Summe
0 €

Ashton ESG (Estate Sun Grown) 22 Years Salute (Figurado)

Produktgalerie
Ashton ESG (Estate Sun Grown)  22 Years Salute (Figurado)
Kaufen

22 Years Salute (Figurado)

 
Preis*
Menge
Einheit
Ashton ESG (Estate Sun Grown)  22 Years Salute (Figurado)
€ 20.00
Ashton ESG (Estate Sun Grown)  22 Years Salute (Figurado)
€ 485.00500.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Ashton
    Produkt
    22 Years Salute (Figurado)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    2.06
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    6
    Rauchdauer
    82
    Deckblatt Land
    Dominikanische Republik
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Einlage Land
    Dominikanische Republik
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Tabacalera A. Fuente y Cia.

    Durchschnittliche Aromabewertung (3)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



CosmoKramer
13.08.2016

Profilbild
Cigarficionado
Die Ashton Estate Sun Grown 22 Year Salute. Das das Deckblatt vom Chateau de la Fuente stammt, merkt man der Ashton Estate Sun Grown schon am Kaltgeruch an. Diesen einmaligen Kaltduft nach Schokolade, Zimt und Lebkuchen erkenne ich sofort Die Verarbeitung auf den ersten Blick wunderbar, diese Puros entstanden durch die Zusammenarbeit zwischen Robert Levin von Ashton und Carlito Fuente und werden bei den Fuentes in der dominikanischen Republik gerollt. Das Deckblatt vom berühmten Chateau de la Fuente wurde bisher für keine andere Zigarre verwendet! Allerdings gibt es zum Start gleich eine große Überraschung bei der 22 Year Salute, kein bisschen Pfeffer für meinen Geschmack. Es bestimmen hauptsächlich Zedernholz und Röstaromen, mit Zimtwürze und leichter Süße das erste Drittel, dabei ist die ESG schön cremig im Rauch und auch nicht sehr stark. Im Übergang zum zweiten Drittel ergänzt jetzt doch eine leichte Pfeffrigkeit den Rauchgenuss und macht die ESG ein bisschen pikanter, trotzdem kein Vergleich zur OpusX, die Aromen aber sind der Opus doch recht ähnlich, nur nicht ganz so stark und komplex. Das Finish ist langanhaltend mit schöner leichter Honigsüße am Gaumen. Der Abbrand ist hier aber eine Augenweide, fast messerscharf! Die Pfeffrigkeit aber auch die Süße wird, je weiter der Genuss voranschreitet, immer intensiver, dazu wird der Smoke mit leichten Kaffeearomen immer vielschichtiger und erreicht mittlerweile doch eine gewisse Stärke. Trotzdem würde ich sie als medium einstufen. Die ausgewählten Tabake arbeiten perfekt zusammen und machen die Ashton ESG 22 Year Salute zu einer wirklich empfehlenswerten Zigarre, vorausgesetzt man ist bereit 20 Euro für diesen exzellenten Smoke auszugeben.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Adorini Thomas
31.07.2015


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Humodor groß edel
07.03.2015


anonym
1

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich