Summe
0 €

Bock y Ca. Zigarren

Die Zigarrrenmarke Bock y Compania (in etwa: "Bock und Gesellschafter") ist eine der ältesten Zigarrenmarken aus Havanna (Kuba). Gegründet vom deutschen Auswanderer Gustavo ("Gustav") Bock, waren diese Zigarren im 19. Jahrhundert sehr beliebt. Der Legende nach, war er es der auf die Idee kam einen Zigarrenring an jeder Zigarre anzubringen, damit sich die Kundschaft ihre weissen Handschuhe nicht beschmutzte.

Nach dem Untergang der Marke als kubanische Habano wurde sie Ende der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts wieder zum Leben erweckt. Der Zigarrenimporteur Villiger (damals mit seiner mittlerweile nicht mehr existierenden Tochterunternehmung "El Mundo del Tabaco" führte diese Marke 1998 als dominikanische Zigarre wieder neu ein.

Die Einlage (filler) besteht aus dominikanischem Piloto Cubano und nicaraguanischen Tabaken die mit einem indonesischem Umblatt (capote) umrollt werden. Als  Deckblatt (capa) hat man sich für ein ecuadorianischen Connecticut Shade entschieden. Es sind mittelkräftig-aromatische Zigarren, die mit sehr gutem Zug- und Brandverhalten zu fairen Preisen angeboten werden. Unsere Empfehlung ist die Torpedo welche uns durch seine ausgewogene Würzigkeit überzeugt hat.

Der Hersteller für den Distributor Villiger ist Matias Maragoto, ein Exil-Kubaner der in der Dominikanischen Republik die Tabacalera ABAM Cigars aufgebaut hat. Matias ist ein sehr sympatischer Zeitgenosse und bereits seit langen Jahren als quasi Haus- und Hoflieferant für zahlreiche Zigarren aus dem Hause Villiger tätig.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.