Marzipangeschmack und etwas Creme hinzu. Das erdige wird etwas schwächer. 3/3: Toast verschwindet, Marzipan bleibt schön dezent und ein Grasaroma beendet den Smoke. Fazit: eine qualitativ gute Zigarre und ein relativ komplexes Geschmackserlebnis.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Ramtastic
27.08.2016


anonym
Sehr angenehm, super verarbeitet und sehr guter Zugwiederstand. Die Asche ist sehr brüchig, sodass beim ablegen der Zigarre diese immer wieder abfällt. Anfangs sehr mild und cremig. Ab der Mitte wird sie deutlich kräftiger und hat mehr Röstaroma. Man muss zum Ende hin etwas weniger kräftig anziehen, da sie sonst heiß und extrem bitter wird. So aber eine feine Zigarre und ich werde sicher zum Wiederholungstäter.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Zigarrenhumi
11.07.2016

Profilbild
Che
Volltreffer. Die PLPC hat mich von den Socken gehauen. Am Anfang war ich erst ein wenig skeptisch, denn das Deckblatt war recht blass und beim ersten Kaltgeruch habe ich nur Holz und Nuss war genommen. Diese Kleine hat es aber in sich. Das Rauchvolumen war geradezu gigantisch für dieses doch kleinere Format. Der Zugwiderstand nahezu perfekt und das Abbrandverhalten gut bis sehr gut. Ich habe mit ihr 55 Minuten medium Rauchgenuss verbringen dürfen und sie dabei bis weit hinter die Banderole genossen. Wenn man sich die Zeit nimmt, so dass sie nicht zu heiß wird, bleibt sie auch über den gesamten Rauchverlauf angenehm und wird nie scharf oder bitter. Die Aromen entfachen ein regelrechtes Feuerwerk. Holz, Toast, Creme und Süße stehen deutlich im Vordergrund. Begleitet werden diese von Leder, Erde, Frucht und Gras. Für mich war die PLPC eine Offenbarung. Mit 6,20 EUR ist sie nicht gerade günstig aber ich werde mir definitiv welche Einlagern.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Polorael
04.06.2016


anonym
Zu Anfang noch nicht so ausgeprägt, gewinnt sie zunehmend an Aromen. Leder, Creme und angenehme Süße dominieren. Gleichmäßiger Brand und etwas brüchige Asche. Gute sehr leckere Zigarre für den Nachmittag.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

David - Christopher
24.04.2016

Profilbild
Whisky&Art
Eine leckere milde Zigarre zum Kaffee am frühen Abend. Sie ist gut verabeitet und schmeckt typisch cubanisch. Für den Preis muss man zuschlagen. ich habe 2 geraucht. Eine war top, die andere hatte Schwierigkeiten und ging 2 mal aus. Vielleicht war es auch mein Fehler, da ich sie beim 2. Mal im Freien geraucht habe. In der Lounge war sie wesentlich besser. 88/100 Punkte

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

stein des rollens
17.04.2016

Profilbild
sören
abbrandprobleme...note 3/6

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Harbi Koma
22.02.2016

Profilbild
anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

JAC
28.11.2015


anonym
War OK wird aber keinen Platz im Humi finden.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

T-Baer
05.11.2015

Profilbild
anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Stöbe13
27.08.2015

Profilbild
anonym
Das Abbrandverhalten war bei meinem Exemplar leider ziemlich schlecht. Es herrschte über die gesamte Rauchdauer Schiefbrand und zweimal ging sie aus. Ansonsten objektiv eine schöne Zigarre. Im kalten Zustand duftet die Petit Corona angenehm nach Honig und etwas Karamell. Leider ist beim rauchen davon nichts spürbar. Nach dem Entzünden entwickelt sich ein vollmundiger cremiger Rauch mit leichten Fruchtnoten begleitet durch holzige Aromen und floralen Nuancen. Im zweiten und letzten Drittel treten vermehrt Röstaromen auf und der Geschmack wird durch etwas Erde und Gewürz ( Chili ) ergänzt. Fazit: Eine ausgewogene Zigarre mit komplexen, würzigen Aromen. Punkte: 87

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Rüdis Kiste
25.08.2015


anonym
Gekauft als Empfehlung der Woche. Toller, würziger Geschmack - mal etwas anderes. Stärke und Qualität sind gut. Werde wieder bestellen, der sehr eigene, würzige Geschmack hat mich überzeugt.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Stumpenland
06.06.2015

Profilbild
rheeno

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • BK:
Ausgabe: 03/2013