Summe
0 €

Saint Luis Rey Serie A

Produktgalerie
Saint Luis Rey Serie A
Kaufen

Serie A

 
Preis*
Menge
Einheit
Saint Luis Rey Serie A
€ 10.00
Saint Luis Rey Serie A 25er Kiste
€ 242.50250.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Saint Luis Rey
    Produkt
    Serie A
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    14.00
    Durchmesser
    1.70
    Format
    Coronas Gordas
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    43
    Länge Inch
    5.51
    Rauchdauer
    61
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba

    Durchschnittliche Aromabewertung (41)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



volkers Smokes
14.09.2016

Profilbild
volker40sw
Aroma: 6,5/8 Note 2+

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Manuel Redinger
31.07.2016

Profilbild
Manu
So damit die ganzen schlechten Bewertungen mal in gute umgewandelt werden. Werde ich heute noch mal die Sant Luis Rey A rauchen. Verarbeitung: zu der Verarbeitung kann ich nur sagen leichtes boxpressed Format,-mattes Deckblatt und wie bei San Luis Rey üblich feine Adern auf dem Deckblatt. Kaltgeruch: feine Würze gepaart mit einer leichten Fruchtsüß und leichten Kakaonoten. 1/3: war erste Züge vollmundig mild typisch Kuba toll leider ist dieses Format aus dem Sortiment genommen worden. Die Zigarre startet leicht Erding,nussig cremig mit einer leichten Süße. Nach den ersten cm kommen immer mehr nussige und Erd Aromen dazu abgerundet mit einer cremigen süße, vill sogar eine Honig süße 2/3: so die Honig süße kommt immer mehr in den Vordergrund und spielt mit der Erde / Nuss. Leder Aromen schmecke ich leider nicht. Aber dafür Marzipan 3/3: so das letzte Drittel eins vorweg die San Luis Rey besticht nicht durch ihren top Abbrand. Sie neigt dazu öfters auszugehen aber das nimmt man gerne in Kauf für das Aroma was sich einem bietet. Die Süße und Cremigkeit geht langsam zurück und es folgt eine Erik würzige leicht ledrige Aromenvielfalt. Und ab und zu diese Marzipan süße Fazit: der Preis ist hinnehmbar könnte etwas billiger sein aber für dass was sie bietet. Ist sie top wie gesagt sie geht ab und zu aus und schief Brand

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Krone 79
24.05.2016

Profilbild
Krone 1979
Leider nicht spektakulär trotz 7 Jahr die ziggare in Humidor verbracht hat . Habe noch eine die eben so alt ist mal sehen was draus wird aber die erste sagte mir gar nichts zu.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Hasta Siempre Comandante
24.08.2015

Profilbild
Uwe

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

*Kuba*
30.06.2015

Profilbild
anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Erste Kubaner
19.09.2014


Misha

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

kieran
01.08.2014


anonym
Diese Zigarre ist erstaunlich mild für eine Kubaner. Dies ist jedoch alles andere als nachteilig, bietet sie doch trotzdem all die Aromenvielfalt, die man erwartet. Die Zigarre startet mir erdigen Noten, Röstaromen und leichten Fruchtnuancen. Die Zigarre beginnt mild und wird über die Rauchdauer nach und nach kräftiger. Auch kommen Leder- und Holztöne immer stärker raus. Je mehr Zeit man sich nimmt, desto besser entfalten sich die Aromen. Die Rauchdauer liegt bei mir bei ca. 90 Minuten, ich kenne aber Genießer, die den Rauchvorgang bis auf zwei Stunden strecken. Die Diskussion über das Preis-/Leistungsverhältnis ist, wie fast allen kubanischen Zigarren, eher eine philosophische. Ich selbst greife jedenfalls immer wieder gerne auf diese Zigarre zurück, da sie einfach ein echter Genuss ist.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Sun Odyssee
30.03.2014

Profilbild
anonym
Erinnert mich geschmacklich an Rafael González. Ordentlicher Cuba Geschmack hier aber gepaart mit massiven Tunnelbrand. Geschmacklich ok, aber Upmann, HDM oder gar Trinidad sind klar besser., 7/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

JG Humi
07.02.2014

Profilbild
Gannon
Das von mir gerauchte Exemplar stammt aus dem Jahr 2000. Das Deckblatt ist sehr schön feinadrig und gut verarbeitet. Diese Zigarre ist sehr gleichmäßig gerollt. Es gibt nichts zu beanstanden. Ich entzünde sie und nehme den ersten, gespannten, Zug. Er ist einfach herrlich. Ich erschmecke eine sehr ineressante Geschmacksmischung. Es lassen sich Creme, Süße, etwas Holz, leichte Erd- und Lederaromen erschmecken. Ein sehr schönes komplexes Aromenspiel das meine Konzentration erfordert. Unglaublich lecker. Die Aromen verstärken sich bei den nächsten, sehr angenehmen Züge. Ich bin überrascht das die Aromen noch den etwas mehr als 13 Jahren Lagerung noch so stark sind. Mit Beginn des zweiten Drittels gesellt sich ein kleiner Hauch Schokolade hinzu. Diese Zigarre schmeckt unglaublich rund und begeistert mich. Der Zug ist die ganze Zeit sehr, sehr schön. Ab der Mitte des zweiten Drittels wird die Zigarre immer röstiger. Ich erschmecke jetzt hauptsächlich eine Kaffee/Toastmischung. Ich entscheide mich dazu sie zu degasieren und siehe da....die Röstigkeit verschwindet wieder und die ausgezeichnete Aromenmischung vom Beginn sind wieder zu erschmecken. So zieht sich das Spiel bis kurz vor Ende des dritten Drittels weiter. Nun entschließe ich mich dazu sie weg zu legen. Eine absolut klasse Zigarre von der ich meine Bestände unbedingt aufstocken muß.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

El Rey
27.10.2013

Profilbild
Barrique & Zeder
Sehr toll im Geschmack, relativ mild. Abbrand eine Zumutung. C

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Larsen
10.07.2012


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

cbc11
15.04.2012


anonym
Smukt mellembrunt dækblad, så lidt fedtet ud og var næsten uden fejl. Duften var mild og mindede meget om duften af honning, noget jeg ikke synes jeg har oplevet før! Rullekvalitet i top; godt træk, jævn brænding og fin hvidgrå aske. Smag meget tør urteagtig og efterhånden også med antydninger af lakrids. april -12.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

hombre-gp
00.00.0000

Profilbild
Martin
Zum ersten Mal rauchte ich eine Zigarre aus der 50er Kiste. Das war eine Offenbarung. Der Zug ist perfekt und sie erfüllt alles, was eine gute mittelstarke Kubanerin braucht. Zúnächst ist sie relativ mild und angenehm mit einem touch Vanille, später legt sie zu und entwickelt sich bei gleichbleibendem Niveau hervorragend, ohne bitter oder beißend zu werden. Die minimalen Abbrandprobleme entschuldigt man gerne. Leider ist sie in der 50 er Kabinett nicht mehr zu finden, wozu ich aber dringend raten würde. Aber die 25 er sind auch sehr gut und das Geld allemal wert. Das Format ist angenehm und bringt alle Aromen voll zur Geltung. Sollte jemand welche aus der 50 er Kiste finden, unbedingt horten oder mir sagen, ich nehme eine Kiste!!!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Roberts_Favorieten
00.00.0000


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Reisehumidor
00.00.0000


McHavy

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • Punkte: 39,9
Ausgabe: 2013-37