Summe
0 €

Romeo y Julieta Coronitas en Cedros

Produktgalerie
Romeo y Julieta Coronitas en Cedros
Kaufen

Coronitas en Cedros

 
Preis*
Menge
Einheit
Romeo y Julieta Coronitas en Cedros
€ 4.70
Romeo y Julieta Coronitas en Cedros 25er Kiste
€ 113.98117.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Coronitas en Cedro sind, wie die Vetreterinnen der Cedoros de Luxe-Reihe von Romeo y Julieta, einzeln in dünne Zedernholzblättchen eingewickelt. Neben dem besseren Schutz für das empfindliche Deckblatt verleiht das aromatische Holz den Zigarren einen unvergleichlichen Duft und ein entsprechend feines Aroma. Das Format dieser kleinen Spezialität nennt sich Petit Cedros und verfügt über ein 40er Ringmaß (15,87 mm Durchmesser) bei einer Länge von 129 mm. Die Coronitas en Cedro zählt nicht zu den bekanntesten Zigarren der Marke, allerdings ist sie ein echter Geheimtipp, nicht nur wegen ihres günstigen Preises.

    Die Romeo y Julieta Coronitas en Cedro ist in der klassisch bunten 25er Kiste erhältlich. Aktuell wird nur ein vergleichbares Format produziert, die Partagás Aristocrats, allerdings ohne Zedernholzblatt.

    Marke
    Romeo y Julieta
    Produkt
    Coronitas en Cedros
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.90
    Durchmesser
    1.59
    Format
    Petit Cetros
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    40
    Länge Inch
    5.08
    Rauchdauer
    51
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Okt. 17
22.10.2017


anonym
Verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Neugier Humidor
08.10.2017


anonym
Verifizierter Kauf

War etwas enttäuscht. Ziemlich fahler, undefinierter Geschmack dabei trotzdem sehr beißend und scharf. Einen besondere Note durch das Zedernholz konnte ich nicht herausschmecken. „Not my taste“ – aber vielleicht mögen Andere ja genau das.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
O's Fav's
06.10.2017

Profilbild
jo
Die Präsentation macht ordentlich was her. Gefällt mir, die kleine Corona im Zedernholz - welches sich sehr leicht entfernen lässt. Hat man dann die nackte Coronita in der Hand, geht die Freude gleich weiter. Sie ist gut verarbeitet, wirkt sehr wertig mit dem samtenen, gleichmäßig hellbraunen (und leicht rotstichigen) Deckblatt, das herrlich nach Leder und Zedernholz duftet. Das Deckblatt hat ein, zwei prominente Blattadern, die Coronita ist leicht boxpressed. Sie lässt sich relativ leicht entfachen, verströmt sofort einen angenehmen erdig-ledrigen Raumduft. Die ersten Züge transportieren viel Pfeffer, doch der verschwindet schnell im Hintergrund. Leder und Erde dominieren den ca. einstündigen Smoke, dazu vermittelt sie Reife durch Anklänge von Fruchtsüße und einer feinen Würze. Die Coronita ist mittelkräftig mit sehr vollem Körper. Bis zur Hälfte ist es eine tolle Zigarre zum 2. Kaffee des Tages oder einem erfrischenden Glas Wasser zwischendurch - wenn man sich nicht an dem doch sehr starken Zugwiderstand und der geringen Rauchentwicklung stört. Die 2. Hälfte flacht dann leider extrem ab; die Coronita wird stärker und die Stärke überdeckt leider die feinwürzigen Aromen, sie neigt zum Ausgehen, will aber langsam geraucht werden. Man schmeckt nur noch Erde und Tabak, die Coronita ist, freundlich ausgedrückt: ein "ehrlicher Smoke". Im letzten Drittel wird sie dann leider auch leicht bitter mit viel zu hohem Zugwiderstand. Zu fest gedreht...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
GNUnix's Humidor
03.10.2017


anonym
Verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
My first Humidor
24.09.2017


anonym
Mild, wenig Rauch, muss stark gezogen werden. Dennoch gut zu rauchen Kerbschnitt Von Messeprobe

