Summe
0 €

Balmoral Aged 3 Years Short Corona

Produktgalerie
Balmoral Aged 3 Years Short Corona
Kaufen

Short Corona

 
Preis*
Menge
Einheit
Balmoral Aged 3 Years Short Corona
€ 1.79
Balmoral Aged 3 Years Short Corona 5er
€ 8.688.95
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Balmoral
    Produkt
    Short Corona
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
    Länge
    11.20
    Durchmesser
    1.60
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    40
    Länge Inch
    4.375
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Brasilien
    Deckblatt Tabaksorte
    Mata Fina
    Deckblatt Eigenschaft
    Sungrown
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



me13
20.04.2017

Profilbild
anonym
Als kostenlose Probe erhalten. Habe nicht viel erwartet, war dann aber doch positiv überrascht. Für den Preis, super Plv. Gute günstig Zigarre für zwischendurch (z.B. beim der morgendlichen Zeitungslektüre).

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

DLG2016
18.04.2017


anonym
Als kostenfreie Probe erhalten, bisher 2/3 geraucht. Super Preisleistungsverhältnis, 40 Minuten, Geschmack o.k. Wird einen Platz im Humi finden als Alternative zur kleinen Perdomo und der kleinen Casa de Nicaragua

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Dennis87
17.04.2017

Profilbild
Dennis87

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Rauchvergnügen
15.04.2017

Profilbild
Genussraucher
Nette kleine Zigarre, Verarbeitung geht in Ordnung, Zug und Abbrand sehr gut, Preis mit 1,79€ verlockend, sollte allerdings im Verhältnis zur Rauchdauer gesehen werden, die mit 30 - 40 Minuten recht überschaubar ist. Geschmacklich bin ich positiv überrascht, sehr ausgewogen, erdig mit einer angenehmen cremigen Süße im Hintergrund, begleitet von einer zurückhaltenden Würze, die zum Ende hin leicht pfeffrig wird. Fazit: Für Zwischendurch absolut empfehlenswert (1,79 €, DomRep).

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Zigarren 1.0
12.04.2017

Profilbild
Don John
Als ich diese Zigarre als Probe bekam, waren meine Erwartungen sehr niedrig. Als ich dann ihre miserable Verarbeitung sah rutschten diese noch tiefer. Ich zündete sie an und war überrascht von dem ledrigen und erdigen Geschmack der sehr gut schmeckte. Viel Rauch und wirklich leckerer Geschmack in den ersten Minuten. Dieser Geschmack verblasste mit der Zeit etwas und gegen Ende wurde sie sehr würzig, fast schon pfeffrig. Ich werde die zweite noch verkosten und mir das überlegen sie eventuell zu kaufen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Daimonas
11.04.2017

Profilbild
Daimo
Ich habe zwei dieser Short Coronas als Probe erhalten. Das dunkle Mata-Fina-Deckblatt weist mittelkräftige Adern auf, was dieses kleine Format äußerst rustikal wirken lässt. Eines meiner Exemplare hatte einen minimalen Riss im Deckblatt auf Höhe der Banderole. Der Abbrand war bei beiden Exemplaren sehr gut. Die Asche stand allerdings nicht besonders fest. Die Zigarre startet direkt mit dickem cremigen Rauch, der für ein leicht angenehm "öliges" Mundgefühl sorgt. Im ersten Drittel dominiert Holz den Geschmack. Im zweiten Drittel treten dann die begleitenden sanften Kaffee- und Nusstöne stärker hervor, während gleichzeitig das unterschwellige Pfefferaroma zunimmt. Im letzten Drittel wird sie dann etwas würziger. Leder und Erdnoten schließen schließlich diesen rund 20min langen Smoke ab. Insgesamt bleibt die Zigarre jedoch eher im milden Spektrum. Da ich mir lieber etwas mehr Zeit für meinen Zigarrengenuss nehme, ist sie für mich kein passendes Format. Sie bietet allerdings durchaus ein gutes kurzes Rauchvergnügen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Peanuts
14.03.2017

Profilbild
Peanuts
Habe sie geschenkt bekommen, wäre sonst nicht auf die Idee gekommen. Sehr schön gemachte Kleine für Zwischendurch. Sehr gut verarbeitet, nettes adriges Deckblatt und sehr guter Zugwiderstand. Viel cremiger Rauch. Geschmacklich cremig süß mit Nuss und Milchkaffee. Man darf natrlich für 179 ct nicht zuviel erwarten.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Flakeys cigarbox
10.03.2017


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Wiederholungstäter
02.03.2017


anonym
Keine schlechte Zigarre, sehr günstiger Preis, gutes Rauchvolumen und angenehmer Geschmack. Gegen Ende gewinnt Pfeffer die Oberhand. Nicht gerade die größte Aromavielfalt, doch immer noch ein wirklich angenehmer Smoke und bei dem Preis kann man da immer wieder blind zugreifen. Ganz besonders zu schätzen weiss ich bei dieser Zigarre, dass die Qualität immer gleichbleibend ist, was in dem Niedrigpreissegment ja in der Regel nicht der Fall ist. Bei der hier ist der Zug und der Geschmack bisher immer verlässlich.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Lecker- Schmecker
07.11.2016

Profilbild
Hansi
Für den Alltag ok aber ist nicht die Erleuchtung

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Maxim
31.10.2016


anonym
Sehr angenehm zu rauchen, vorallem für Einsteiger aber auch durch das super Preisleitungsverhältnis eine Zigarre für den Alltag

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Jackson´s Finest
16.10.2016

Profilbild
Jackson
TOP!!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

D@vinitiv neu
15.09.2016


D@vinitiv

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Drizzt
11.09.2016

Profilbild
Drizzt
Wow..... Hier ist leider der Preis auch Programm. Ich vermute, dass ich ein schlechtes Exemplar erwischt habe, aber ich kann nur bewerten, was ICH bekommen und gereicht habe. Die schlechteste Zigarre was Verarbeitung und Geschmack angeht. Drucktest extrem negativ, weich an verschiedenen Stellen, am Ende bereits ausgefranst, beim Ziehen drückt man das Ende zwangsläufig zusammen, von den Krümeln fang ich gar nicht erst an. Risse im Deckblatt runden das negative Erlebnis ab. Wahrscheinlich einfach ein Montagsexemplar, aber einen zweiten Versuch werd ich nicht starten.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

indio
02.09.2016

Profilbild
indio
Shortfiller aus der Dom Republik für ein kurzes Rauchvergnügen. Ist besser als ich gedacht habe. Wie gesagt, wenn es man "kürzer" dauern sollte dann ist man hier richtig. Ich denke aber auch, das es das Brasil Mata-Fina Deckblatt ist, daß der Zigarre das positive Bild verleit. Rauch- und Abbrandverhalten ist durchaus gut.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
32 von 77 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich