Summe
0 €

Romeo y Julieta Exhibicion No. 4

Produktgalerie
Romeo y Julieta Excibicion No. 4
Kaufen

Exhibicion No. 4

 
Preis*
Menge
Einheit
Romeo y Julieta Excibicion No. 4
€ 10.00
Romeo y Julieta Exhibicion No. 4 25er Kiste
€ 242.50250.00
-3% **
Romeo y Julieta Excibicion No. 4
€ 485.00500.00
-3% **
Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Mit der Exhibition No. 4 hat Romeo y Julieta eine sehr gelungene Corona Extra im Programm. Das ansprechende Format mit der genauen Bezeichnung Hermosos No. 4 liegt mit seinem 48er Ringmaß (19,05 mm Durchmesser) noch nicht ganz im modernen Trend zu immer üppigeren Ringmaßen. Die Länge von 127 mm verspricht bis zu einer Stunde hochwertigen Rauchgenuss. Der Blend dieser mittelkräftigen Habano ist, wie bei ihrer Schwester Exhibition No. 3, geprägt von ausgewogen würzigen Aromen, welche sich im Rauchverlauf angenehm entwickeln. Die markentypischen Noten von Nuss, Holz und dunkler Schokolade kommen hier voll zur Geltung. Als idealen Begleiter empfiehlt Zigarrenexperte Dieter Wirtz übrigens einen Carlos I.

    Die Romeo y Julieta Exhibition No. 4 ist in der klassisch bunten Kiste zu je 25 Exemplaren oder in der Kabinettkiste mit 50 Zigarren erhältlich. Vergleichbare Formate sind El Rey del Mundo Choix Suprême, H. Upmann Connoisseur No.1 oder Vegas Robaina Famosos.

    Marke
    Romeo y Julieta
    Produkt
    Exhibicion No. 4
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.91
    Format
    Hermosos No. 4
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    48
    Länge Inch
    5.00
    Rauchdauer
    60
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (147)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Wurzenkistl
20.08.2016


Flat13
Nach zwei Mille Fleurs und einer Belicoso letzte Woche, war heute die Exhibicion No. 4 dran. Auf die große Vorfreude folgte große Enttäuschung (vielleicht habe ich einfach ein schlechtes Exemplar erwischt). Sie war sehr fest gerollt, dadurch ließ sie das prophezeite Aromenfeuerwerk völlig vermissen. Mit Ausnahme von ein paar Zügen in der Mitte (mit etwas Creme und Süße) waren ausschließlich Holznoten zu schmecken. Ich warte mal ab, bis mein Bruder seine zwei Stück geraucht hat; vielleicht gebe ich ihr dann noch eine Chance. Das heutige Erlebnis war aber wie gesagt wenig erquickend.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Tobyw
13.08.2016


anonym
Schwerer Zug gegen Ende stärker Frucht nicht wirklich zu schmecken schiefer abbrand Dauer ca. 1.5h Gibt bestimmt Alternativen auch wegen des Preises

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Foretitude
06.05.2016

Profilbild
Dos aficionados
Von Beginn an verwöhnt diese Zigarre mit milden, cremigen Aromen, die von einer leichten Süße nach Kakao und Haselnuss begleitet werden. Obwohl sich diese Zigarre im weiteren Verlauf nicht viel entwickelt, mag ich den ausgewogenen Geschmack. Der Abbrand ist, wie bei etlichen anderen RyJ auch, leider nicht gleichmäßig, musste einmal korrigiert werden. Insgesamt empfehlenswert.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

David - Christopher
24.04.2016

Profilbild
Whisky&Art
Schöne und gut verarbeitete Zigarre. Mir kratzte sie leider am Ende im Hals, das habe ich aber leider bei Romeo u Julieta schon öfter erlebt. 88/100 Punkte

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Zsolts Humidor
03.03.2016


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Humidoro der erste
25.08.2015

Profilbild
Manologoe
Tolle Zigarre! Etwas erschwerter Zug der aber mit vollem Qualm belohnt wird. Geschmacklich war Sie ok, leicht bitter aber nicht unangenehm. Was allerdings bemerkenswert war: Ich habe selten so einen Strichgeraden Abrannd gehabt, wie bei dieser RyJ. Alles in allem eine gute Zigarre die einem, was den Zug angeht, etwas fordert aber dann mit den vorhergehenden Punkten belohnt!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Preisklasse > 5
04.08.2015

