Summe
0 €

Arturo Fuente Opus X Perfecxion No. 5

Produktgalerie
Arturo Fuente Opus X Perfecxion No. 5
Kaufen

Perfecxion No. 5

 
Preis*
Menge
Einheit
Arturo Fuente Opus X Perfecxion No. 5
€ 16.00 € 19.00
Arturo Fuente Opus X Perfecxion No. 5
€ 651.84 € 798.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Arturo Fuente
    Produkt
    Perfecxion No. 5
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.38
    Durchmesser
    1.59
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    40
    Länge Inch
    4.875
    Rauchdauer
    48
    Deckblatt Land
    Dominikanische Republik
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Einlage Land
    Dominikanische Republik
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Tabacalera A. Fuente y Cia.

    Durchschnittliche Aromabewertung (10)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



CosmoKramer
30.05.2016

Profilbild
Cigarficionado
Eines vorweg, ich liebe diese Zigarren. Man spürt die Liebe die Carlito Fuente in seinen Tabak und seine Vision steckt. Der Kaltgeruch bei jeder Opus X erinnert mich immer an Weihnachten, genauer gesagt an Pfefferkuchen. Eine der vielen Besonderheiten der OpusX-Zigarren ist, dass jedes Format einen anderen Blend aufweist. Die No.5 misst 12,38 Zentimeter bei einem 40er Ringmaß und ist mit 16,00 Euro pro Stück die günstigste. Sie hat einen traumhaften Kaltduft nach Lebkuchen, Zimt, Karamell und Schokolade. Kalt gezogen schmecke ich holzige Aromen und die fruchtige Süße von Amarena Kirschen. Das erste Drittel beginnt sehr pfeffrig mit starken Kaffeeröstaromen. Nach gut einem Zentimeter kommt diese kleine OpusX aus sich heraus und besticht mit Röstaromen, dunkler Schokolade, Karamell, Vanille, ein wenig Zedernholz und pikanter Pfefferwürze. Volle Aromen und eine wahnsinnige Stärke. Bereits im zweiten Drittel fühl ich mich schon sehr entspannt ;) Im letzten Drittel wird dieser kleine Dampfhammer cremig, nussig und schmeckt dazu fast wie ein griechischer Mokka, außerdem leicht süßlich und keine bisschen bitter.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
9 von 9 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

aha
09.11.2015

Profilbild
w!cKeD
PLUS Die Zweite für mich aus der Opus Reihe. Wiedermal ein Traum von Zigarre, wobei ich beim Start bzw. den ersten 10min doch negative überrascht war. Eine ziemlich deutliche Schärfe machte sich breit, die mir so garnicht gefiel. Diese verflog aber auch sehr schnell wieder und die Geschmacksgranate explodierte direkt in meinem Mund. Die Rauchdauer war ca. 50min

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Smoke-Box
21.12.2013

Profilbild
anonym
Habe nun drei Stück geraucht. Für mich ist es die "kleine giftige" da sie von der Grösse her relativ klein ist - verglichen aber mit dem Geschmack eine ganz Grosse. Schon der Kaltgeruch ist (wie bei allen Opus X) einfach sagenhaft. Süsslich, Pfefferkuchen, Zimt! Verarbeitung, Deckblatt, Zugverhalten absolut Top. Rauchdauer ca. 45min. Kann die Meinung von "Chatham 1665" nicht teilen - scheint einen Opus X komplex zu haben...

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Egill
26.10.2013


ikke
Gekauft 13-06-12, geraucht 24-03-13. Der No.5 ist nicht optimal verarbeitet, rund die banden zu fest, grob adrig seidematt Deckblatt, Brandverhalten kann besser, scharfe ring, dunkel gemaserte Asche, pfiffig würzige Duft. Der Puro aus dem Hause Fuente hat ein kräftige erdige Kern, Aroma/Geschmack zeigt dominant Pfeffer, toast, Zedern und Röst würzige Noten. Von Nuancierungen und umwerfendes Aroma Spektrum habe ich wenig mitbekommen. Der Opus X, Cigar of the Year 2006, kost in der USA rund $9,- für der No.5, im EU von €19 nach €16. herunter gestuft. Das ist ein ganz andere Preis/Leistung. Für ein solche Preis kann man sich im Kuba bereich royal bedienen. Zitat aus der Opus Werbung: "von zahlreiche Connaisseuren auf der ganzen Welt sehr geschatzt". Autsch, habe mich wieder ein dienstgrad verpatzt aber dafür die Verleihung von ein Opus X komplex von Kollega Smoke-Box ohne öffentliches Profil.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
29 von 83 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

ASCHEHOUG
03.09.2012

Profilbild
JAPIKOKO & ANTAR

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Tub_Best
06.07.2012


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

TestenWill
18.09.2011


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Die Jury
26.08.2011

Profilbild
Gallagher76
Tolle kraftvolle Zigarre, guter Zug, langes Rauchvergnügen, opulente Bauchbinde, vielleicht vom Preis etwas zu teuer, ansonsten sehr zu empfehlen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Tony's cigars
00.00.0000

Although they are a little to heavy for me, I do love them. In my opinion these cigars are one of the best ever. Complex but aproachable. Take your time to smoke these. Be sure you have atleast 90 minutes to fully enjoy this powerfull smoke.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Tagus Humidor
00.00.0000

Profilbild
Oliveira das Neves
Petite corona. With a solid black leaf curling in the center. The wrapper leaf is smooth and silky, and tastes peppery even before it’s lit. The first taste is a burst of pepper. This lasts only a minute or two until the smoke mellows into a very smooth and complex blend of leather and cedar. It’s a very full-bodied, tasty smoke, but not harsh in the least. It burns very slowly. At the mid-way point the aroma turns a little musky, an aroma I associate with Ecuadorian sun grown wrappers — a rich scent like new leather, though this time spiked with a peppery flavor that grows to the end. By the finale the pepper had taken up residence in my sinuses and I enjoyed several hearty sneezes which I hope didn’t wake the neighbors. But at the same time, this was a very smooth, almost creamy smoke from start to finish. And that’s the trouble. This is a powerful little smoke, which I didn’t realize until I stood up after about forty minutes to toss the nub on the compost heap and discovered I didn’t feel so well. This cigar is so smooth and tasty that you don’t realize that with the great flavor you’re also getting a serious nicotine payload. The OpusX Perfexcion No. 5 is a great little cigar, but don’t take it lightly. It’s much much bigger than it appears. (I received this cigar like an offer from United States. This was a great experience. Many thanks!) 9,5/10 points

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
7 von 10 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich