Summe
0 €

Romeo y Julieta Mille Fleurs

Produktgalerie
Romeo y Julieta Mille Fleurs
Kaufen

Mille Fleurs

 
Preis*
Menge
Einheit
Romeo y Julieta Mille Fleurs
€ 4.40
Romeo y Julieta Mille Fleurs 25er Kiste offen
€ 106.70110.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Mille Fleur ist der Geheimtipp im Sortiment von Romeo y Julieta. Die Petit Corona mit einem 42er Ringmaß (16,67 mm Durchmesser) und einer Länge von 129 mm ist ein echtes Preis-Leistungs-Wunder. Bereits in ihrer Jugend ist sie sehr gut rauchbar, bietet leichte, florale Aromen, tatsächlich wie von „tausend Blumen“. So ist sie auch schon am Nachmittag ein angenehmer Begleiter. Nach einigen Jahren Lagerung verflüchtigt sich das Blumige zunehmend, dafür kommen die klassisch etwas dunkleren Aromen, die typisch für die Marke sind, hinzu. Dunkle Schokolade, Röstaromen und Anklänge von Marzipan treten dann verstärkt hervor.

    Die Romeo y Julieta Mille Fleur ist in der klassisch bunten Kiste zu je 10 oder 25 Exemplaren erhältlich. Vergleichbare Formate sind H. Upmann Regalias, Partagás Mille Fleurs oder Punch Coronations.

    Marke
    Romeo y Julieta
    Produkt
    Mille Fleurs
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.02
    Durchmesser
    1.67
    Format
    Petit Coronas
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    42
    Länge Inch
    5.125
    Rauchdauer
    53
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Default I
04.02.2018


anonym
Verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
SuppenLutz
30.01.2018


anonym
Verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Steffhumi
13.01.2018

Profilbild
Sonnenbrand
Blumiger angenehmer Smoke! Zugwiederstand war relativ hoch. Optik sehr schön mit feinem Deckblatt. Abbrand war sehr gleichmäßig. Ich bin trotz des hohen Zugwiederstands zumindest geschmacklich überzeugt. 7/10

17 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Kleine Rauchwerkstatt
09.01.2018

Profilbild
Eine geht noch
Auch hier, wenn sie gut brennt, eine tolle Zigarre mit Cubaaromen bis der Arzt kommt. Relativ stark für mein Empfinden, nicht gerade geeignet, wenn der Magen leer ist. Die Partagas Mille Fleurs gefällt mir besser, weil konstantere Qualität und ausgewogener Geschmack. Aber für den hier aufgerufenen Preis sollten immer ein paar Examplare auf den Einsatz im Humidor warten. 7/10

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
I'm not in danger, I am the danger
01.01.2018

Profilbild
Heisenberg
Verifizierter Kauf

Ich habe jetzt die vierte 10er Kiste und leider viele Exemplare mit schlechtem Zugverhalten. Eine preiswerte Kubanerin mit vielen Aromen, wenn das Zugverhalten stimmt. Jedoch lohnt es sich für den Genuss aus Kuba ein paar Euro mehr auszugeben.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
André's Humidor für Anfänger
31.12.2017


anonym
Verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
bewertete Zigarren
28.12.2017

Profilbild
Fumario
Nuss | feines Zedernholz | Milchkaffee |am Ende Mandelsüße, leicht benzinisch | Fazit: Ganz ordentliche Zigarre, hätte sie aber bei einem Blindtasting locker für eine Zigarre aus Honduras halten können, da sie doch stark geschmackliche Charakteristiken dieser Provinienz aufweist.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
CarstenR
20.12.2017

Profilbild
anonym
Verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Steve Saarland
18.12.2017


Steve Saarland

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Okt 2017
12.12.2017

Profilbild
Cigar_Wien
Tolle Zigarre! Ich war von dem Aromaspiel begeistert. Abwechselnd Holzig, dann plötzlich fruchtig, bis hin zu Schokoladegenuss. Zum Schluss pfeffrig aber nicht unangenehm. Habe selten eine Zigarre soweit geraucht, dass ich mir fast den Mund verbrannt habe, aber die wollte ich nicht weglegen. Hat mich fasziniert. Die hat garantiert in ausreichender Menge einen Stammplatz in meinem Humidor! Das einzige, was mich etwas gestört hat, war der zu hohe Zugwiderstand. Rauchdauer ca 75 - 80 Min.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Wällerkasten
09.12.2017

