Summe
0 €

Herr Lehmann Cigarren-Manufaktur No. 7 Die Schwarzwald-Krönung Glastube

Produktgalerie
Herr Lehmann Cigarren-Manufaktur No. 7 Die Schwarzwald-Krönung
Kaufen

No. 7 Die Schwarzwald-Krönung Glastube

 
Preis*
Menge
Einheit
Herr Lehmann Cigarren-Manufaktur No. 7 Die Schwarzwald-Krönung
€ 9.90
Herr Lehmann Cigarren-Manufaktur No. 7 Die Schwarzwald-Krönung
€ 38.4139.60
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Herr Lehmann No. 7 startet geschmacklich mit sehr klaren und feinen Tabaknoten, unterstrichen von einer dezenten Marzipan-Süße. Auch wenn das Deckblatt einen eher rustikalen Eindruck macht, in Sachen Verarbeitung braucht sich diese Zigarre nicht hinter ihren Schwestern aus der Karibik verstecken. Der Zugwiderstand, ist für diese doch recht leicht gerollte Zigarre, absolut top und ebenso lässt das Abbrandverhalten keinen Zweifel an der hohen handwerklichen Qualität aufkommen. Ab der Hälfte ungefähr ist die Zigarre in Sachen Süße auf dem Höhepunkt angelangt, diese wird nun allmählich durch holzigen Aromen ergänzt.

    Im weiteren Verlauf macht die Schwarzwald-Krönung aromentechnisch dann zwar keine großen Sprünge mehr, ist aber zu keinem Zeitpunkt langweilig und wird unserer Meinung nach unter Liebhabern milder Zigarren sicher viele Freunde finden!

    Marke
    Herr Lehmann
    Produkt
    No. 7 Die Schwarzwald-Krönung Glastube
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.50
    Durchmesser
    1.60
    Format
    Coronas
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    42
    Länge Inch
    5.32
    Deckblatt Land
    Brasilien
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Estebans Humidor
31.08.2017


Esteban
Vielleicht liegt es daran, dass die Manufaktur (es sind gerade mal 3 Leute) nach der Veröffentlichung von Beiträgen im SWR Fernsehen mit Aufträgen überhäuft wurde und kaum nachkam mit der Produktion. Ich hätte aber lieber 5 anstatt 3 Wochen gewartet und dafür eine gut gefertigte Zigarre erhalten. Verarbeitung nicht gut, zu locker und krumm gewickelt, Keine Premiumzigarre. Die Shortfiller Füllung ist bröselig und hinterlässt ständig Flusen im Mund. Kaltgeruch und Kaltzug angenehm leicht und cremig und so ist auch das Raucharoma. Abbrand und Zugverhalten sind gut, auch das Rauchvolumen. Ein netter Smoke aber keine 9,90 Euro wert. Die Geschichte um die wiederbelebte Manufaktur ist nett, muss ich aber mittlerweile z.B. mit der Polzmacher Tobacco Group messen lassen. In puncto Verarbeitung ein himmelweiter Unterschied.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
CigarLife
29.05.2017

Profilbild
Steve
Die Herr Lehmann war ein Geschenk eines Freundes. Somit kann ich leider nicht genau sagen wie lange diese zuvor eingelagert wurde. Bei mir lag sie lediglich zwei Wochen im Humidor. Verarbeitet ist die Torbedo wirklich gut. Für meinen Geschmack ist sie allerdings etwas zu locker gerollt. Der Kaltgeruch ist absolut neutral. Beim Kaltzug lassen sich die Aromen leider kaum erschmecken. Das Abbrandverhalten ist eher schlecht und man hat vehältnismäßig wenig Rauchdauer zur Verfügung. Die bröckelige Asche macht dies nicht besser. Der größte Störfaktor für mich war allerdings klar das langweilige erste Drittel, sowie das von Erd-, Holz- und Toastaromen durchzogene ermüdende zweite Drittel. Immerhin wurde die Zigarre gegen Endes dieses Abschnitts durchaus schmackhaft. Die Aromen sagen mir schlichtweg nicht zu. Leider kann ich wenig Begeisterung für diesen Smoke aufbringen. Für das Geld würde ich die Zigarre wohl nicht kaufen. Da sie nicht besonders stark ist, kann sie auch problemlos von einem unerfahrenen Aficionado verköstigt werden.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Rocky Patel
×