Summe
0 €

Vegueros Especiales No. 1

Produktgalerie
Vegueros Especiales No. 1
Kaufen

Especiales No. 1

 
Preis*
Menge
Einheit
Vegueros Especiales No. 1
€ 10.60

Nicht verfügbar
Vegueros Especiales No. 1
€ 265.00

Nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Vegueros
    Produkt
    Especiales No. 1
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    19.20
    Durchmesser
    1.50
    Format
    Laguito No. 1
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    38
    Länge Inch
    7.56
    Rauchdauer
    79
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba

    Durchschnittliche Aromabewertung (32)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Rossini
04.01.2016

Profilbild
Italianopera
Was für ein Format ! Lag rd. 14 Monate im Humidor. Schön und ordentlich gemacht startet die Nummer Eins mit angenehmen Gewürz und Nussaromen. Dazu dann etwas mehr "Würze", Abbrand fehlerlos und der Rauch verbreitet eine herrliche Note. Fazit: Ein toller Smoke der in meinem Fall ideal von einem Glas Zacapa begleitet wurde. Ein wirklich aussergwöhnliches Produkt !

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

#Fred#
27.12.2015

Profilbild
#Fred#
Wow!!! Bin angenehmste überrascht von dieser Zigarre. Sehr angenehmer Kaltzug, ein wenig schokoladig süß. Dann sehr guter cremiger Kubageschmack. Niemals aufdringlich oder scharf. Zugverhalten ist gerade noch Ok, im letzten Drittel schwerer werdend. Das passende Gertänk dazu wäre ein milder Rum, ein Capuchino oder ein guter Tee mit Milch. Mein Single Malt W. war nicht die beste Wahl. Dieser Zigarre sollte man genug Aufmerksamkeit und Zeit geben, dann ist Sie ein perfekter Smoke. Bei der nächsten Bestellung ist die Sepeciales No. 1 sicher auch wieder dabei.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Fiat 500
02.12.2015


Laga Vulin
Ein schönes Deckblatt und sauber verarbeitet. Anfangs sehr s chwerer Zug und wenig Rauch. Sehr mild mit dezentem angenehmem Geschmack. Abbrand war schön rund. Kurz vor der Hälfte kam etwas mehr Rauch und sie wurde etwas stärker und würziger, ab da eine schöne leckere Zigarre. Werde demnächst noch eine probieren.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Laguito No. 1 and Laguito Especial
17.11.2015


niallhodson
The box I sampled had some issues with plugging, or rather tight draw, in a number of cigars. However the cigars that do smoke well are very nice. Given the age, the flavour is pretty mild, but not boring: smooth, nutty, fruity notes throughout. I didn't notice increasing power or spice particularly.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

HABANO GENIEßER
07.06.2015


Habano Genießer
Das Lieblingsformat des Comandante. Sehr angenehm zu rauchen ganz nach dem Motto "Gut Ding will Weile haben". Cremiger Rauch, tolle, nicht zu starke Kuba Aromen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Martins Schatzkiste
13.04.2015


anonym
Schwerer Zug, erdig, ledrig und würzig mit einer leichten Schärfe. Über den Rauchverlauf relativ konstant. Zum Schluss wird sie richtig stark und scharf.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

DonOtten
19.12.2014

Profilbild
DonOtten
Das erste was ich nach ca. 20 Minuten dachte : sofort wiederbestellen.. Es macht sich bezahlt, dass die Zigarren genügend Zeit außerhalb meines Humidors hatten, da ich immer viel zu ungeduldig bin bezüglich Lagerung und Reifung. Obwohl ich bei der Länge der Zigarre ein bisschen Angst bezüglich des Zuges hatte wurde ich positiv überrascht, Zug zwar etwas schwer aber dennoch nicht zu wilder Widerstand. Aromen typisch kubanisch, aber angehm mild. Deswegen nur "leichte" Getränke dazu, bin von Rum auf Tee gewechselt um das Aroma nicht zu verfälschen. Rauchdauer ca 95 Minuten und ich hatte wirklich Probleme aufzuhören, wäre da nicht das ungute Gefühl verebrennender Fingerkuppen. Asche weiß und fest. PLV 11 von 10. Sorry aber musste mir gleich ne 25er Box ordern... also nix wie ran an die Vegueros solang sie noch verfügbar sind....