Profilbild
Zwangsgesteuert
Leichte Risse im Deckblatt, unterschiedlich fest gerollt. Anfangs eher flach wird die Mille schnell cremig fruchtig mit leichtem Pfeffer und Nuss, in der Mitte mal extrem süß, zum Ende etwas kräftiger nach Erde und Holz. Leichter Schiefbrand, einmal nachgefeuert. Viel Rauch. Preis/ Leistung sehr gut, mal abwarten wie sich die restlichen nach einem halben Jahr im Kasten geben. Knappe Stunde Genuss zu einem guten Gin mit Tonic.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dampfkessel
01.12.2017

Profilbild
Dampfkessel
1. Bewertung vom 27.11.2014: Seit Anfang Mai '14 im Humidor; geraucht Ende November '14: gecuttet; gute Flammannahme; sehr guter Zug; sauberer Abbrand; gleich zu Beginn Leder als bestimmendes Aroma; dazu spürbare Erde sowie ein wenig Holz, Crème und fruchtig-blumige Süße; im letzten Drittel kommen noch Röstaromen dazu und das letzte Viertel schmeckte mir dann nicht mehr, so dass ich sie abgelegt habe. Ich habe nun mittlerweile etwa ein halbes Dutzend von den Dingern geraucht (aber jetzt erst mir einmal die Zeit genommen, eine davon eingehender zu analysieren) und ich weiß nicht, ob ich einfach nur unverschämtes Glück oder andere großes Pech hatten, denn bei mir war noch nicht ein Ausreißer dabei (3x auf Holz geklopft). Wünsche mir, dass das weiter so bleibt, denn diese Zigarre schmeckt mir wirklich gut und ich kann auch ihre allgemeine Beliebtheit durchaus nachvollziehen. Einen Tick stärker könnte sie für meinen Geschmack sein... NACHTRAG #1 vom 01.12.2017: gestern seit langer Zeit einmal wieder eine von diesen geraucht und sie war wunderbar! Bisher hielt ich den Aspekt der Lagerung im eigenen Humidor immer für ein wenig überbewertet (obschon ich auch immer die entsprechenden Angaben dazu in den Bewertungen mache), aber so langsam glaube ich fast, dass da was dran sein könnte, denn dieses Exemplar muss sich dort seit ziemlich genau 2,5 Jahren aufgehalten haben. Ab der zweiten Hälfte wurde es dann vom Abbrand her R&J-MF-typisch leicht problematisch, aber das konnte mir das Rauchvergügen zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr vergällen.

12 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
MISTER CIGARISTO
13.11.2017


Mister Cigaristo
Verifizierter Kauf

Eine preiswerte Habano mit gutem Geschmack, die jung geraucht doch ziemlich scharf werden kann, welches sich bei einigen Monaten Lagerung aber meistens legt. Leider hatte ich in den letzten Jahren öfters mal viel zu fest gerollte Exemplare, aber das ist wohl nicht nur bei diesen so, auch nach langem Aufenthalt im Humidor.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Vollbrand
11.11.2017

Profilbild
Smoking Joe
Verifizierter Kauf

Nach vielen positiven Kommentaren, habe ich zehn R&J Mille Fleurs erworben. Nach neun Stück ist die Bilanz ernüchternd. Drei waren so fest gewickelt, dass die Zigarren eigentlich zu reklamieren waren. In einem anderen Fall war der Ring mit dem Deckblatt verleimt. Die Mille Fleurs nimmt gut Feuer aber der Zugwiderstand ist unangenehm hoch. Zu Beginn ist die Mille Fleurs leicht, floral, mit butterigen und karamelligen Noten. Im Verlauf legt sie etwas an Stärke zu und endet knapp im mittleren Stärkebereich. Die Aromen verlagern sich im letzten Drittel in Richtung frisches Holz, Papier mit Toast und einer erdigen Komponente. Wenig Rauch und von Kuba schmecke ich auch nicht viel. Der hohe Zugwiderstand lässt keine Freude aufkommen. Die Mille Fleurs kann weder bei der Verarbeitung noch geschmacklich mit dem Standard von R&J mithalten. In dieser Preislage gibt es durchaus gute Zigarren, die R&J Mille Fleurs gehört für mich nicht dazu!

10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Axel-Mara
06.11.2017


anonym
Verifizierter Kauf

angenehm mild 8 von 10 Punkte Stammgast Preis 4,40,-

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 93
Ausgabe: 03/2014
Kennen Sie schon
×