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bisheriges
21.09.2017

Profilbild
Axel B.
Diese Zigarre habe ich bei der Hausmesse 2017 erhalten. Optisch durch das Zedernholzblatt ein Hingucker, ansonsten eher schlicht aber erkennbar sauber verarbeitet. Ließ sich sehr gut anschneiden, auch weil sie schön fest gewickelt ist. Angenehm würzig-pfeffrig im Kaltzug. Da wird gleich deutlich, dass sie mit Aroma im die Ecke kommt. Das bestätigt sich nach dem anzünden auch direkt mit ordentlich Pfeffer im Geschmack. Dabei ist die trotzdem nicht scharf, sondern hat ein volles, würziges Aroma. Nach 1 bis 2 cm wird sie deutlich milder aber keineswegs schwach in Geschmack. Ich kann es gerade nicht besser beschreiben, als dass sie mit einem vollen, kräftigen und ausgewogenen Geschmack weitermacht. Einfach lecker. Viel Holz, Leder, Erde. Zwischen den Zügen darf man sich Zeit lassen, sonst wird's auch mal etwas bitter. Sie brennt schön gleichmäßig, hat einen angenehmen Zugwiederstand und entwickelt ordentlich Rauch. Durch die Größe ist sie eher etwas gut “zwischendurch“. Mir gefällt sie durchaus gut, ich bin mit aber noch nicht sicher, ob ich sie noch einmal rauchen werde. In guter Erinnerung bleibt die zunächst aber mal auf jeden Fall.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Tres Puntos
01.09.2017


Cruz
Verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Rauchende Gedanken
08.08.2017

Profilbild
anonym
Verifizierter Kauf

Da ich einfach auf die stehe und die mir schmecken auch bei dieser Romeo y Julieta 8/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Smoking Aces
03.08.2017


Alex
Verifizierter Kauf

Schöner milder kleiner kubanischer Stick. Hat mich überzeugt, Abbrand war auch ok, Zugwiderstand ebenso. Geschmacklich vllt. etwas Erde, Nuss... da bin ich noch unschlüssig. Aber cremig war sie.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Heiligendorfer Zigarrenkiste
20.07.2017


anonym
Verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Beste Zigarren Klaus
26.06.2017


anonym
Verifizierter Kauf

Priorität 1

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Alle und jede
25.04.2017

Profilbild
Schotte
Süsse kaum vorhanden, sehr röstig, erdig und kräftig. Untypisch für eine R y J.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Rauchsalon
24.01.2017

Profilbild
Urquhart
Verifizierter Kauf

Durch den Umschlag aus Zedernholz wirkt die Zigarre sehr schön. Das darunterliegende Deckblatt ist makellos; die ganze Verarbeitung ist super. Am Anfang ist diese Zigarre recht mild und bietet einen dezenten Start. Es dominieren Holz, dezent Erde und Toast mit milder Süße im Hintergrund. Angenehm samtig-cremig im Geschmack. Im weiteren Verlauf wird die Zigarre kräftiger und die Aromen verstärken sich. Es treten nun Leder, Kaffee und ein waldiges Aroma in den Vordergrund. Von ihrer Cremigkeit und Unaufdringlichkeit hat die Zigarre jedoch nichts verloren. Bis zum Ende weder bitter noch scharf. Abbrand und Zugwiederstand waren bis zum Ende Ok. Man darf bei dieser Zigarre keinen Hit erwarten. Aber das Preis-/Leistungverhältnis ist Ok und als Alltagszigarre oder für den Einstieg in die sonst kräftigeren Cubaner jederzeit geeignet. Würde ich mir wieder kaufen.

8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Ivan´s
16.08.2016

Profilbild
Auric

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
bongobart
08.08.2016

Profilbild
El Capitan
Verifizierter Kauf

07.08.2016: Die RyJ Coronitas en Cedros ist optisch ganz nett anzuschauen, durch das Zedernholzumblatt auch gut geschützt. Geruch nach Zedernholz. Das Abstreifen des Zedernholzumblatts ging problemlos, ebenso das anzünden. Insgesamt war die Coronitas relativ fest gerollt, Zugwiderstand war auch nicht so optimal, relativ schwergängig, aber noch ok. Von den Aromen dominierten etwas Holz (Zeder), Gras und etwas Erde. Im Hintergrund etwas Süße. Das Rauchvolumen ist insgesamt gut, mit einer angenehmen Creme. Alles in allem hat mich die Coronitas nicht überzeugt. 5/10

26 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 91
Ausgabe: 02/2012
Kennen Sie schon
×