Summe
0 €

Alejandro Lopez Gordo

Produktgalerie
Alejandro Lopez Gordo
Kaufen

Gordo

 
Preis*
Menge
Einheit
Alejandro Lopez Gordo
€ 2.35

Nicht verfügbar
Alejandro Lopez Gordo
€ 56.9958.75
-3% **
Nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Alejandro Lopez
    Produkt
    Gordo
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    2.30
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    58
    Länge Inch
    5
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Dominikanische Republik
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Einlage Land
    Dominikanische Republik
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (14)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



VNR Dom Rep
01.05.2015


anonym
2/5

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Professors Lab
02.06.2014

Profilbild
doc_grizzly
Was kann man erwarten? Nunja, besser als der Stumpen von der Tankstelle "a'la Bahndamm Südseite" allemal. Diese Zigarre brachte mein Nachbar letzten Freitag mit. Auf den ersten Blick passabel verarbeitet, jedoch nach dem Befühlen und Bedrücken waren die eingewickelten Strunken fühlbar. Der Kaltzug schmeckte nach Heu und etwas grünem Pfeffer. Der Zugwiederstand fühlte sich durchnittlich an. Nach dem Anzünden und den ersten Zügen brachte der Rauch eine unangenehme Bitterkeit mit sich, welche mich etwas unsanft begrüßte, im 2. Drittel intesiver wurde und im letzten Drittel etwas nachließ (...oder mein Gaumen war schon betäubt). Und natürlich SCHIEFBRAND... ...und wie! Obwohl die Stärke mild war , umsomehr übertönten die zeitweise stechenden und dominanten Bitternoten jegliche Geschmacksdeutungen, sodaß es für mich schwierig war, irgendwas herauszuschmecken. Diese Zigarre schmeichelte meinem Gaumen ganz und gar nicht und ich finde daß man für ca. 4 EUR mehr wesentlich mehr Genuß bekommen kann. Vielleicht hat diese Zigarre Ihre Fans, in mir jedoch nicht. Fazit: Diese Zigarre und mein Gaumen passen nicht zusammen. Gottseidank, läßt sich über Geschmack nicht streiten.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

In meinem Humidor
20.01.2014


Ole77

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

The Bulldogs Cigars
04.08.2013

Profilbild
The Greek Bulldog
Etwas BoxPressed. Macht einen luftigen nicht sehr festen Eindruck. Eine wirklich dicke Cigarre die nicht sehr einfach zu rauchen ist. Das Deckblatt ist feinadrig und ganz ok. Riecht kalt sehr würzig. Angezündet ist sie mittelstark (ich hatte das Gefühl sie wurde immer milder). Eine echte Dampfmaschine die sehr viel Rauch produziert. Man schmeckt Holz, Würze, Kräuter, Pfeffer und auch etwas Kaffee. Abbrand bis zur hälfte sehr schief, dann etwas besser aber immer noch schief. Zug ist sehr luftig...man bekommt den Eindruck man zieht Luft. Die Asche ist bröselig und garnicht fest. Rauchdauer ca 50-60 Minuten. Für 2,35€ gekauft ist das PLV sehr gut!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

guter shit!
18.05.2013


anonym
Hatte 5 bestellt und mit 4 Leuten geraucht. Alle waren mit großen Adern versehen. Fest gerollt. Kaltgeruch sehr erdig. Bei mir hatts beim cutten das Deckblatt etwas beschädigt, aber das war nur bei mir der Fall, fande ich aber nicht weiter schlimm. Den Zug empfand ich als sehr schwer und der Abbrand war alles andere als gerade, das auch bei meinen Kollegen. An sich schmeckte die Zigarre aber ganz gut sehr erdig, mit leichten Kakaonoten und leicht cremig. Dennoch werde ich mir das Format nicht mehr besorgen war mir dann doch etwas zu dick und zu stressig mit dem nachbrennen. Kann man aber aufjedenfall mal probieren

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Sartre
10.01.2013


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

für die Ruhe
20.11.2012


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

M_Flachmann
12.10.2012

Profilbild
boeni.mc
Hat für mich Ähnlichkeiten mit dem Shortfiller Balmoral Corona aus der Dom. Rep. (siehe dort nach), ist allerdings nicht so interessant wie dieser. Gut verarbeitet, gut gerollt luftet Alejandro Lopez Gordo gut, erzeugt eine gleichmäßige Asche. Der leicht-würzige Geschmack ist allerdings nicht gleichbleibend wie bei der Balmoral, weshalb ich sie zum Beginn des letzten Drittels nicht mehr mochte und sie ablegte. Daumen runter. Die kaufe ich mir nicht noch einmal. - Nachwort: Mein Profiltext erklärt wie ich zu diesem Eindruck gekommen bin. Schaue dort nach.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

thio
28.10.2011


anonym
Fuer den Preis absolut empfehlenswert fuer milde dominikanische Zigarre. Etwas zu viel Rauch.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Schatzi
17.08.2011


McRocket
Geraucht am 30.11.2011: Ein perfekter Abend um diese Zigarre zu testen. Als erstes muss man einfach die Qulität bei 2,25€ echt mal in den Vordergrund holen. Echt luftig mit sehr viel Qualm geht es los. Die Zigarre schmeckt aber leider nur nach Tabak....für mich war es nicht möglich irgendwelche anderen Geschmecker raus zu finden. Beim letzen Drittel...eigentlich noch ein wneig mehr sogar, fängt die Zigarre an einfach nur ekelig zu schmecken.... Fazit: Für Leute die dicken Qualm wollen ist diese Zigarre für den Preis echt ok, für Leute die Geschmack bei der Sache haben wollen...eher nicht.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Olivers Favoriten
21.07.2011


anonym
Optisch schöne und auch geschmacklich nicht schlechte Zigarre, die schon angesichts ihres Ringmaßes beeindruckend anmutet. Allerdings gibt es auch ein paar Mankos: Zug und Abbrand sind zwar gut, allerdings flockt die Asche recht stark aus, so dass ein sauberes Rauchen kaum möglich ist. Außerdem schmeckt sie anfänglich etwas grasig. Dies gibt sich allerdings, und scharf wird sie zum Ende auch nicht. Insgesamt angesichts des Preises durchaus eine gute Option zwischendurch.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

My Samplers
19.06.2011


anonym
Positive: Great looks, big cigar with impressive band. Pretty good train (easy to smoke). Cheap. Negative: Almost no taste at all - until at last third turns super bitter. Doesn't burn straight. Sum up: There are a lot better Dominican cigars for same price or just ~1-2€ more. Go for them. (For example: Aurora Principes, Imperiales or Woermann).

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Jans Favoriten
14.05.2011


anonym
meine empfehlung für schöne, besondere abende. nachdem ich ein fan der corona und doble corona dieser serie bin, diese cigarre ist immer etwas besonderes: sanft, schön im abbrand, schön verarbeitet, einfach lecker und aussergewöhnlich im format. mein tip für besondere gelegenheiten.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

conaisseur
13.03.2011

Eine sehr, dicke Robusto. Schön in der Optik. Makelloses Deckblatt. Guter Abbrand und Zug. Im Geschmack angenehm leicht, ohne zum Ende bitter zu werden. Eine tolle Dom.Rep-Zigarre, die ich mir wieder kaufen werde.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich