Summe
0 €

AVO Syncro Nicaragua

Diese Zigarrenmarke ist benannt nach dem armenisch-libanesischen Jazzpianisten Avo Uvezian, der in den 1980er Jahren begann, sich Zigarren herstellen zu lassen. In den 1990ern verkaufte er die Markenrechte für kolportierte 10 Millionen Dollar an die Davidoff Oettinger Group, die bereits vorher seine Zigarren von Henrik Kelner in der Davidofffabrik TABADOM fertigen ließ.

In den 2000er Jahren wurde es etwas ruhiger um die Marke, nicht zuletzt durch das Aufkommen von alternativen Zigarrenproduzentenländern wie Nicaragua und Honduras. Im Jahre 2015 kam es dann zu einer deutlichen Sortimentsstraffung der klassischen Serien Avo XO und Avo Domaine, rund 50% der Vitolas und Verpackungseinheiten wurden eingestellt. Ein Jahr später, im August 2016 wurde dann die erste "neue und moderne" Avo Syncro Nicaragua vorgestellt und eingeführt. Der Name bezieht sich lediglich auf einen Teil des Fillertabaks, hergestellt werden diese Zigarren - wie übrigens alle Zigarren von Davidoff, Griffins, Cusano und Avo - in der Dominikanischen Republik. Daher haben wir diese Zigarren auch in der Rubrik "Dominikanische Republik" gelistet, obwohl sie aufgund ihres Namens wahrscheinlich von vielen Aficionados in der nicaraguanischen Abteilung gesucht werden. Diesen Tod sterben wir dann für eine stringentere Einteilung....  ;-)

Das verwendete Deckblatt ist ein dunklerer Connecticut aus Ecuador, das Umblatt ist dominikanisch. Für die Einlagemischung haben sich die Master Blender von Davidoff etwas weiter als sonst von der Insel Hispaniola weg gewagt: Der Filler ist eine Mischung aus Nicaragua, Peru und der Dominikanischen Republik. Diese Zusammensetzung paart den "wilderen" und süsslichen Tabak Nicaraguas (von der Insel Ometepe) mit dem erdigen und weicheren dominikanischen Blattgut. Das Ergebnis kann sich sehen und rauchen lassen! Es sind komplexe Zigarren mit einer beeindruckenden und harmonischen Tiefe.

Alle drei Vitolas sind box pressed (leicht eckig gepresst) hergestellt und werden in sehr schönen, modernen und unverwechselbaren 20er Holzkisten angeboten. Diese Zigarrenlinie ist übrigens die erste reguläre von Avo, die box pressed hergestellt wird UND die erste reguläre, die mit nicaraguanischem Tabak produziert wird. Das Format Toro wurde im Jahre 2015, in den USA wurden die Syncros bereits zur Messe im Sommer 2015 vorgestellt, vom Zigarrenmagazin Cigar Aficionado zur No. 16 der 25 besten Zigarren der Welt gekürt!

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.