Summe
0 €

Bespoke Basilica Line C No. 1

Produktgalerie
Bespoke Basilica Line C No.1
Kaufen

C No. 1

 
Preis*
Menge
Einheit
Bespoke Basilica Line C No.1
€ 11.50 € 12.90
Bespoke Basilica Line C No.1
€ 111.55 € 129.00
-3% **
Bespoke Basilica Line C No.1
€ 223.10 € 258.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Bespoke
    Produkt
    C No. 1
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    2.06
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    6
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Brasilien
    Deckblatt Tabaksorte
    Cubra
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Einlage Land
    Dominikanische Republik, Nicaragua, Peru
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Kelner Boutique Factory (KBF)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



aha
17.08.2017

Profilbild
w!cKeD
MINUS Ja so scheiden sich die Geister. Kollege Daniel Beuthner feiert diese ,,Mojito" Zigarre als beste je getestete Zigarre in seinem Videoblock. Bin bei den Geschmäckern, die Herr Beuther da filtriert hat, relativ schnell ausgestiegen. Ja die Limette / Citrusfrucht war stets präsent, aber schließe mich da eher meinem Vorredner an...das schmeckt eher nach naßer Pappe. Erst im letzten 2/3 wirds aus der Mischung Leder und Süße nochmal interessant. Das hält sich aber leider nur ca. 10min. Schade schade, bin da wirklich mit sehr viel Erwartungen ran und wurde stark enttäuscht.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Tyremountain
24.06.2016

Profilbild
Tom Hardy
Verifizierter Kauf

Wahrscheinlich kann ich nicht mit dem peruanischem Pelo D’Oro Viso als Einlage. Der Geschmack erinnert mich an diese teilweise stark muffig nach feuchten Pappkarton schmeckenden DomRep Stumpen der 90er / 2000er. Ich konnte zu keinem Zeitpunkt eine deutliche Zitrusnote erkennen. Meiner Meinung nach muß man diesen sehr speziellen Blend von Hendrik Keller wirklich mögen um dafür fast 13€ auszugeben.

6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 91
Ausgabe: 1/2016
Sonderposten
×