Profilbild
anonym
Geraucht am 03.08.2015. Verarbeitung, Rauchvolumen und Zugwiderstand super. Geschmacklich hat sie mich nicht überzeugt. Konnte keine geschmacklichen Nuancen herausschmecken. Finde die Mille Fleur von RyJ besser. Wurde ohne lange Lagerung geraucht. Aufgrund des Preises erst einmal nicht mehr.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Cuba Zigarre
22.05.2015

Profilbild
DonAlejandro
22.5.15: die unverwechselbare süße und etwas fruchtige Würze einer cubanischen Zigarre zieht sich durch den ganzen Smoke durch. Dazu kommen noch leichte Toast und Lederaromas. Eine gute Verarbeitung sowie Rauchvolumen und Zug und Abbrand. Nach 6 Manaten im Humidor war es ein echter Genuss. Eine klare Kaufempfehlung. Der Preis schreckt allerings etwas ab.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

JG Humi
12.04.2015

Profilbild
Gannon
Hübsches Deckblatt, das von leichten Adern durchzogen ist. Der Zug war etwas schwer, aber noch akzeptabel. Abbrand 1A, Asche sehr stabil und ordentliches Rauchvolumen. Schmeckt super lecker cremig und fruchtig. Dazu noch eine schöne Süße, etwas Nuss, ein Hauch Schokolade, Holz, Erde und ein Hauch Leder. Insgesamt sehr komplex und abwechslungsreich. Sehr zu empfehlen. Wer etwas mehr lesen und ein paar Fotos sehen möchte, darf gerne hier vorbeischauen: https://agedhabanos.wordpress.com/2015/04/12/romeo-y-julieta-exhibicion-no-4/

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

El Rey
10.11.2014

Profilbild
Barrique & Zeder
Schön verarbeitet, duftet mild-fruchtig bis blumig. Auch im Geschmack fruchtig mit schöner Cremigkeit. Leichte Nuancen von Schokolade und gegen Ende erdig. Zug und Rauchmenge gut, Abbrand ab der Hälfte problematisch. B-

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Maggo seiner
17.10.2014

Profilbild
Maggo
Schönes Anbrand und Abrandverhalten...Kaltgeruch schön würziges Holz...Kaffee...im Smoke: mittelkräftig bis kräftig...schön erdig bis zitruslastig...leder nussig...schönes Ding aber Preis ist so ne Sache..

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Wicks Lieblinge
01.09.2014

Profilbild
WickThorin
Ganz leckere Cigarre. Abbrand war ok. Verarbeitung top. Geschmacklich nicht Aufregendes. Angenehme Creme mit guten Rauchvolumen. Wird kein Favorit von mir werden, aber werde nicht Nein sagen, wenn die Dame mir über den weg laeuft.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Kenneth Madsen
22.07.2014


anonym
Købt

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

KubaFabios Tabaktests
05.09.2013

Profilbild
KubaFabio
Tolles Teil. Sehr angenehme, frisch-fruchtige Aromatik. Perfekte Verarbeitung, guter Zug. Nie bitter oder scharf, durchgängig ansprechende, eher helle Aromen. Der Preis von fast 10 Euro ist allerdings nicht sehr alltagstauglich.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Schreiner
28.12.2012

Das die erste Hälfte einer Zigarre anders schmecken kann als die zweite Hälfte ist normal. Während mir die erste Hälfte sehr gut gefallen hat, ein leichter Zug, eher mild mit kräftigen Aromen wie Lakritz und Muskat, entwickelte sich die zweite Hälfte für meinen Geschmack zu kräftig, teilweise bitter. Da die Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, meine Begleitung empfand die erste Hälfte als zu mild und freute sich in der zweiten Hälfte über das volle Aroma. Daher wohl eher eine Empfehlung für Freunde kräftiger Zigarren.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein


  • Stärke: 15 von 20
  • Zugverhalten: 4
  • Aromadichte: 5
Ausgabe: 03/2008
  • Aroma: 3
  • Stärke: 3
  • Rauchdauer: ca. 45 Min
Ausgabe: 04/2010