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

JW70
04.12.2014


JW70
Für den Preis erhält man relativ viel Gegenwert. Kräftige Tabakaromen in der Richtung Erde und Leder. Leider noch etwas eindimensional, was aber am noch "jugendlichen" Alter liegen könnte. Reifungspotential ist jedenfalls vorhanden.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Scott's Humidor
25.07.2014

Profilbild
anonym
Smoked this cigar in the Cigar Wold Lounge the other day. For the price, you won't find a longer-lasting Cuban, and the taste was quite solid and rather strong, although not terribly complex. The flavour you get at the beginning is what you can expect throughout. The draw is very tight, and the smoke volume is on the lighter side. Taste is very earthy and grassy, with little change in flavour throughout. The last third, if you can make it that far, becomes peppery, but not overwhelmingly so. In the first third, I had a slightly angled burn, but this corrected itself quickly and the rest of the cigar burned evenly. The cigar went out on me several times, beginning at the halfway point, and then about every 20 minutes after that point. Ash holds well and is of a light grey hue. I smoked this cigar for 2 hours and 20 minutes, and probably could have gotten another 10 minutes out of it, but it went out and I didn't see it necessary to smoke it to a nub. I ended up picking up a few of the No. 2's, as a 2.5 hour cigar is just more than I generally have the patience for. 90/100

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

amteka favourites
28.12.2012

Profilbild
Lonsdale
Eine sehr gute, elegante, in meinen Augen stark unterschätzte Zigarre. Mittel- bis dunkelbraunes Deckblatt, gerader Abbrand, guter Zug, weisse stabile Asche. Bereits zu Beginn sehr erdig, dies steigert sich in der zweiten Hälfte nochmals. Insgesamt sehr "ehrlicher" kräftiger Kubageschmack. Für alle, die stärkere Cubanos mögen, ist sie einen Versuch wert, erst recht zu diesem Preis. Werde mir bei Gelegenheit eine Kiste zulegen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

torpedo-xaver
00.00.0000


anonym
Aussehen in Ordnung, schönes glattes Deckblatt. Zug könnte besser sein, man muß schon ganz schön ziehen. Abbrand auch nicht sonderlich gut. Geschmacklich: typ. erdiges Kubaaroma mit Röst und Bitteraromen. Fazit: Für das Geld kann man bessers haben

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Dieters Humidor
00.00.0000


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

fgijiölu
00.00.0000


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

AR71
00.00.0000

Profilbild
AR71
Es ist mir unbegreiflich dass diese Zigarre nur von so wenigen geraucht wird. Es ist das gleiche Format wie eine Cohiba Lancero, und dabei ein kleines Preis/Leistungswunder. Eine kräftige, aromatische Zigarre, im Regelfall mit gutem Zug und Abbrand nimmt sie einen schnell für sich ein. Sie ist meiner Einschätzung nach kräftiger, direkter als die Lancero, nicht so subtil, aber sie entwickelt sich gut im Rauchverlauf und zeigt auch hin und wieder was Süsse. Eine sehr gute Zigarre, die bei dem Preis einen Stammplatz im Humidor haben sollte.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

bestzigarre
00.00.0000

Es handelt sich um eine gute Zigarre, die zu einem vernünftigen Preis angeboten wird. Gegen Ende wird sie recht stark. Vom Aroma her fehlt es noch ein wenig an Charakter.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • Aroma: 4
  • Stärke: 3
  • Rauchdauer: 60
Ausgabe: 05/2014
  • BK: 3
Ausgabe: 04/2008